Wochenhoroskop vom 01.06. bis 07.06.2020

Allgemein

Meine Video Botschaft

 

 

Der Spruch der Woche lautet:

Wir haben eine Mondfinsternis und einen Vollmond aus dem Schützen. Die Sonne verbindet sich mit der rückläufigen Venus, und Mars mit Neptun. Es bleibt unklar.

Mein lieber Leser, in dieser Woche haben wir gleich mehrere aufregende Spannungsfelder. Den Hauptakteur stellen die Mondfinsternis und der damit verbundene Vollmond dar. Am Freitag, den 05.06. in der Zeit von 17.45 Uhr bis 21.04 Uhr, findet diese halbschattige Mondfinsternis statt und ist im Großteil von uropa, Großteil von Asien, Afrika, Süd/Ost-Düdamrika, Pazifik, Atlantik, Indischen Ozan und der Antarktis zu sehen. In dieser Phase haben wir dann um 20.07 Uhr den Vollmond aus dem Schützen.

Wie ich in anderen Veröffentlichungen schon öfter erwähnt habe, sind Finsternisse immer von wichtiger Bedeutung. Die Qualitäten dieser Finsternis sind immer für die kommenden 6 Monate bestimmend. Die letzte hatten wir am 10. Januar auf der Achse Steinbock und Krebs und diesmal geht es um die Themen von Zwillinge und Schütze. Es ist der Bereich des Geistes, des Intellektes und Sinnhaftigkeit oder Sinnsuche. Diese Themen färben die nächsten 6 Monate das gesamte Geschehen und alle Aspekte, die sich ergeben.

Es stehen zu unserer Sonne in den Zwillingen noch die Spannungen der letzten Woche zu Buche. Damit meine ich Sonne in Spannung zu unserem Energieplaneten Mars und auch zum Verschleierer Neptun. Die Erläuterungen dazu sind weiter aktuell. Nun verbindet sich unsere Sonne auch vom Dienstag, den 02.06,. bis Donnerstag, den 04.06., mit der rückläufigen Venus in enger Umarmung. Das kann eine sehr bedeutsame Zeit werden für Begegnungen und auch Beziehungen.

Klicke einfach hier oder auf das Cover Foto und lade dir dein kostenfreies E-Book „Jahreshoroskope“ runter

Allerdings muss man damit rechnen, dass diese Begegnungen karmischer Natur sind. Da auch Mars in den Fischen in Spannung dazu steht, kann man leicht über das Ziel hinausschießen oder sich auf einem Irrweg befinden. Beziehungen, die bei rückläufiger Venus beginnen, tragen immer eine gewisse Schwere oder auch Verkettung in sich.

Man kann die Gefühle gegenseitig nicht locker und frei ausdrücken. Nun stehen die Planeten in den Zwillingen. Und dort geht es genau um diese Leichtigkeit. Die Wasser-Planeten bringen einen undurchsichtigen Effekt mit in das Geschehen. Wie du weißt, hat Venus auch etwas mit unserem Geld und dem Besitz zu tun. Auch diese Bereiche sind stark von dieser Unklarheit und Unehrlichkeit betroffen. Mit der Zwillinge-Energie ist man vielleicht geneigt das Thema zu überspielen. Es läuft aber sehr wohl tief im Unterbewussten (Fische-Energie) ab.

Mars, unser Energieplanet, in den Fischen läuft dann zusätzlich ab dem 06.06. in eine Umarmung mit Neptun, unserer höheren Oktave der Liebe und dem Illusionsplaneten. Der Energiepegel ist sehr niedrig und bietet Angriffsfläche für Infekte und körperliche Schwächungen. Wer die Möglichkeit hat, sollte sich Ruhe gönnen und sich keine Kraftakte abverlangen.

Zu dieser Konstellation stehen die Planten Jupiter und Pluto im Steinbock, dem Behördenzeichen, ganz günstig. Sie sind aber rückläufig. Jupiter/Neptun-Harmonie bezeichnet den viel gepriesenen Götterschutz. Er wird allerdings erst wieder richtig kraftvoll, wenn Jupiter wieder vorwärts geht. Diese gesamten Aspekte sprechen sehr für ein Loslassen in größerem Rahmen und höheren Sinn. Wer in dieser Zeit eine Therapie beginnt, hat gute Chancen auf Erfolg.

Und nun möchte ich an dieser Stelle wieder mein Wochenhoroskop beenden und ich wünsche dir viel Erfolg für die kommende Woche.

Es ist für mich schon zu einer schönen Tradition geworden, dass ich „Das Jahrbuch der Wochenhoroskope“ im Vorfeld verfasse und es natürlich hier wieder auf meiner Webseite zur Verfügung stelle.

Hier bekommst du weiterhin

 „Das Jahrbuch der Wochenhoroskope 2020“

Wenn du mit den Sternen auch in diesem Jahr planen möchtest, hast du hiermit auch noch in der zweiten Jahreshälfte eine sehr schöne Möglichkeit, einiges im Voraus klug zu organisieren. Es hat etwas mit gesundem Menschenverstand zu tun und mit spirituellem Einblick, wenn man einfach mit den Energien in Einklang arbeitet. Deshalb gebe ich dir mit meinem Buch eine kleine aber feine Orientierungshilfe an die Hand.

Es ist ganz einfach auf meiner Webseite, unter dem folgenden Link, abrufbar. www.baerbel-roy.com – klicke einfach auf das Cover-Foto und schon kommst du zu meinem Buch.

Wie immer kannst du bei mir wieder dein persönliches Horoskop und auch das Jahreshoroskop per E-Mail, telefonisch oder auch auf meiner Webseite direkt anfordern. Meine Kontaktdaten sind auf meiner Webseite links unten zu finden. Du kannst auch meinen Rückruf-Service nutzen. Ich melde mich dann umgehend bei dir.

Ich freu mich immer über Anfragen, über ein Feedback und natürlich auch über Kommentare auf meinen Seiten.

 

Tel.: 0049 (0)162 181 5276

info@baerbel-roy.com

www.baerbel-roy.com

https://www.facebook.com/AstrologieundReiki

In diesem Sinne,

Herzliche Grüße und alles Liebe von

Bärbel Roy

Deiner Astrologin und Reiki-Meisterin/Lehrerin

 

 

Weiterlesen >

Wochenhoroskop vom 25.05. bis 31.05.2020

Allgemein

Meine Video Botschaft

 

Der Spruch der Woche lautet:

Merkur wechselt das Zeichen. In Liebesdingen ist es weiter unklar und wir bekommen wieder himmlischen Schutz.

In dieser Woche behält unsere Sonne, der Persönlichkeitskern, in den Zwillingen seine positive Verbindung zu Saturn, unserem rückläufigen Hüter und Begrenzer, im Wassermann noch bis zum Freitag, den 29.05., bei. Das unterstützt auch in dieser Woche noch alle Aktivitäten, die gut geplant und organisiert sind. Man kann sich an Regeln und festen Vorgaben orientieren. Auch wenn so manche Einschränkungen etwas beschwerlich daherkommen, kann man sich mit den Gegebenheiten ganz gut arrangieren.

Mit Vorgesetzten oder auch anderen wichtigen Autoritätspersonen ist momentan auch ein relativ gutes Klima zu erwarten. Es mag zwar etwas unterkühlt und distanziert wirken, aber dafür achtsam und respektvoll. Wenn wichtige Themen zu klären sind, kann man in dieser Phase viel erreichen und etwas für längere Zeit festlegen.

Allerdings mischt hier wieder unser Energieplanet Mars mit. Er steht auch in dieser Woche in den Fischen noch quer zur Sonne in den Zwillingen. Die Energie ist oft nicht so abrufbar, wie man es sich erhofft. Sie richtet sich stärker auf innere Prozesse. Was ich dazu in der letzten Woche schon erläutert hatte, bleibt auch in dieser Woche weiter aktuell.

Merkur, unser Denker und Planer, steht auch noch bis zum Mittwoch, den 27.05., in einem Spannungswinkel zu Neptun, unserem Verschleierer, in den sensiblen Fischen. Die Denkprozesse sind unklar und abschweifend. Es ist schwierig, die Gedanken klar auf ein Ziel auszurichten. Solche Spannungen beinhalten oft auch Unehrlichkeiten, List, Fahrigkeit und Betrügereien.

Es ist wichtig, sehr achtsam zu bleiben bei allem was gesagt und versprochen wird. Das betrifft sowohl den persönlichen Umkreis als auch die gesellschaftlichen Geschicke. Zwillinge, das Herrschaftszeichen von Merkur, ist der Schirmherr aller Medien und Kommunikationskanäle. Also gut drauf achten, was so verkündet wird und wie viel Wahrheitsgehalt darin wirklich steckt. Dazu hatte ich ja auch in der letzten Woche schon einiges erläutert.

Nun wechselt unser Denker und Planer am Donnerstag, den 28.05. um 19.10 Uhr, in das Sternzeichen Krebs. Ab diesem Zeitpunkt ändert sich das Gedankengrundmuster stark. Merkur im Krebs denkt mit dem Bauch und geht auch schnell in die Magengrube. Es ist angebracht, Herr über seine Gedanken zu werden. Sie wirken jetzt viel stärker auf das körperliche Wohlbefinden. Generell ist hier aber auch ein sehr gutes Gedächtnis beheimatet und man kann ziemlich schnell hinter die Kulissen schauen.

Das wird ab Samstag, den 30.05., auch unterstützt von Uranus, unserem Revoluzzer, im pragmatischen Stier. Zuvor trifft sich aber der Geschäftemacher Merkur vom 27.05. bis 29.05. noch in einer Arm-in-Arm-Verbandelung mit unserem Mondknoten, der gesellschaftlichen Lebensaufgabe. Sie ist gerade erst frisch in das Zeichen Zwillinge gewandert. Gut möglich, dass jetzt wichtige Personen auf den Plan treten, die eine gemeinsame Aufgabe miteinander zu erledigen haben. Mondknoten bringt karmische Erfahrungen mit und man könnte das Gefühl bekommen, sich schon ewig zu kennen. Auch ist Uranus im Stier mitbeteiligt. Das regt den Geschäftssinn und ein außerordentlich gutes Gespür in allen Geldangelegenheiten an.

Jetzt haben wir noch so einige Hürden mit unserem rückläufigen Liebesplanet Venus im Gepäck. Die Liebesangelegenheiten sind auch in dieser Woche noch recht durcheinander. Nichts Klares ist erkennbar. Ich muss dazu auch wieder erwähnen, dass zur Venus auch die Geldangelegenheiten gehören. Hier ist jetzt viel Fingerspitzengefühl und einige Vorsicht von Nöten, um nicht auf große Versprechungen sowohl in der Liebe als auch in Geschäftsangelegenheiten hereinzufallen.

Das wiederspricht jetzt natürlich dem eben Gesagten zu den guten Möglichkeiten. Es ist aber generell ziemlich ambivalent in dieser Woche. Man muss genau hinschauen und hinhören und auch zwischen den Zeilen lesen lernen. Das kann dir niemand abnehmen.

Dann steht unsere rückläufige Venus auch ab dem 28.05. im Spannungswinkel zu Mars in den Fischen. Jetzt wird es wirklich seltsam. In zwischenmenschlichen Beziehungen kann es so einige undefinierbare Auseinandersetzungen geben. Ein unterschwelliges Dominanzstreben kann in Liebesdingen sehr unangenehme, entzweiende Erfahrungen verursachen.

Geben und Nehmen ist aus dem Gleichgewicht geraten. Auch sexuelle Ausschweifungen sind hierbei möglich. Rückläufige Venus bringt uns oft mit alten Liebschaften oder alten Erfahrungen in Kontakt. Der Transit kann auch gut gelebt werden, wenn man sich in dieser Zeit künstlerischen, kreativen und geistig-spirituellen Tätigkeiten zuwendet.

Mars steht aber auch noch weiter günstig zu Uranus. Damit mangelt es nicht an inspirierenden neuen Ideen. Man muss schauen, was davon wirklich in der Realität umsetzbar ist.

Nun hatte ich im Spruch der Woche wieder den göttlichen Schutz erwähnt. Genau den bekommen wir wieder mit der harmonischen, Jupiter/Neptun-Verbindung. Auch wenn Jupiter rückläufig ist, trägt er dennoch zu einigen guten Entwicklungen in dieser Woche bei. Wenn wir nicht zu viele Erwartungen produzieren, steht uns trotz aller Ungereimtheiten und aufregenden Erlebnissen eine erfolgreiche Woche bevor.

Und nun möchte ich an dieser Stelle wieder mein Wochenhoroskop beenden und ich wünsche alles Liebe.

Hier bekommst du .

 „Das Jahrbuch der Wochenhoroskope 2020“

Wenn du mit den Sternen auch in diesem Jahr planen möchtest, hast du hiermit wieder eine sehr schöne Möglichkeit, einiges im Voraus klug zu organisieren. Es hat etwas mit gesundem Menschenverstand zu tun und mit spirituellem Einblick, wenn man einfach mit den Energien in Einklang arbeitet. Deshalb gebe ich dir mit meinem Buch eine kleine aber feine Orientierungshilfe an die Hand.

Es ist ganz einfach auf meiner Webseite, unter dem folgenden Link, abrufbar. www.baerbel-roy.com – klicke einfach auf das Cover-Foto und schon kommst du zu meinem Buch.

Wie immer kannst du bei mir wieder dein persönliches Horoskop und auch das Jahreshoroskop per E-Mail, telefonisch oder auch auf meiner Webseite direkt anfordern. Meine Kontaktdaten sind auf meiner Webseite links unten zu finden. Du kannst auch meinen Rückruf-Service nutzen. Ich melde mich dann umgehend bei dir.

Ich freu mich immer über Anfragen, über ein Feedback und natürlich auch über Kommentare auf meinen Seiten.

Wenn ihnen mein Wochenhoroskop hier gefallen haben dann freu ich mich über einen Daumen nach oben. Abonnieren sie einfach meinen Kanal in dem sie einfach hier unter dem Video auf die Glocke klicken, dann bekommen sie immer rechtzeitig die neuesten astrologischen Informationen.

  

Tel.: 0049 (0)162 181 5276

info@baerbel-roy.com

www.baerbel-roy.com

https://www.facebook.com/AstrologieundReiki

In diesem Sinne,

Herzliche Grüße und alles Liebe von

Bärbel Roy

Deiner Astrologin und Reiki-Meisterin/Lehrerin

 

 

Weiterlesen >

Wochenhoroskop vom 18.05. bis 24.05.2020

Allgemein

Meine Video Botschaft

 

 

Der Spruch der Woche lautet

Unsere Sonne wechselt das Zeichen und wir haben wieder einen Neumond. In der Liebe bleibt es unklar und Merkur verbindet sich mit der Liebesgöttin.

 

Die Sonne, unser Persönlichkeitskern, mein lieber Leser, ist auch in dieser Woche der Hauptakteur im ganzen Energiefeld. Sie wechselt am Mittwoch, den 20.05. um 14.50 Uhr, vom sinnlichen und pragmatischen Stier in die quirligen, verspielten Zwillinge. Damit ändert sich die Hauptenergie sehr deutlich. Vieles verläuft jetzt für die kommenden 4 Wochen viel schneller und unkomplizierter.

Es steht nicht mehr die Sinnlichkeit ganz oben, sondern die geistigen und kommunikativen Prozesse haben jetzt Priorität. Nun haben wir am Freitag, den 22.05. um 18.38 Uhr, wieder einen Neumond. Das heißt wieder, Sonne und Mond umarmen sich und die Energien verschmelzen. Dieser Neumond bestimmt die Qualität der nächsten Wochen – auch in Gefühlsangelegenheiten.

Damit verbunden sind viel Aufregung, schnelles Aufeinanderfolgen von Gefühlen. Allerdings sind diese in den meisten Fällen eher flüchtig und damit schwer zu fassen. Der Bauch wird mit dem Denker und Planer verknüpft. Jetzt ist es wichtig, was wir über die Kommunikationsmedien und alle Informationsquellen aufnehmen. Es wird gleichzeitig mit der Gefühlsebene gekoppelt.

Das kann zu flattrigen Emotionen führen und so einiges Durcheinander anzetteln. Der Verstand ist nun viel wacher und an allem Möglichen interessiert. Es ist jetzt nicht leicht, die vielen Eindrücke auch gut zu verarbeiten. Der Wissensdrang ist sehr hoch und die Gedankenwelt sehr beweglich. Das kurbelt alle Geschäftsprojekte mächtig an.

Die Planeten Jupiter, Saturn und Pluto stehen zu dieser Sonne/Mond-Verbindung sehr günstig. Das heißt, dass da sehr viel Neues in die Welt gebracht werden kann. Nur ist es manchmal so vielfältig, dass man kaum sortieren kann, welche Informationen denn nun wo zugeordnet werden müssen. Die Transitplaneten Jupiter, Saturn und Pluto stehen zwar günstig, sind aber weiterhin rückläufig.

Damit ist angezeigt, dass so einige Hürden und Stolpersteine beim Verwirklichen dieser vielen wunderbaren Ideen dazwischenkommen können. Diese neuen Vorhaben haben echtes Potenzial, unser Leben leichter und fröhlicher zu gestalten. Das bringt ja besonders die Zwillinge-Energie mit. Hier steht allerdings Mars, unser Energieplanet, quer. In den Fischen ist er nicht sehr kraftvoll und durchsetzungsstark. Aber er ist in den Fischen sehr spirituell und intuitiv. Damit kann er uns auch etwas vorgaukeln von den ach so schönen Möglichkeiten, die es doch zu ergründen gäbe. So kann die ideenreiche Zwillinge-Kraft einfach abgelöscht werden.

Diese verwässernden Kraftfelder werden auch durch die Spannung zwischen Merkur, unserem Geschäftsplaneten, zu Neptun deutlich. Merkur steht in den Zwillingen und hat als dessen Herrscherplanet einen direkten Bezug zu den eingangs erläuterten Themen. Es gibt viele tolle Impulse und schöne Ideen, die dann wieder versenkt werden – aus welchen Gründen auch immer.

Das Zeichen Zwillinge wird auch gern als der schillernde, bunte Schmetterling bezeichnet. Nun stell dir vor, er fliegt gerade so schön von Blume zu Blume, als plötzlich ein heftiger Wasserguss über den hübschen Schmetterling ausgeschüttet wird. Nun ist er kaum noch fähig zu fliegen und liegt traurig am Boden. So ist es mit schwer erfüllbaren Hoffnungen.

Vom 21. bis 23.05. verbindet sich Merkur dann auch mit unserer rückläufigen Venus. Das ist ein Anzeiger für zu viele Illusionen in allen Liebesangelegenheiten. Da Venus auch dem Besitz und dem Geld zugeordnet wird, kann auch in diesem Bereich so manche schöne Hoffnungsblase platzen. Venus steht auch wie in der letzten Woche noch weiter in Spannung zu Neptun. Dazu hatte ich im letzten Wochenhoroskop bereits genauere Informationen gegeben. Diese bleiben auch für diese Woche aktuell.

Auch die anderen Planetenverbindungen bleiben in dieser Woche so, wie ich es vergangene Woche erklärt habe. Mars steht günstig zu unserem Revoluzzer Uranus. Da Mars im Wasser-Zeichen steht, sind einige spirituelle Einsichten möglich. Der Geist kann sich für größere Dimensionen öffnen.

Jupiter/Saturn und Pluto stehen weiter in einem gemeinschaftlichen Verbund, sind aber wie erwähnt rückläufig. Die Angst vor dem Aufbruch zu neuen Ufern in staatlichen und Behördenkreisen ist sehr präsent. Die Rückläufigkeit demonstriert noch die innerlich ablaufenden Transformations-Themen.

Und nun möchte ich an dieser Stelle wieder mein Wochenhoroskop beenden und ich wünsche dir viel Erfolg für die kommende Woche.

Hier habe ich weiterhin für dich

 „Das Jahrbuch der Wochenhoroskope 2020“

Wenn du mit den Sternen auch in diesem Jahr planen möchtest, hast du hiermit wieder eine sehr schöne Möglichkeit, einiges im Voraus klug zu organisieren. Es hat etwas mit gesundem Menschenverstand zu tun und mit spirituellem Einblick, wenn man einfach mit den Energien in Einklang arbeitet. Deshalb gebe ich dir mit meinem Buch eine kleine aber feine Orientierungshilfe an die Hand.

Es ist ganz einfach auf meiner Webseite, unter dem folgenden Link, abrufbar. www.baerbel-roy.com – klicke einfach auf das Cover-Foto und schon kommst du zu meinem Buch.

Wie immer kannst du bei mir wieder dein persönliches Horoskop und auch das Jahreshoroskop per E-Mail, telefonisch oder auch auf meiner Webseite direkt anfordern. Meine Kontaktdaten sind auf meiner Webseite links unten zu finden. Du kannst auch meinen Rückruf-Service nutzen. Ich melde mich dann umgehend bei dir.

Ich freu mich immer über Anfragen, über ein Feedback und natürlich auch über Kommentare auf meinen Seiten.

Wenn ihnen mein Wochenhoroskop hier gefallen haben dann freu ich mich über einen Daumen nach oben. Abonnieren sie einfach meinen Kanal in dem sie einfach hier unter dem Video auf die Glocke klicken, dann bekommen sie immer rechtzeitig die neuesten astrologischen Informationen.

 

Tel.: 0049 (0)162 181 5276

info@baerbel-roy.com

www.baerbel-roy.com

https://www.facebook.com/AstrologieundReiki

In diesem Sinne,

Herzliche Grüße und alles Liebe von

Bärbel Roy

Deiner Astrologin und Reiki-Meisterin/Lehrerin

 

 

Weiterlesen >

Wochenhoroskop vom 11.05. bis 17.05.2020

Allgemein

Meine Video Botschaft 

 

 

Der Spruch der Woche lautet

Merkur wechselt in sein Heimatzeichen. Alte Liebe kann sich melden, wenn Venus rückläufig wird, und auch Jupiter und Saturn gehen rückwärts.

 

Unsere Sonne bekommt in dieser Woche nur harmonische Verbindungen. Jupiter verwöhnt unsere sinnliche Stier-Sonne mit vielen schönen Erlebnissen und man hat das Gefühl, das alles gelingen könnte. Auch die Gesellschaftsplaneten Neptun und Pluto unterstützen alle Maßnahmen, die mit Bedacht in die Wege geleitet werden. Die Intuition ist damit noch sehr gut geschärft und das tiefgehende Wandlungspotential kann auch weiter seine Wirkung ausbreiten. Am besten auch mit therapeutischen Maßnahmen. Was ich zu diesen beiden Planetenkombinationen in der letzten Woche schon erläutert hatte, bleibt weiter aktuell.

Ab Samstag, den 16.05., steht auch Saturn, unser Hüter und Begrenzer, harmonisch zur Stier-Sonne.  Das gibt allen Aktivitäten die nötige Ausdauer, Disziplin und Ernsthaftigkeit. Jetzt kann man Nägel mit Köpfen machen. Das betrifft erst einmal die momentane Grundenergie. Nur gibt es auch noch einige Gegenspieler, die man im Auge behalten sollte. Unsere Sonne bekommt in dieser Woche nur harmonische Verbindungen. Jupiter verwöhnt unsere sinnliche Stier-Sonne mit vielen schönen Erlebnissen und man hat das Gefühl, das alles gelingen könnte. Auch die Gesellschaftsplaneten Neptun und Pluto unterstützen alle Maßnahmen, die mit Bedacht in die Wege geleitet werden. Die Intuition ist damit noch sehr gut geschärft und das tiefgehende Wandlungspotential kann auch weiter seine Wirkung ausbreiten. Am besten auch mit therapeutischen Maßnahmen. Was ich zu diesen beiden Planetenkombinationen in der letzten Woche schon erläutert hatte, bleibt weiter aktuell.

Hole dir jetzt dein kostenfreies E-Book  mit allen Jahreshoroskopen 2020 für die Sternzeichen auf einen Blick

 

Unser Denker, Planer und Geschäftsplanet Merkur

Er ändert am 11.05. in den Abendstunden, um 22.58 Uhr, seine Energie. Er wandert in seine Heimat-Sternzeichen Zwillinge. Damit ist Merkur jetzt besonders energiereich. Alle Prozesse, die zu Merkur gehören, werden jetzt richtig aktiviert. Darunter fallen alle Aktivitäten die mit Kommunikation, Schreiben, Publizieren, Austausch jeglicher Art, Transport, kleinen Reisen und Beratungstätigkeiten zu tun haben. Alles, was die fröhlichen Verbindungen fördert und von Leichtigkeit getragen ist.

Das unterstützt Jupiter noch bis zum 14.05. mit tollen glücklichen Fügungen und klugen Ideen. Gute Merkur/Jupiter-Verbindungen sind ausgezeichnete Helfer bei allen öffentlichen Auftritten, für Redner oder Vortragskünstler aller Art. Saturn hilft dabei ebenfalls noch bis zum 15.05. mit, indem er mit seinem harmonischen Aspekt dazu die nötige Klarheit und Konsequenz der Informationen in verlässliche Bahnen lenkt. Was jetzt in den genannten Bereichen vereinbart wird, hat für lange Zeit Bestand.

Und nun kommt unser Liebesplanet Venus ins Spiel. Venus steht ja schon einige Zeit ebenfalls in den Zwillingen und sie wird nun ab dem 13.05. um 07.48 Uhr wieder einmal für 6 Wochen rückläufig. Das letzte Mal hatten wir diese Position der Venus im Jahr 2012. Eine rückläufige Venus ist ein Anzeichen für karmische Erfahrungen in allen Angelegenheiten, die zur Venus gehören.

Es geht um Liebe, Sinnlichkeit, Körperlichkeit, Schönheit, Besitz, Geld und alle Werte im weitesten Sinne. Bei einer Rückläufigkeit geht es um vergangene Themen, Erfahrungen oder Ereignisse, die zu den genannten Venus-Angelegenheiten jetzt auf dem Plan stehen. Es geht um erneutes Anschauen und Aufarbeiten und Verarbeiten. Oft kommt man mit vergangenen Liebschaften wieder in Kontakt oder es muss etwas endgültig geklärt werden.

Auch in Geldangelegenheiten ist etwas zu klären. Im Zwilling wirkt die Venus sehr unstet und flatterhaft. Auch Geschäftsbeziehungen können nun unklare Ergebnisse beinhalten. Venus steht auch noch in Spannung zu Neptun, unserem Verschleierer. Da kann man wenig Klarheit in Liebe und Geldangelegenheiten erhoffen. Venus in den Zwillingen ist sehr flirtbereit und kann mit viel Charme so manchen um den Finger wickeln. Es ist also hier in Liebe und auch in Geschäften angebracht, die Augen offen zu halten.

Dann haben wir noch einen Zeichenwechsel von Mars, unserem Energielieferanten. Er wandert am 13.05. in der Früh um 05.18 Uhr in die sensiblen Fische. Mars, der Feuergott, taucht damit ab in die wässrigen Tiefen. Das ist nicht das Umfeld, in dem sich Mars entfalten könnte. Die Energie wird abgelöscht. Auch im direkten Erfahrungsbereich kann man energetische Ausfälle erleben. Allerdings ist in dieser Zeit die Intuition wieder sehr geschärft. Alle spirituellen und künstlerischen Tätigkeiten profitieren von dieser Marsposition.

Jupiter, unser Glücksplanet, ist in dieser Woche bis in die frühen Nachmittagsstunden des 14.05. weiter sehr auf unser Wohl bedacht mit seinen positiven Verbindungen, die er zu den Gesellschaftsplaneten herstellt. Ab 15.30 Uhr ändert sich die Richtung von Jupiter und er wird ebenfalls rückläufig. Nun muss man in seinen Wünschen und Hoffnungen etwas bedachter vorgehen. Vieles wird sich nicht so realisieren lassen wie es geplant war. Der rückläufige Jupiter symbolisiert dann eher das „kleine Glück“ als den erhofften großen Wurf.

Diese Richtungsänderung haben wir auch bei Saturn zu beobachten. Er wird bereits am 11.05. um 05.20 Uhr wieder für ca. 5 Monate rückläufig. Also auch in den Bereichen der Kontrolle und Bewahrung der Grenzen tritt eine Stagnation ein, was zu einem übertriebenen Sicherheitsbedürfnis führen kann, bis hin zu Kontrollzwängen und Sturheit. Die Mühlen mahlen in diesen Zeiten recht langsam. Das muss auf jeden Fall berücksichtigt werden bei den guten Möglichkeiten, die uns Jupiter bis zum 14.05. so bietet.

Und nun möchte ich an dieser Stelle wieder mein Wochenhoroskop beenden und ich wünsche dir viel Erfolg für die kommende Woche.

Es ist für mich schon zu einer schönen Tradition geworden, dass ich „Das Jahrbuch der Wochenhoroskope“ im Vorfeld verfasse und es natürlich hier wieder auf meiner Webseite zur Verfügung stelle.

Damit präsentiere ich hiermit auch das neue Highlight für dich.

 „Das Jahrbuch der Wochenhoroskope 2020“

Wenn du mit den Sternen auch in diesem Jahr planen möchtest, hast du hiermit wieder eine sehr schöne Möglichkeit, einiges im Voraus klug zu organisieren. Es hat etwas mit gesundem Menschenverstand zu tun und mit spirituellem Einblick, wenn man einfach mit den Energien in Einklang arbeitet. Deshalb gebe ich dir mit meinem Buch eine kleine aber feine Orientierungshilfe an die Hand.

Es ist ganz einfach auf meiner Webseite, unter dem folgenden Link, abrufbar. www.baerbel-roy.com – klicke einfach auf das Cover-Foto und schon kommst du zu meinem Buch.

Wie immer kannst du bei mir wieder dein persönliches Horoskop und auch das Jahreshoroskop per E-Mail, telefonisch oder auch auf meiner Webseite direkt anfordern. Meine Kontaktdaten sind auf meiner Webseite links unten zu finden. Du kannst auch meinen Rückruf-Service nutzen. Ich melde mich dann umgehend bei dir.

Ich freu mich immer über Anfragen, über ein Feedback und natürlich auch über Kommentare auf meinen Seiten.

Wenn ihnen mein Wochenhoroskop hier gefallen haben dann freu ich mich über einen Daumen nach oben. Abonnieren sie einfach meinen Kanal in dem sie einfach hier unter dem Video auf die Glocke klicken, dann bekommen sie immer rechtzeitig die neuesten astrologischen Informationen.

 

 

Tel.: 0049 (0)162 181 5276

info@baerbel-roy.com

www.baerbel-roy.com

https://www.facebook.com/AstrologieundReiki

In diesem Sinne,

Herzliche Grüße und alles Liebe von

Bärbel Roy

Deiner Astrologin und Reiki-Meisterin/Lehrerin

 

Weiterlesen >