Wochenhoroskop vom 27.04. bis 03.05.2020

Allgemein

Meine Video Botschaft

 

 

Der Spruch der Woche lautet:

Sonne und Uranus stehen weiter in Umarmung, Merkur wechselt in den Stier und gesellt sich zu Sonne und Uranus.

Neu, Neu, Neu  mein neues gratis E-Book „Alle Jahreshoroskope für die Sternzeichen auf einen Blick“

Jahreshoroskope eBook gratis

https://www.baerbel-roy.com/ebook-jahreshoroskope-gratis/

 

Unsere Sonne in enger Verbindung mit Uranus verbleibt in dieser aufregenden Verfassung wie ich es in der letzten Woche schon erläutert hatte. Uranus will viel Handlungsfreiraum und sich selbst ausdrücken. Das kann zu einigen plötzlichen Lebensumstellungen führen. Manchmal geht es schneller als man sich das hätte träumen lassen. Wichtig ist, hier auch immer die Körperentsprechungen zu beachten. So viel Unruhe kann sich auf das Herz-Kreislauf-System auswirken.

Uranus ist ja auch der Planet der Erneuerung. In verschiedener Hinsicht kann sich jetzt der Körper regenerieren und energetisieren. Wer zum Beispiel schon viel Eigenständigkeit in seinem Leben erreicht hat, der wird jetzt sehr viele neue Impulse empfangen können und seiner Kreativität freien Lauf lassen können. Viel Bewegung, Tanzen, Springen und Schwimmen sind gute Möglichkeiten, um die Energien auch im Körper gut umzuwandeln.

Merkur wechselt auch gleich Montag, den 27.04. um 23.53 Uhr, in den Stier und läuft auf Uranus zu. Das Denken, Planen, Kommunizieren und alle Geschäfte bekommen nun ebenfalls diese aufgeregten Uranus-Impulse. Nicht selten sind in diesen Phasen große, innovative, neue Projekte ins Leben getreten. Die Synapsen im Gehirn stehen unter Strom. Man kann jetzt blitzschnell Ideen empfangen.

Gedankenübertragung könnte auch eine Entsprechung dazu haben. Es kann aber das Nervensystem auch mächtig durcheinanderbringen, weil der Knopf zum Abschalten schwer zu finden ist. Neue Energieformen können in dieser Zeit auch zur realen Einführung und Nutzung kommen.

Was auch sehr gut in dieser Zeit funktioniert sind alle Aktivitäten, die auf Vernetzung programmiert sind. Alle Aktivitäten im Internet sind unterstützt. Auch die Vernetzung im realen Leben mit Menschen ist jetzt sehr vorteilhaft. Diese Verbindung steht schließlich in einem Erd-Zeichen.

Wie dich das selbst betrifft, kannst du ganz einfach bei mir erfahren, unter: www.baerbel-roy.com/

Allerdings steht Merkur noch bis zum 30.04. in Spannung zu Saturn. Da sind die Leitungen erst einmal noch auf Sparflamme. Danach verliert sich diese Begrenzung und Merkur wandert zur Sonne in eine direkte Umarmung. So eine Verschmelzung mit der Sonne nennt man auch den „Verbrannten Merkur“. Während dieser Phase taucht unser Denker vollständig in die Energie des Sonnenzeichens ein. Mit Objektivität kann man in dieser Zeit nicht rechnen. Die Stiersonne braucht es pragmatisch, praktisch und bedächtig.

Nun kommt Merkur allerdings von der direkten elektrischen Ladestation – von Uranus – und der Geist ist noch mächtig aufgemischt. Da braucht es etwas Zeit, um all das Erlebte zu verarbeiten und praktischen Nutzen daraus zu ziehen. Man kann schon sagen, dass unser Denker der Star der Woche ist. Alles dreht sich um geistige Impulse.

Aber Venus, unsere Liebesgöttin, möchte ich dir nicht vorenthalten. Sie ist immer noch im positiven Einklang mit dem männlichen Prinzip, und das macht alle Liebeserfahrungen recht prickelnd. Neptun steht aber zu Venus weiter quer, und damit kann man sich recht leicht Illusionen über den potenziellen Liebespartner machen.

Unser Glücksplanet Jupiter steht weiter im engen Verbund mit Pluto, dem tiefgreifenden Wandler, im Behördenzeichen Steinbock. Jupiter wandert nun auch langsam in eine Umarmung mit Saturn. Es ist aber noch eine weite Konjunktion. Sie kann aber auch schon wirksam werden, weil Jupiter zu den schneller reagierenden Energien zählt. Man kann diese Konstellation auch als eine unklare Situation interpretieren, weil die disziplinierten Saturn-Qualitäten vom jovialen Jupiter aufgerüttelt werden. Man kann nicht wirklich einschätzen, wie eine Sache weiter gehen kann oder soll. Da braucht es das Jupiter-typische optimistische Vertrauen in göttliche Fügungen. Neptun unterstützt diese Tendenz von Gottvertrauen. Es ist eine gute Option, es mit Jupiter und Neptun zu verbinden und in uns dieses Vertrauen auf- und auszubauen.

Und nun möchte ich an dieser Stelle wieder mein Wochenhoroskop beenden und ich wünsche dir viel Erfolg und ab und zu einige geistige Ruhepausen für die kommende Woche.

Es ist für mich schon zu einer schönen Tradition geworden, dass ich „Das Jahrbuch der Wochenhoroskope“ im Vorfeld verfasse und es natürlich hier wieder auf meiner Webseite zur Verfügung stelle.

Damit präsentiere ich hiermit auch das neue Highlight für dich.

 „Das Jahrbuch der Wochenhoroskope 2020“

Wenn du mit den Sternen auch in diesem Jahr planen möchtest, hast du hiermit wieder eine sehr schöne Möglichkeit, einiges im Voraus klug zu organisieren. Es hat etwas mit gesundem Menschenverstand zu tun und mit spirituellem Einblick, wenn man einfach mit den Energien in Einklang arbeitet. Deshalb gebe ich dir mit meinem Buch eine kleine aber feine Orientierungshilfe an die Hand.

Es ist ganz einfach auf meiner Webseite, unter dem folgenden Link, abrufbar. www.baerbel-roy.com – klicke einfach auf das Cover-Foto und schon kommst du zu meinem Buch.

Wie immer kannst du bei mir wieder dein persönliches Horoskop und auch das Jahreshoroskop per E-Mail, telefonisch oder auch auf meiner Webseite direkt anfordern. Meine Kontaktdaten sind auf meiner Webseite links unten zu finden. Du kannst auch meinen Rückruf-Service nutzen. Ich melde mich dann umgehend bei dir.

Ich freu mich immer über Anfragen, über ein Feedback und natürlich auch über Kommentare auf meinen Seiten.

 

 

Tel.: 0049 (0)162 181 5276

info@baerbel-roy.com

www.baerbel-roy.com

https://www.facebook.com/AstrologieundReiki

In diesem Sinne,

Herzliche Grüße und alles Liebe von

Bärbel Roy

Deiner Astrologin und Reiki-Meisterin/Lehrerin

Weiterlesen >

Wochenhoroskop vom 20.04. bis 26.04.2020

Allgemein

Meine Video Botschaft

 

Der Spruch der Woche lautet:

Wir haben einen Neumond im Stier. Sonne und Uranus verbinden sich. Pluto wird rückläufig.

In dieser Woche ist wieder ziemlich viel Unruhe unterwegs. Die Sonne steht bis zum 22.04. weiter im Spannungsfeld von Jupiter, unserem Glücksplaneten, sowie auch zu Saturn, unserem Hüter und Begrenzer, der schon im Wassermann wandert. Am Donnerstag, den 23.04. um 03.20 Uhr, haben wir dann einen Neumond im Sternzeichen Stier.

Neumond Zeit ist es immer eine gute Zeit, um neue Projekte zu starten, weil gleich darauf die zunehmende Mondphase hilfreich und unterstützend wirkt. Nun haben wir allerdings an diesem Donnerstag nach dem Übergang vom Mond über die Sonne einen Zulauf auf unseren Revoluzzer Uranus, der auch im Stier steht. Das bringt in den Vormittagsstunden des 23.04. eine ziemliche Unruhe in das Energiefeld. So eine Konjunktion kann mächtig aufregende Gefühlslagen verursachen.

Der Mond steht in der Mundan-Astrologie immer auch für das Volk und unsere Volksseele. Das ist eine regelrechte Ankündigung für aufregende Zeiten. Enge Uranus/Mond-Verbindungen haben einen starken intuitiven Spürsinn. Man kann auch sagen hellfühlende Kräfte. Es kann auch sehr rasche Wechsel der Gefühlslagen verursachen, die man sich schwer erklären kann. Man kann Menschen, Situationen und Umgebungen intuitiv erfassen. Es ist also schon einmal ganz angebracht darauf zu achten, mit wem und mit was man sich gerade beschäftigt. Es besteht auch der innere Wunsch nach Freiheit und Ehrlichkeit im Umgang miteinander.

Es ist jetzt auch gut möglich, dass starre Verhaltensmuster aufbrechen wollen, um ein neues frisches Lebensgefühl zu erfahren. Wer solch eine Verbindung im Persönlichkeitshoroskop hat, muss immer gut auf seine Intuition achten. Man kann ihr vertrauen. Es ist natürlich sehr wesentlich, welche Aspekte im Horoskop dazu platziert sind. Von dieser Konstellation im Horoskop kann ich selbst ein Liedchen singen. Man muss einfach lernen, gut damit umzugehen.

Nun ist dies allerdings nur die eine Seite der Medaille. Unsere Sonne läuft in dieser Woche ebenfalls direkt auf eine Umarmung mit dem Revoluzzer Uranus zu. Das kann jetzt ein starkes Bedürfnis nach Freiheit und Selbstausdruck schüren. Man kann nun allerdings auch in ziemlich unstete, nicht nachvollziehbare oder chaotische Situationen hineinkatapultiert werden. Enge Uranus-Verbindungen kann man schwer einschätzen. Oft erlebt man in dieser Zeit lebensverändernde Neusortierungen in den verschiedensten Bereichen des Lebens. Wir haben hier allerdings auch die spannungsreiche Verbindung zu unserem Hüter und Begrenzer Saturn noch zu beachten.

Spannungen zwischen Uranus und Saturn haben Trennungspotential im Gepäck und die Spannung von Sonne zu Saturn verursacht oft große körperliche Anstrengungen, verbunden mit viel Ehrgeiz. Es ist eine sehr rebellische Phase. Es können in dieser Zeit auch neue ökologische oder naturwissenschaftliche Durchbrüche erreicht werden. Uranus hat mit höheren Dimensionen des Seins zu tun und damit auch mit energetischen Feldern. Gut möglich, dass hier auch das Internet eine Rolle spielt in diesem unruhigen Prozess. Es ist eine richtig aufregende Zeit. Es kommt hier wirklich sehr darauf an, wie man selbst in das Geschehen involviert ist und wie die eigenen Planetendispositionen dazu platziert sind.

Nun möchte ich noch etwas zu Merkur, unserem Denker und Planer, sagen. Er wandert ab dem 22.04. in ein Spannungsfeld zu Pluto, dem tiefgreifenden Wandler. Damit sind machtvolle Prozesse verbunden, die mit Kontrolle und Manipulation zu tun haben können. Merkur beinhaltet alle Bereiche der Kommunikation, des Denkens, der Medien, der kleinen Reisen und auch Transporte in allen Varianten. Alles was mit Schreiben, Lesen und Austausch jeglicher Art zu tun hat, trägt den Stempel von Merkur. Auch geheime Informationen und untergründige Machenschaften stehen mit so einer Position in Verbindung. Es ist gut möglich, dass unter diesem Aspekt auch unverblümte Wahrheiten ans Licht treten. 

Pluto wird dann ab dem 26.04. für die kommenden 6 Monate rückläufig. Damit tritt auch im großen Wandlungsprozess erst einmal wieder eine Stagnation ein. Da ist noch einiges aufzuarbeiten. 

Schön ist, dass unser Liebesplanet Venus weiterhin eine positive Venus/Mars-Verbindung hat. Ab dem 22.04. haben wir dann auch auf Venus einen Spannungswinkel von Neptun. Dieser kann uns große Illusionen in Liebesangelegenheiten bescheren. Generell können wir mit einer ziemlich spannenden Woche rechnen.

Und nun möchte ich an dieser Stelle mein Wochenhoroskop wieder beenden und ich wünsche dir die nötige Achtsamkeit und dazu noch viel Erfolg für die kommende Woche.

 

Es ist für mich schon zu einer schönen Tradition geworden, dass ich „Das Jahrbuch der Wochenhoroskope“ im Vorfeld verfasse und es natürlich hier wieder auf meiner Webseite zur Verfügung stelle.

Damit präsentiere ich hiermit auch das neue Highlight für dich.

 „Das Jahrbuch der Wochenhoroskope 2020“

Wenn du mit den Sternen auch in diesem Jahr planen möchtest, hast du hiermit wieder eine sehr schöne Möglichkeit, einiges im Voraus klug zu organisieren. Es hat etwas mit gesundem Menschenverstand zu tun und mit spirituellem Einblick, wenn man einfach mit den Energien in Einklang arbeitet. Deshalb gebe ich dir mit meinem Buch eine kleine aber feine Orientierungshilfe an die Hand.

Es ist ganz einfach auf meiner Webseite, unter dem folgenden Link, abrufbar. www.baerbel-roy.com – klicke einfach auf das Cover-Foto und schon kommst du zu meinem Buch.

Wie immer kannst du bei mir wieder dein persönliches Horoskop und auch das Jahreshoroskop per E-Mail, telefonisch oder auch auf meiner Webseite direkt anfordern. Meine Kontaktdaten sind auf meiner Webseite links unten zu finden. Du kannst auch meinen Rückruf-Service nutzen. Ich melde mich dann umgehend bei dir.

Ich freu mich immer über Anfragen, über ein Feedback und natürlich auch über Kommentare auf meinen Seiten.

Wenn ihnen mein Wochenhoroskop hier gefallen haben dann freu ich mich über einen Daumen nach oben.

Trage dich einfach in meine Newsletter Formular hier rechts neben dem Blog ein, dann bekommst du immer rechtzeitig die neuesten astrologischen Informationen.

 

Tel.: 0049 (0)162 181 5276

info@baerbel-roy.com

www.baerbel-roy.com

https://www.facebook.com/AstrologieundReiki

In diesem Sinne,

Herzliche Grüße und alles Liebe von

Bärbel Roy

Deiner Astrologin und Reiki-Meisterin/Lehrerin

 

 

Weiterlesen >

Wochenhoroskop vom 13.04. bis 19.04.2020

Allgemein

Meine Vido Botschaft

 

 

Der Spruch der Woche lautet

Die Sonne steht unter großem Druck mit Jupiter/Pluto und nun auch mit Saturn. Am Sonntag wechselt die Sonne das Zeichen.

 

Die Sonne, unser Persönlichkeitskern, mein lieber Leser, hat in dieser Woche mächtigen Druck auszuhalten. Die Wandlungsenergie von Pluto und die damit verbundene Machtausweitung der Jupiter-Umarmung zum tiefgreifenden Wandler begleitet uns nun schon seit einiger Zeit. Damit bleiben die Informationen zu dieser Konstellation als der letzten Woche auch weiter aktuell. Machtspiele können auf die Spitze getrieben werden. Eine Widder-Sonne ist schwer zu unterdrücken und sie beugt sich auch selten dem zwingenden Willen eines anderen.

Auch hier liegen Ausbruchstendenzen in der Luft. Mit Beteiligung von Pluto in dieser Spannung kann es seelische Verstrickungen mit erpresserischen Ausmaßen annehmen. Jupiter, der sich ebenfalls im Spannungswinkel befindet, ist jetzt auch wieder daran beteiligt. Es kann hier besonders auch mit gesetzlichen Maßnahmen Druck ausgeübt werden. Wer die Macht hat, hat das Recht. Es kann auch im persönlichen Leben zu Trennungen durch schicksalhafte Erfahrungen kommen, die man höheren Mächten zuschreibt. Es ist auf jeden Fall Achtsamkeit gefragt.

Am Mittwoch, den 15.04., beginnt auch Saturn in dieser Spannung zur Sonne mitzumischen. Das ist verbunden mit großen Anstrengungen und oft auch mit maßloser Überforderung. Es ist in dieser Zeit sehr wichtig, sich genau bewusst zu sein, in welchem Umfeld man sich aufhält. Es ist auch gut, jetzt nichts übers Knie brechen zu wollen. Dabei kann mächtig Porzellan zerschlagen werden und auch körperliche Niedergänge können damit verbunden sein. Allerdings ist hier auch der Ehrgeiz sehr groß, etwas auf die Beine zu stellen.

Am Sonntag, den 19.04., wandert dann unsere Sonne um 15.46 Uhr in den pragmatischen Stier. Die Übergangsphasen von einem Zeichen in das darauffolgende haben immer ziemlich beunruhigende Begleiterscheinungen im Gepäck, weil diese Zeichen so unterschiedliche Grundenergie in sich tragen. Der Widder mit dem Element Feuer ist Impulsgeber und Akteur, und Stier mit dem Element Erde ist viel langsamer, bedächtiger und ausdauernder.

Dabei muss sich die Sonnenkraft sehr stark auf diese neuen Bedingungen einstellen. Das kann zu einigem Energiestau führen. Gut kann man das aber auch mit körperlicher Aktivität erlösen, damit keine gesundheitlichen Folgen entstehen. Aber wie gesagt, alles in Maßen. Man kann auch sehr viel schaffen in dieser Zeit. Diejenigen, welche z.B. auf diesen Übergangsgraden geboren sind, wie 29° oder 0° Sonnenstand, die leben bereits ihr ganzes Leben mit diesen ambivalenten Energiefeldern.

Merkur, unser Denker, Planer und Geschäftemacher, bildet auch in dieser Woche günstige Verbindungen zu Saturn, Venus und Mars. Er steht allerdings auch im Widder und damit ist das Denken ziemlich schnell, punktuell und auch die Kommunikation ist scharf und sehr kraftvoll. Die Gedanken sind auf schnelle Lösungen ausgerichtet. Merkur bildet zusätzlich nacheinander eine enge Umarmung zu Chiron und dann zu Lilith.

Die scharfe Kommunikation eröffnet schmerzliche und gleichsam heilsame Wahrheiten. Mit Lilith im Verbund werden falsches Zeugnis, falsche Veröffentlichungen und Lügen an den Pranger gestellt. Es kann auch an Traditionen gerüttelt werden, die nicht mehr zeitgemäß sind. Das betrifft besonders die Tage vom 14.04. bis 17.04.

Unsere Venus – und damit verbunden das Liebes Verhalten – bleibt weiter harmonisch. Das kann uns sehr helfen in dieser aufregenden Woche.

Die Spannung von Saturn zu unserem Revoluzzer Uranus bleibt uns noch weiter erhalten und damit auch die Informationen aus den letzten Wochen zu diesem Thema.

Und nun möchte ich an dieser Stelle wieder mein Wochenhoroskop beenden und ich wünsche dir viel Erfolg für die kommende Woche.

Es ist für mich schon zu einer schönen Tradition geworden, dass ich „Das Jahrbuch der Wochenhoroskope“ im Vorfeld verfasse und es natürlich hier wieder auf meiner Webseite zur Verfügung stelle.

Damit präsentiere ich hiermit auch das neue Highlight für dich.

 „Das Jahrbuch der Wochenhoroskope 2020“

Wenn du mit den Sternen auch in diesem Jahr planen möchtest, hast du hiermit wieder eine sehr schöne Möglichkeit, einiges im Voraus klug zu organisieren. Es hat etwas mit gesundem Menschenverstand zu tun und mit spirituellem Einblick, wenn man einfach mit den Energien in Einklang arbeitet. Deshalb gebe ich dir mit meinem Buch eine kleine aber feine Orientierungshilfe an die Hand.

Es ist ganz einfach auf meiner Webseite, unter dem folgenden Link, abrufbar. www.baerbel-roy.com – klicke einfach auf das Cover-Foto und schon kommst du zu meinem Buch.

Wie immer kannst du bei mir wieder dein persönliches Horoskop und auch das Jahreshoroskop per E-Mail, telefonisch oder auch auf meiner Webseite direkt anfordern. Meine Kontaktdaten sind auf meiner Webseite links unten zu finden. Du kannst auch meinen Rückruf-Service nutzen. Ich melde mich dann umgehend bei dir.

Ich freu mich immer über Anfragen, über ein Feedback und natürlich auch über Kommentare auf meinen Seiten.

Wenn ihnen mein Wochenhoroskop hier gefallen haben dann freu ich mich über einen Daumen nach oben. Abonnieren sie einfach meinen Kanal in dem sie einfach hier unter dem Video auf die Glocke klicken, dann bekommen sie immer rechtzeitig die neuesten astrologischen Informationen.

 

Tel.: 0049 (0)162 181 5276

info@baerbel-roy.com

www.baerbel-roy.com

https://www.facebook.com/AstrologieundReiki

In diesem Sinne,

Herzliche Grüße und alles Liebe von

Bärbel Roy

Deiner Astrologin und Reiki-Meisterin/Lehrerin

Weiterlesen >

Wochenhoroskop vom 06.04. bis 12.04.2020

Allgemein

Meine Video Botschaft für dich

 

Der Spruch der Woche lautet:

Wir haben einen Vollmond aus der Waage und viel Spannung zu Pluto und Jupiter. Merkur, unser Denker, wechselt in den Widder.

In dieser Woche bekommen wir am Mittwoch, den 08.04. um 03.30 Uhr, wieder einen Vollmond diesmal aus der schöngeistigen Waage. Diese Vollmondkonstellation steht mächtig unter Spannung seitens der Jupiter/Pluto-Umarmung im Behördenzeichen Steinbock. Pluto, der tiefgreifende Wandler, will abreißen was nicht mehr zukunftsträchtig ist, um Neues zu errichten und Jupiter will sich ausweiten und versprühen. Jupiter wird als „das große Glück“ bezeichnet. Allerdings kommt es auch immer darauf an, welche Planeten an der Verbindung zu Jupiter beteiligt sind und wie die persönlichen Planeten dazu positioniert sind. Pluto ist die Macht hinter den Kulissen, der zwingende, psychologische Faktor, der alles durchdringt und auch zu manipulativen Handlungsweisen neigt. Es wirkt wie eine undurchsichtige bohrende Kraft die etwas aufwühlt, dass man vielleicht gern verborgen halten möchte. Wie in den letzten Wochenhoroskopen schon erläutert bezeichnet man Pluto gern als den Gott der Unterwelt. Es ist das Alpha und das Omega aus dem alles entsteht.

Mit Jupiter in Kombination kann das eine große Erweiterung der Macht bedeuten. Diese Spannung zu Sonne und Mond in der Vollmond-Konstellation am Mittwoch kann sich massiv auf die Volksseele auswirken. Mond steht in der Mundastrologie, das heißt im gesellschaftlichen Bereich für das Volk. Es sieht so aus, als ob man scheinbar zu seinem „Glück“ (Jupiter) gezwungen werden könnte. Es ist auch gut möglich, dass uns etwas offenbart wird, denn Jupiter der (Göttervater Zeus) steht auch für Wahrhaftigkeit, Gerechtigkeit und das höchste Gesetz. Es bleibt hier wieder eine ziemlich spannende Phase. Wie stark sich das beim Einzelnen auswirkt, kann man nur an Hand der eigenen Horoskop-Daten erkennen.n dieser Woche bekommen wir am Mittwoch, den 08.04. um 03.30 Uhr, wieder einen Vollmond diesmal aus der schöngeistigen Waage.

Diese Vollmondkonstellation steht mächtig unter Spannung seitens der Jupiter/Pluto-Umarmung im Behördenzeichen Steinbock. Pluto, der tiefgreifende Wandler, will abreißen was nicht mehr zukunftsträchtig ist, um Neues zu errichten und Jupiter will sich ausweiten und versprühen. Jupiter wird als „das große Glück“ bezeichnet. Allerdings kommt es auch immer darauf an, welche Planeten an der Verbindung zu Jupiter beteiligt sind und wie die persönlichen Planeten dazu positioniert sind. Pluto ist die Macht hinter den Kulissen, der zwingende, psychologische Faktor, der alles durchdringt und auch zu manipulativen Handlungsweisen neigt. Es wirkt wie eine undurchsichtige bohrende Kraft die etwas aufwühlt, dass man vielleicht gern verborgen halten möchte. Wie in den letzten Wochenhoroskopen schon erläutert bezeichnet man Pluto gern als den Gott der Unterwelt. Es ist das Alpha und das Omega aus dem alles entsteht.n dieser Woche bekommen wir am Mittwoch, den 08.04. um 03.30 Uhr, wieder einen Vollmond diesmal aus der schöngeistigen Waage.

Diese Vollmondkonstellation steht mächtig unter Spannung seitens der Jupiter/Pluto-Umarmung im Behördenzeichen Steinbock. Pluto, der tiefgreifende Wandler, will abreißen was nicht mehr zukunftsträchtig ist, um Neues zu errichten und Jupiter will sich ausweiten und versprühen. Jupiter wird als „das große Glück“ bezeichnet. Allerdings kommt es auch immer darauf an, welche Planeten an der Verbindung zu Jupiter beteiligt sind und wie die persönlichen Planeten dazu positioniert sind. Pluto ist die Macht hinter den Kulissen, der zwingende, psychologische Faktor, der alles durchdringt und auch zu manipulativen Handlungsweisen neigt. Es wirkt wie eine undurchsichtige bohrende Kraft die etwas aufwühlt, dass man vielleicht gern verborgen halten möchte. Wie in den letzten Wochenhoroskopen schon erläutert bezeichnet man Pluto gern als den Gott der Unterwelt. Es ist das Alpha und das Omega aus dem alles entsteht.

Zu diesem Spannungsfeld steht nun glücklicherweise unser Denker und Planer Merkur in den Fischen in hilfreich Umarmung mit Neptun. Das zeigt große, bewusstseinserhöhende Kräfte an. Es wirkt wie eine geistige Führung, die das Geschehen  begleitet und zu geistigen Wandlungsprozessen beiträgt.

Am Ende der Woche verabschiedet sich dann Merkur aus den Fischen und wandert am 11.04. in der Früh, um 05.49 Uhr, in den ungestümen Widder. Jetzt wird auch das Denken, Planen und Geschäftsleben sehr von den Widderqualitäten geprägt sein. Die Denkprozesse laufen viel schneller ab und die Entscheidungskraft ist spontan und entschlossen. Mehr dazu dann in der kommenden Woche.

Venus, unser Liebesplanet, hat sich nun gut eingefunden in dem Sternzeichen Zwillinge. Ganz nach Zwillingsmanier kann man jetzt viel kommunizieren und sich auf den unterschiedlichsten Ebenen miteinander verbinden. Zur Venus in den Zwillingen würde natürlich gut das Spiel, der Spaß, und die Freude passsen. Empfehlenswert ist natürlich diese Energie entsprechend den Möglichkeiten zu leben. Der kreativen Ideen sind jedenfalls Tür und Tor geöffnet.  Venus hat weiterhin einen angenehmen Winkel zu Mars und Saturn im Wassermann. Das regt zu ernsten, aber auch innovativen Gesprächen an. Die Liebe braucht klugen geistigen Austausch, der auch unterhaltsam sein muss. Alle, die in beratenden Tätigkeiten unterwegs sind sowie auch alle Blogger, Journalisten, Erzähler, Musiker und viele, die den schönen Künsten frönen, können davon profitieren. Es ist eine gute Möglichkeit noch mehr in die digitale Welt einzusteigen und sich dort zu zeigen.

Da auch Mars sehr schön zur Venus platziert ist, stehen die Liebeswerbungen hoch im Kurs. Das männliche und weibliche Prinzip strebt nach Vereinigung.

Jetzt haben wir allerdings auch wieder den Spannungswinkel zwischen Mars/Saturn im Wassermann und dem Revolutionär Uranus im Stier. Auch in dieser Woche bleiben das aggressive Potential und auch die Unfallrisiken weiter aktuell. Was ich dazu in der letzten Woche schon erläutert hatte, bleibt weiter bestehen.

Und auch die Spannung zwischen unserem Begrenzer Saturn zu Uranus, dem Revolutionär, bleibt weiter aktiv. Freiheit oder Eingrenzung stehen als Widersacher im Raum. Man könnte es auch als eine Angst vor dem Aufbruch bezeichnen oder auch ein innerer Druck der kurz vor dem Aufbruch steht. Und auch hier bleiben meine Informationen dazu aus der letzten Woche aktuell.

Bleiben wir also einfach in all unseren Verhaltensweisen wachsam einmal uns selbst gegenüber und auch dem Nächsten.

Und nun möchte ich an dieser Stelle wieder mein Wochenhoroskop beenden und ich wünsche dir eine erfolgreiche und erkenntnisreiche Woche. Und ich wünsche allen ein friedvolles Osterfest. Jeder trägt mit liebevollen Emotionen zu einer friedvollen Atmosphäre bei.

Es ist für mich schon zu einer schönen Tradition geworden, dass ich „Das Jahrbuch der Wochenhoroskope“ im Vorfeld verfasse und es natürlich hier wieder auf meiner Webseite zur Verfügung stelle.

Damit präsentiere ich hiermit auch das neue Highlight für dich.

 „Das Jahrbuch der Wochenhoroskope 2020“

Wenn du mit den Sternen auch in diesem Jahr planen möchtest, hast du hiermit wieder eine sehr schöne Möglichkeit, einiges im Voraus klug zu organisieren. Es hat etwas mit gesundem Menschenverstand zu tun und mit spirituellem Einblick, wenn man einfach mit den Energien in Einklang arbeitet. Deshalb gebe ich dir mit meinem Buch eine kleine aber feine Orientierungshilfe an die Hand.

Es ist ganz einfach auf meiner Webseite, unter dem folgenden Link, abrufbar. www.baerbel-roy.com – klicke einfach auf das Cover-Foto und schon kommst du zu meinem Buch.

Wie immer kannst du bei mir wieder dein persönliches Horoskop und auch das Jahreshoroskop per E-Mail, telefonisch oder auch auf meiner Webseite direkt anfordern. Meine Kontaktdaten sind auf meiner Webseite links unten zu finden. Du kannst auch meinen Rückruf-Service nutzen. Ich melde mich dann umgehend bei dir.

Ich freu mich immer über Anfragen, über ein Feedback undnatürlich auch über Kommentare auf meinen Seiten.

Wenn dir mein Wochenhoroskop hier gefallen hat dann freu ich mich über einen Daumen nach oben. 

 

Du wirst dich vielleicht wundern, dass ich hier noch ein anderes Produkt von einem meiner Partner empfehle. Ich finde es aber sensationell und deshalb gebe ich das auch gern weiter. Klicke einfach auf das Bild und schau es dir selber an.

 

Tel.: 0049 (0)162 181 5276

info@baerbel-roy.com

www.baerbel-roy.com

https://www.facebook.com/AstrologieundReiki

 

In diesem Sinne,

Herzliche Grüße und alles Liebe von

Bärbel Roy

Deiner Astrologin und Reiki-Meisterin/Lehrerin

 

 

 

Weiterlesen >