Wochenhoroskop vom 06.07. bis 12.07.2020

Allgemein

Meine Video Botschaft für dich

 

 

Der Spruch der Woche lautet:

Die Mondfinsternis wirkt noch nach. Unsere Sonne steht unter Druck. Merkur läuft wieder vorwärts. Alte Wunden können neu aufbrechen.

 

Unsere Sonne und Mond nehmen die Energie der Mondfinsternis vom Wochenende mit in die neue Woche. Unser Gefühlsanzeiger Mond verbindet sich am Montagvormittag direkt mit dem rückläufigen Saturn, der jetzt wieder im Steinbock unterwegs ist. Die Gefühle sind sehr nüchtern und auf das Wesentliche reduziert. Die Konzentrationsfähigkeit ist erhöht. Man kann die Dinge des Lebens aus einer distanzierten Sicht betrachten. Es ist jetzt keine Zeit für romantische Momente. Am Nachmittag ändert sich das dann aber wieder.

Unsere Sonne wandert in Laufe der Woche in einen Spannungswinkel zu Jupiter und Pluto. Der Druck, welcher von Pluto ausgesendet wird im Prozess der Wandlungsaufgabe, wird weiter verstärkt. Jupiter in der Umarmung mit Pluto wirkt auf die Sonne wie eine kraftvolle Hoffnung, um nun zum großen Wurf auszuholen. Es sind aber hier unterschwellige Machtthemen und Zwänge im Spiel. Starke Kontrollsysteme sind aktiv. Zusätzlich sind Pluto und Jupiter im Steinbock weiter rückläufig. Es ist noch viel aus alten Verstrickungen aufzulösen. Der Wandlungswille ist groß, aber gehemmt durch die Rückläufigkeit der Planeten.

Es gibt ja unterschiedliche Spannungswinkel. Bei einer Opposition von einem 180°-Winkel, wie sie hier gerade der Sonne stattfindet, kann man sich immer durch eigenes kreatives Handeln einen großen Schritt nach vorn bewegen.

Bei Quadraten im 90°-Winkel wird man häufig durch äußere Umstände mit Widrigkeiten konfrontiert und wird zur Aktivität gezwungen.

Hier klicken

Die Opposition bietet damit so einige Chancen, über sich hinaus zu wachsen und tatsächlich etwas Besonderes zu bewegen. Das kann man auch auf die gesellschaftlichen Umstände beziehen. Auch hier sind kraftvolle Aktionen möglich, die etwas ganz Neues hervorbringen können. Pluto ist ein überpersönlicher Planet, der machtvollste überhaupt, und er ist der Planet der Masse.

Die gesamten Transformationsthemen im Behördenzeichen Steinbock betreffen somit alle Angelegenheiten, die von der Masse und durch die Masse in Bewegung gesetzt werden. Es ist ein äußerst spannender Prozess, den die meisten bereits verstanden haben. Im persönlichen Leben ist es gut, wenn man seine eigenen Kräfte und Möglichkeiten richtig einschätzen kann und authentisch ist.

Unsere Sonne steht in diesem Prozess auch günstig zu Neptun, unserm Verschleierer und Seelentieftaucher. Das vermittelt ein Gespür für die richtigen Entscheidungen zur rechten Zeit. Man kann sich auch führen lassen.

Jetzt komme ich zu unserem Denker und Planer Merkur, der im Krebs noch rückwärts wandert. Er bildet auch in dieser Woche weiter einen 90°- Spannungswinkel zu Mars, unserem Energieplaneten im Widder. Mars ist dort sehr kraftvoll, wie du sicher weißt, weil Widder das Herrschaftszeichen des Mars ist. Solche Spannungswinkel können verbale Angriffe mit sich bringen. Die Denkprozesse sind im Krebs in den Bauch versenkt.

Damit können Angriffe tief in die Magengrube rutschen und sehr verletzen. Mars steht gleichzeitig mit Chiron, dem Verletzten Heiler, in Umarmung. Da können alte Wunden aufgerissen werden, aber auch Heilung ist möglich mit Hilfe der Selbstdurchsetzung.

Merkur ist noch die ganze Woche rückläufig und kann noch so einige Ungereimtheiten, Unehrlichkeiten und Betrügereien im Gepäck tragen. Am Samstag steht er still, um am Sonntag, den 12.07., Vormittag um 09.30 Uhr, wieder vorwärts zu gehen. In der Stillstands-Zeit ist man gut beraten, keine größeren Aktivitäten zu starten. Wie es die Formulierung verrät, stehen die Räder still.

Auch die Kommunikationskanäle, die zu Merkur gehören, sind jetzt nicht so verfügbar wie im Allgemeinen. Da muss man aber auch wieder die persönlichen Planetenpositionen dazu betrachten. Menschen, die einen persönlichen rückläufigen Merkur im Horoskop stehen haben, erleben diese Erfahrungen oft viel positiver als andere.  

Trotz der spannungsreichen Aufregungen, die hier zu erkennen sind, besteht auch noch die harmonische Beziehung zwischen Merkur, unserem Geschäftsplaneten, und Uranus, unserem Revoluzzer, im Stier, dem festesten Erd-Zeichen überhaupt. Die geistige Kraft von Uranus bewegt Materie. Das bringt immer wieder neue Ideen und Impulse in das Geschehen ein. Aus undurchsichtigen Situationen können sich plötzlich ungeahnte Chancen ergeben, die dann gut genutzt werden können, wenn Merkur ab Sonntag wieder vorwärts geht.

Auch Venus, unser Liebesplanet in den Zwillingen, steht sehr schön platziert zu Mars, unserem Energieplaneten, im Widder. Das ist eine gute Energie für alle Liebenden. Das männliche und weibliche Prinzip sind harmonisch aufeinander eingestimmt. Mit Chiron in Verbindung kann Heilung in Liebesangelegenheiten geschehen. Auch Jupiter verbindet sich noch weiter mit Neptun, unserer höheren Oktave der Liebe. Der Schutz von höchster Stelle ist also auch weiter aktiv.

An dieser Stelle beende ich nun wieder meine Ausführungen für die neue Woche und wünsche dir viel Erfolg.

Ich freu mich immer über Anfragen, über ein Feedback und natürlich auch über Kommentare auf meinen Seiten.

Hier klicken

 

Tel.: 0049 (0)162 181 5276

info@baerbel-roy.com

www.baerbel-roy.com

https://www.facebook.com/AstrologieundReiki

In diesem Sinne,

Herzliche Grüße und alles Liebe von

Bärbel Roy

Deiner Astrologin und Reiki-Meisterin/Lehrerin

 

 

 

 

 

 

Weiterlesen >

Wochenhoroskop vom 29.06. bis 05.07.2020

Allgemein

Meine Video Botschaft

 

Der Spruch der Woche lautet

Wir haben eine Mondfinsternis und einen dazugehörigen Vollmond im Steinbock und Saturn wandert wieder in den Steinbock zurück.

 

In dieser Woche arbeiten wieder viele Energien auf ein Ereignis hin, dass wir am Wochenende erleben werden. Bis zum Ende der Woche stehen unsere Sonne im Krebs und der rückläufige Merkur noch in Umarmung miteinander, und damit bleiben die Informationen aus den letzten zwei Wochen immer noch aktuell. Auch die Verbindung zu unserem Revoluzzer Uranus bleibt bestehen und liefert interessante neue Ansätze, so wie ich es in der letzten Woche schon angesprochen hatte.

Klicke hier um dein Jahreshoroskop zu bekommen

Es können unerwartete Ereignisse das gesellschaftliche und auch private Leben sehr anregen. Neue Sichtweisen können das Leben nun durch ungewöhnlich Umstände neu beleben. Auch Gruppen und Gemeinschaften tragen Impulse, die vorher so nicht üblich waren. Der Wille nach freier Entfaltung und neuen Ausdrucksformen steht im Feld.

Dieser Uranus bildet auch zum rückläufigen Merkur diese anregende Verbindung. Es können so einige ungewöhnliche Konzepte gestrickt werden. Ob diese dann durchführbar sind wird sich erst zeigen, wenn Merkur wieder vorwärtsläuft.

Auch Mars, unser Energieplanet, mischt sich in dieser Woche wieder mit ein. Nun ist Mars in seinem Herrschaftszeichen Widder ganz in seinem Element. Er bildet ab dem 03.07. eine Spannung zum rückläufigen Merkur im Krebs. Das kann mächtige verbale Auseinandersetzungen auf den Plan rufen. Mars ist sehr kämpferisch und damit auch ziemlich verletzend. Die Denkprozesse werden richtig aufgemischt. Im Krebs denkt Merkur mit dem Bauch. Es kann hier an die Substanz gehen, wenn man nicht aufpasst.

Nun haben wir dann am 05.07. in der Zeit von 03.07 Uhr bis 05.52 Uhr eine halbschattige Mondfinsternis,, verbunden mit einem Vollmond aus dem Steinbock um 05.40 Uhr. Sie ist zu sehen im Süd/Westen Europas, in Großteilen von Afrika, von Nordamerika, Südamerika, im Pazifik, dem Atlantik, dem indischen Ozean und der Antarktis.

 

Finsternisse sind immer richtungsweisend und zeigen die Zeitqualität der kommenden 6 Monate an. Und wieder stehen die Achsen der Finsternis zwischen den kardinalen Zeichen Steinbock und Krebs. Vor 3 Wochen hatten wir die Sonnenfinsternis auf dem kritischen Grad zum Krebs. Krebs beschreibt die Heimat sowohl innen als auch außen. Bei ihm geht es immer um die Gefühle, um die Geborgenheit, Familie, Kinder, Sicherheit und Zugehörigkeit. Gesellschaftlich ist die Volksseele angesprochen. Es heißt: Komm in deine innere Mitte, akzeptiere dein inneres Kind und deine Schwächen und deine Verletzlichkeit.

Der Steinbock-Mond gegenüber reflektiert den überpersönlichen Bereich, die Distanz zu den Gefühlen, die Disziplin und den gesellschaftlichen Anspruch. Das Behördenzeichen und die graue Eminenz. Es ist eine Umkehrung der Prioritäten, denn der Krebs ist das Herrschaftszeichen des Mondes. Die Mondqualitäten werden im Steinbock sehr beschränkt und ganz nüchtern auf das Wesentliche ausgerichtet.

Es bietet sich hiermit eine Möglichkeit zum kontrollierten Umgang mit allen genannten Krebsthemen. So kann sich also auch Form und Richtung abzeichnen, wohin es in den nächsten 6 Monaten gehen soll.

Alle AngelegenheitenBärbel Roy, die mit Selbstbestimmung und Kontrolle zu tun haben, sind in diesen kommenden Wochen relevant. 

Spannend ist auch, dass am 02.07. um 00.36 Uhr, unser Hüter und Begrenzer Saturn noch einmal für die kommenden 6 Monate in den Steinbock zurückwandert. Hier werden nun noch einmal alle Themen bereinigt, die beim ersten Durchgang noch liegen geblieben sind. Saturn ist immer sehr gründlich. Was nach gründlicher Prüfung nicht mehr sinnvoll ist, wird verabschiedet, um ein neues Wachstum einzuleiten. Das betrifft sowohl den persönlichen Bereich als auch die gesellschaftlichen und staatlichen Institutionen und Einrichtungen.

Zum Schluss möchte ich noch anmerken, dass Jupiter und Neptun die glückbringende Verbindung weiter halten. Damit ist sozusagen von höchster

Stelle ein Auge auf unser Tun geworfen.

An dieser Stelle beende ich nun wieder meine Ausführungen für die neue Woche und wünsche dir viel Erfolg.

„Das Jahrbuch der Wochenhoroskope 2020“ ist weiterhin verfügbar.

Wenn du mit den Sternen auch in diesem Jahr planen möchtest, hast du hiermit eine sehr schöne Möglichkeit, einiges im Voraus klug zu organisieren. klicke einfach auf mein Foto und schon kommst du zu deinem Buch.

Wie immer kannst du bei mir wieder dein persönliches Horoskop und auch das Jahreshoroskop per E-Mail, telefonisch oder auch auf meiner Webseite direkt anfordern. Meine Kontaktdaten sind auf meiner Webseite links unten zu finden. 

Ich freu mich immer über Anfragen, über ein Feedback und natürlich auch über Kommentare auf meinen Seiten.

 

 

Tel.: 0049 (0)162 181 5276

info@baerbel-roy.com

www.baerbel-roy.com

https://www.facebook.com/AstrologieundReiki

In diesem Sinne,

Herzliche Grüße und alles Liebe von

Bärbel Roy

Deiner Astrologin und Reiki-Meisterin/Lehrerin

 

Weiterlesen >

Wochenhoroskop vom 22.06. bis 28.06.2020

Allgemein

Meine Video Botschaft für dich

 

Der Spruch der Woche lautet:

Unsere Sonne verbindet sich mit dem rückläufigen Merkur. Venus läuft wieder vorwärts. Mars geht in sein Herrschaftszeichen und Neptun wird rückläufig.

Die subtilen Kräfte der Sonnenfinsternis vom Sonntag sind noch weiter sehr präsent. Was ich dazu in der letzten Woche erklärt habe, bleibt eine längere Zeit als überpersönliches Energie-Spektrum im Äther. Sonne und Mars bleiben in Spannung. Tatendrang und Willenskraft passen nicht zur momentanen Sonnen-Energie. Wir haben zwei Tage lang, am Dienstag und am Mittwoch, 6 rückläufige Planeten. Das bedeutet noch einmal innere Einkehr und Rückbesinnung. Da geht es nicht um das Vorwärts-preschen, sondern um das Innehalten und Klarheit finden.

Ab dem 24.06. bildet unsere Sonne dann einen harmonischen Winkel zu Uranus, unserem Revoluzzer, im Stier. Da kommen neue innovative Ideen ins Geschehen. Es kann etwas Neues kreiert werden. Aber Achtung: Unsere Sonne bildet ab dem 26.06. eine enge Umarmung mit dem rückläufigen Merkur und damit gleichzeitig den harmonischen Winkel zu Uranus. Das ist eine recht kreative Mischung, die einige interessante Konzepte erkennen lässt. Zur Verwirklichung braucht es aber noch ein wenig Zeit. Besser ist es, wenn Merkur wieder vorwärts läuft. Dann wird man sehen, ob die Ideen wirklich sinnvoll sind.

Klick hier

Unsere Liebesgöttin Venus steht am Mittwoch, den 24.06., still, bevor sie ab dem 25.06. endlich nach fast 6 Wochen wieder vorwärts läuft. Sie steht ja im Sternzeichen Zwillinge und bildet weiterhin einen harmonischen Winkel zu Saturn, der noch im Wassermann steht. Das vermittelt in Liebesangelegenheiten sowie in Geld- und Besitz-Verhältnissen wieder mehr Klarheit und Substanz. Unsere Venus bekommt auch ab dem 26.06. harmonische Impulse von Mars, unserem Energie Planeten. Damit sind das männliche und das weibliche Prinzip wieder harmonisch aufeinander eigestimmt. Vieles läuft jetzt in der Liebe wieder viel besser.

Mars, unser Energieplanet, spielt in dieser Woche eine wichtige Rolle. Er bildet die gesamte Woche zu 5 anderen Energieträgern seine Aspekte. Er steht harmonisch zu Jupiter, Saturn und Pluto und am 24.06. löst sich die verunsichernde Umarmung mit Neptun auf. Er bildet einen Spannungswinkel zu unserem Mondknoten, der gesellschaftlichen Lebensaufgabe, in den Zwillingen. Hier betrifft es wieder die Elemente Wasser und Luft. Eine unangenehme Kombination.

Am Sonntag, den 28.06. in der Früh um 02.46 Uhr, wandert Mars dann in sein Herrschaftszeichen Widder hinein und wird sich dort nun die kommenden 6 Monate mit neuer Kraft und Durchsetzungsvermögen aufladen.

Unser Glücksplanet Jupiter ist weiter in kraftvoller Umarmung mit dem Machtplaneten und tiefgreifenden Wandler Pluto, im Steinbock. Die Planeten Jupiter, Saturn und Pluto sind noch weiterhin rückläufig und damit stagnieren auch die Wandlungsprozesse noch. Es ist noch einiges aufzuarbeiten und ins Lot zu bringen.

Jupiter bekommt den schützenden Winkel von Neptun auch weiterhin. Das verhilft zu geistig-spirituellem Verständnis des Erlebten.

Nun wird allerdings auch Neptun ab dem 23.06. für die kommenden 5 Monate rückläufig. Das birgt so einige tückische Gefahren. Hier kann man ganz leicht in Abhängigkeiten rutschen oder einem schönen Schein aufsitzen, der sich später als Pferdefuß erweist. Während eines rückläufigen Neptuns funktionieren Therapien zur Sucht-Entwöhnung selten. Auch Psychotherapien sind in dieser Zeit nicht wirklich erfolgreich. Meist rutscht man in dasselbe Muster wieder zurück. Die Reaktion auf Substanzen ist in dieser Zeit stärker als sonst. Hier ist einfach wieder mehr Achtsamkeit von jedem Einzelnen gefordert.

Hier kommt es natürlich auch wieder darauf an welche persönlichen Dispositionen der Einzelne dazu hat. Wie dich das selbst betrifft, kannst du wieder ganz einfach bei mir erfahren, unter: www.baerbel-roy.com/

An dieser Stelle beende ich nun wieder meine Ausführungen für die neue Woche und wünsche dir viel Erfolg.

Es ist für mich schon zu einer schönen Tradition geworden, dass ich „Das Jahrbuch der Wochenhoroskope“ im Vorfeld verfasse und es natürlich hier wieder auf meiner Webseite zur Verfügung stelle.

Hier kannst du dir mein aktuelles Buch holen

„Das Jahrbuch der Wochenhoroskope 2020“

Wenn du mit den Sternen auch in diesem Jahr planen möchtest, hast du hiermit wieder eine sehr schöne Möglichkeit, einiges im Voraus klug zu organisieren. Es hat etwas mit gesundem Menschenverstand zu tun und mit spirituellem Einblick, wenn man einfach mit den Energien in Einklang arbeitet. Deshalb gebe ich dir mit meinem Buch eine kleine aber feine Orientierungshilfe an die Hand.

Es ist ganz einfach auf meiner Webseite, unter dem folgenden Link, abrufbar. www.baerbel-roy.com – klicke einfach auf das Cover-Foto und schon kommst du zu meinem Buch.

Klick hier

Wie immer kannst du bei mir wieder dein persönliches Horoskop und auch das Jahreshoroskop per E-Mail, telefonisch oder auch auf meiner Webseite direkt anfordern. Meine Kontaktdaten sind auf meiner Webseite links unten zu finden. Du kannst auch meinen Rückruf-Service nutzen. Ich melde mich dann umgehend bei dir.

Ich freu mich immer über Anfragen, über ein Feedback und natürlich auch über Kommentare auf meinen Seiten.

 

Tel.: 0049 (0)162 181 5276

info@baerbel-roy.com

www.baerbel-roy.com

https://www.facebook.com/AstrologieundReiki

In diesem Sinne,

Herzliche Grüße und alles Liebe von

Bärbel Roy

Deiner Astrologin und Reiki-Meisterin/Lehrerin

 

 

 

 

Weiterlesen >

Wochenhoroskop vom 15.06. bis 21.06.2020

Allgemein

Meine Video Botschaft

 

 

Der Spruch der Woche lautet:

 

Wir haben Sommersonnenwende. Die Sonne wechselt das Zeichen. Wir haben eine Sonnenfinsternis und Neumond auf dem kritischen 0 Grad im Krebs und Merkur wird wieder rückläufig.

 

Ja mein lieber Leser, da zeichnet sich eine hoch-spannende Wochen-Energie ab. Ich beginne mal mit dem Ende, dem Sonntag, den 21.06. Dieser Tag hat die Hauptkraft, zu der sich alles in dieser Woche hin entwickelt. Zum Sommersonnenwende-Tag haben wir früh um 06.41 Uhr eine ringförmige Sonnenfinsternis. Sie wird zu sehen sein in Süd/Ost-Europa, Großteil von Asien, im Norden Australiens, im Großteil von Afrika, Pazifik und Indischen Ozean. Diese Sonnenfinsternis findet genau zwischen dem kritischen 29,49 Grad Zwillinge und dem 0,19 Grad Krebs statt. Um 07.41 Uhr haben wir dann gleich darauf einen Neumond auf 0,21 Grad Krebs.

Zuvor haben wir am 20.06. in den späten Abendstunden, um 22.44 Uhr, den Zeichenwechsel unserer Sonne in den sensiblen, sicherheitsbedürftigen Krebs. Was sagen uns jetzt diese Gradzahlen?:

Es ist immer eine recht schwierige Phase, wenn der Zeichenwechsel bevorsteht, weil die Energien so unterschiedlich sind und das Kraftfeld sich vollständig verändert. Jetzt haben wir genau auf diesem Übergang eine Sonnenfinsternis mit Neumond. Das verstärkt alle Kraftfelder, die damit im Kontakt stehen, um ein Vielfaches.

Zwillings-Energie beschreibt das Luft-Element. Es will Leichtigkeit und Freiheit gelebt werden. Der Krebs hingegen beschreibt das Wasser-Element. Es will familiäre Sicherheit und Geborgenheit gelebt werden. Ein schwieriger alchemistischer Prozess zwischen den beiden. Fast so schwierig wie Feuer und Wasser zu kombinieren. Auf der Körperebene beschreibt die Zwillings-Energie die oberen Luftwege, die Atmungsorgane, die Schultern, Arme und Hände und die gesamte Motorik dieser Körperregion. Es reflektiert Geschicklichkeit, Kommunikationsfähigkeit und Beweglichkeit im Denken und Handeln.

Die Krebs Energie finden wir im Solarplexus und im Magen. Dort sitzen die Gefühle und auch das so gepriesene Bauchgefühl. Dort sitzt auch das Zentrum des Selbstwertes, der Selbstachtung, Selbstliebe und das innere Kind. Es ist ein sehr verletzlicher Bereich. Da kann uns etwas auf den Magen schlagen oder Hochgefühl bescheren. Die gesamte Woche ist die Zwillings-Gedankenkraft ständig aktiv und dann mischt sich plötzlich der Bauch ein. Das kann so einiges Chaos verursachen und man weiß nicht so recht, woher es kommt.

Wir haben auch immer noch bis zum 18.06. die Sonne/Neptun-Spannung aktiv, die das Immunsystem sehr leicht schwächen kann. Wenn den ein oder anderen jetzt trübe Gedanken beschleichen ist es ratsam, hinaus in die Natur zu gehen, auch wenn das Wetter bei Sonne/Neptun vielleicht nicht sehr ansprechend ausfällt. Die Atemwege brauchen frische Luft. Wie ich schon öfter mal erwähnt habe, ist die Wirkung einer Sonnenfinsternis auf ca. 6 Monate ausgerichtet. Das kann aber auch länger dauern, je nachdem, wie die eigenen Planeten dazu aspektiert sind.

Klicke hier

Mars in den Fischen steht ebenfalls in der gesamten Woche noch spannungsreich zur Sonne, und am 21.06. dann auch zu dieser Sonnenfinsternis.

Merkur, unser Denker und Planer, der auch im Krebs unterwegs ist, wird ab dem 18.06. wieder einmal rückläufig. Das gibt den nächsten Aufschluss zur momentanen Energiequalität. Wie du sicher schon weißt, hat so ein rückläufiger Merkur so einige Ungereimtheiten im Gepäck. Im Krebs betrifft es besonders das Innenleben und die Gefühle, aber auch das familiäre Umfeld und die Geborgenheit.

Die rückläufige Venus in den Zwillingen ist auch weiter aktiv und gibt Auskunft über die Art unserer Beziehungen und Verhaltensmuster. Es können immer noch alte Erfahrungen ins Bewusstsein aufsteigen und alte Liebschaften in dein Leben treten, die du vielleicht schon lange vergessen hattest. Ab dem 19.06. steht dann allerdings Saturn wieder günstig zur Venus. Das bringt in den Venus-Angelegenheiten mehr Klarheit.

 Wenn man jetzt einmal versucht, die ganzen Planetenpositionen ins Verhältnis zu setzen, erkennt man die Kraftverteilung. Es wandern im Laufe der Woche bis zur Sonnenfinsternis 5 Planeten in das Element Wasser. Wir haben 3 Planeten im Erd-Element und so gut wie keine Kraftquellen aus dem Feuer-Element, das die Energie liefert. Es kann eine ziemlich schwammige Phase mit sich bringen. Es zeigt eine Phase des Rückzuges und der Ruhepausen an. Es ist keine günstige Zeit für neue Projekte oder Entscheidungen.

Wir haben aber nach wie vor die günstigen Aspekte zwischen Jupiter, unserem Glücksplaneten, und Neptun. Der Götterschutz ist weiter aktiv, auch wenn Jupiter rückläufig ist. Das bringt immer wieder die Zuversicht zurück.

An dieser Stelle beende ich nun wieder meine Ausführungen für die neue Woche und wünsche dir viel Erfolg.

Es ist für mich schon zu einer schönen Tradition geworden, dass ich „Das Jahrbuch der Wochenhoroskope“ im Vorfeld verfasse und es natürlich hier wieder auf meiner Webseite zur Verfügung stelle.

Hier kommst du zu meinem Jahrbuch

 „Das Jahrbuch der Wochenhoroskope 2020“

Wenn du mit den Sternen auch in diesem Jahr planen möchtest, hast du hiermit wieder eine sehr schöne Möglichkeit, einiges im Voraus klug zu organisieren. Es hat etwas mit gesundem Menschenverstand zu tun und mit spirituellem Einblick, wenn man einfach mit den Energien in Einklang arbeitet. Deshalb gebe ich dir mit meinem Buch eine kleine aber feine Orientierungshilfe an die Hand.

Es ist ganz einfach auf meiner Webseite, unter dem folgenden Link, abrufbar. www.baerbel-roy.com – klicke einfach auf das Cover-Foto und schon kommst du zu meinem Buch.

Klicke hier

Wie immer kannst du bei mir wieder dein persönliches Horoskop und auch das Jahreshoroskop per E-Mail, telefonisch oder auch auf meiner Webseite direkt anfordern. Meine Kontaktdaten sind auf meiner Webseite links unten zu finden. Du kannst auch meinen Rückruf-Service nutzen. Ich melde mich dann umgehend bei dir.

Ich freu mich immer über Anfragen, über ein Feedback und natürlich auch über Kommentare auf meinen Seiten.

 

Tel.: 0049 (0)162 181 5276

info@baerbel-roy.com

www.baerbel-roy.com

https://www.facebook.com/AstrologieundReiki

In diesem Sinne,

Herzliche Grüße und alles Liebe von

Bärbel Roy

Deiner Astrologin und Reiki-Meisterin/Lehrerin

 

 

Weiterlesen >