Wochenhoroskop vom 06.4. bis 12.4.2015

Allgemein

Unser Lebenslicht, die Sonne hat sich seit der vergangenen Woche, dem Revolutionär Uranus im Widder, immer weiter angenähert. Diese kraftvolle explosionsfreudige Umarmung geht am Montag um 11.50 Uhr auf 0 Grad und bleibt dort bis 15.07 Uhr. 10509717_822696654483474_2166953986291238759_n Das heißt nun, dass die Sonne die gesamten Kräfte des Revolutionärs Uranus aufnimmt, sie ist nun quasi, die Erneuerung selbst und genau diese Kraft strahlt sie nun in alle Richtungen aus. Uranus = auf der einen Seite, mit Erneuerung, geniale Ideen, technischen Neuheiten, Gemeinschaftsprojekten, Gruppenaktivitäten, Freundschaften, Überraschungen pur in verschiedener Hinsicht… und auch auf der anderen Seite, verrückte Ausraster, Umstürze, Explosionen, geistige Durchknaller. Dazu, wie in der letzten Woche auch schon erwähnt, die beglückende Kombination zu unserem Jupiter im majestätischen Löwen. Zu Jupiter dann weiter unten noch etwas genauere Infos. Macht euch einfach bereit und offen für einen neuen Anfang. Es wird sich wohl bei jedem etwas anders zeigen, je nachdem wie und wo die eigenen Energiefelder im persönlichen Horoskop platziert sind. Dazu können sie mich auch gern persönlich kontaktieren. https://www.baerbel-roy.com/kostenlose-beratung/ Am 08.4.2015 gesellt sich Merkur unser Denker und Kommunikator zu dieser Sonne/Uranus Kombination. Es kann gut möglich sein, dass der Geist einige Kapriolen schlägt, oder man bekommt die vielen neuen Informationen und Möglichkeiten so schnell nicht auf die Reihe. Es kann auch ganz schnell mal unvermittelt einer mit der puren Wahrheit herausrücken und so Manchen damit ordentlich vor den Kopf stoßen. Diese Kombination kann uns blitzartige Eingebungen und Orientierungswechsel bescheren. Wer im spirituellen Bereich tätig ist oder eine generelle Orientierung darin hat, kann nun seinen Geist auf Reisen schicken, verbunden mit dem Wunsch zur Hilfe und Unterstützung für seine anstehenden Lebensthemen. Da kann einiges zu Tage gefördert werden. Gut ist der Mittwoch auch geeignet für die spirituellen Zentren, die geballte Friedensenergie in die Welt senden möchten. Am Mittwoch dem 08.4. um 12.44 Uhr bis 13.19 Uhr ist die Merkur/ Uranus Kombination am stärksten zu spüren. Wir dürfen bei dem ganzen Unruhefaktoren und den neuen Möglichkeiten auch nicht die Spannung zu Pluto im Steinbock unterschätzen. (Bereich: Behörden, Institutionen, Firmen, Führungsgremien) Es stehen alle besagten Energiefelder (die Sonne, der Uranus und der Merkur) im direkten Spannungsaspekt zu diesem Pluto. Der Macht, der Manipulation und der Unterdrückung ist der Kampf angesagt. Hier können auch gewaltige Neuentscheidungen zu Tage gefördert werden. Es ist schon sehr wichtig die Zeichen der Zeit zu erkennen. Der Apell ist an Jeden gerichtet. Helft euch untereinander und stellt eure Fähigkeiten gegenseitig und einer größeren Masse zur Verfügung. Alles was wir aussenden kommt auf uns zurück. Wir lernen immer besser uns auf die eigenen Fähigkeiten zu verlassen. Das kann keine Behörde für uns übernehmen. Zu dieser außergewöhnlichen Verbindung kommt nun wie bereits erwähnt, der hilfreiche Jupiter ins Spiel . Es sind sehr gute Voraussetzungen für neue Geschäftsgründungen, die einen völlig neuen Ansatz in sich tragen, mit viel humanitärem Hintergrund. Ich finde das super. Jupiter ist ab dem 08.4. 2015 um 18.05 Uhr wieder direktläufig. Ab diesem Zeitpunkt sind alle Segel auf Erfolg ausgerichtet. Was macht nun unser Energieträger, der Mars im Stier. Er unterstützt alle Aktivitäten in dem er der Inspiration von unserem Neptun in den Fischen durch praktische Umsetzung Ausdruck verleiht. Unser Verschleierer Neptun steht ja noch weiter in Spannung zu Saturn dem Begrenzer. In dieser Kombination vermittelt er uns das Eingestehen und Erkennen der Situation und das Verständnis zur Tat schreiten zu müssen. Da hilft kein Jammern und kein Flehen, wie schön es doch alles mal war, als man sich noch in heiterer Verantwortungslosigkeit bewegen konnte. Die Tatsachen sind deutlich zu sehen und auch die eigene Beteiligung an der misslichen Lage wird eindeutig klar. Mars hilft nun einen Kraftschub zu verursachen um aus der eigenen Vernebelung heraus zu treten. Schauen sie einfach mal für sich selbst, wie es sich bei ihnen gerade mit dieser Energie verhält. Einfach unter:https://www.baerbel-roy.com/kostenlose-beratung/ Die Venus unser Liebesplanet verändert in dieser Woche auch ihre Erscheinungsform. Sie wechselt am Samstag dem 11.4. um 16.29 Uhr vom schöngeistigen, erdigen Stier in die lockeren, leichten und luftigen Zwillinge. Die Liebe wird leichter, spieleischer und auch unbeständiger. Fröhlichkeit ist angesagt. Und mit dieser Fröhlichkeit möchte ich sie nun meine Lieben Leser und Hörer in die neue spannende Aprilwoche entlassen. Viel Erfolg für alle neuen Projekte. Und bitte dran denken: persönliche Horoskope bei mir per E-Mail oder telefonisch oder auch auf meiner Webseite anfordern.cropped-am-Strand-Provilfoto-klein.jpg Meine Kontaktdaten sind hier unten auf der linken Seite zu finden.  

Tel: 0157 8521 8923

Baerbel_Roy@t-online.de

www.baerbel-roy.com

meine Fan Page

Beste Grüße und alles Liebe von

Bärbel Roy

Der Astrologin und Reiki-Meister/Lehrer

Weiterlesen >

Wochenhoroskop vom 30.03. bis 05.04.2015

Allgemein

Die Osterwoche beginnt und sie hat es richtig in sich. Am Montag dem 30.03.2015 wird unsere Sonne im Widder noch von den tragenden Strukturen Saturns unterstützt. Alles läuft erstmal recht planmäßig. Interessant ist auch, dass der Montag sehr gut geeignet ist um neue Kontakte und neue partnerschaftliche Kooperationen zu vereinbaren. 19106_953978964613450_1802849294245626288_n Unter einer solch positiven Saturnverbindung haben diese, sehr gute Chancen, auf Langfristigen und andauernden Erfolg. Also auch sehr gut geeignet für alle, die im Kundengeschäft tätig sind aber auch für all die Netzwerker unter uns. Lasst euch also den Montag nicht entgehen. Zusätzlich ist Jupiter weiterhin im förderlichen Winkel zu unserer frühlingshaften Sonne im Widder positioniert und bedeutet, wie schon letztens erwähnt, mehr und größere Möglichkeiten. Dazu möchte ich allerding noch zu bedenken geben, dass unser Glücksanzeiger Jupiter immer noch rückläufig ist. Damit wird manches wohl den Erwartungen nicht ganz Stand halten können. Aber es heißt auch in der Astrologie so schön, „besser ein gespannter, auch rückläufiger Jupiter als gar kein Jupiteraspekt“. Er hat in jedem Fall immer sehr viel Potential. Wer mit Bedacht an sein Werk geht, wird davon sehr profitieren können. Ab Dienstag dem 31.3.2015 wird die Energie anders werden. Es wird aufregender, die Impulse kommen jetzt aus vielen verschiedenen Richtungen. Da ist Der gut beraten, der sich am Montag einen stabilen Standpunkt und eine klare Vorgehensweise festgelegt hat. Wer kann möge noch die liegengebliebenen Aufgaben erledigen, denn dann wird es aufregend. Nun ab Dienstag um 02.44 Uhr wechselt unser Denker und Kommunikator in den ungestümen, kampfbereiten und impulsiven Widder. Da stehen ja bereits die Sonne und der Uranus. So einige sprühende Ideen werden in dieser Zeit in die Masse gestreut und sie haben die Tendenz sich schnell verwirklichen zu wollen. Es werden Entscheidungen fällig. Mit einem Merkur im Widder kann auch schnell mal ein Streit vom Zaun gebrochen werden. Glücklicherweise steht da unser Hüter und Begrenzer Saturn sehr positiv zur Verfügung und hilft den gesunden Menschenverstand einzusetzen. Ebenfalls am 31.3.2015 um 17.27 Uhr wandert der Energieplanet Mars vom feurigen Widder in den pragmatischen, schönheitsliebenden Stier. Die Marsenergie bekommt eine Richtung. Stier ist ja ein Erdzeichen. Wir können also damit rechnen, dass Menschen nun zur Tat schreiten und ihre Energien nicht verschwenden wollen. Stier ist auch das Zeichen des Geldes. Es geht ab dieser Woche um das ganz praktische Thema, Geld verdienen, ordentlich Hand an zu legen und greifbare Ergebnisse zu schaffen. Die Müdigkeit ist nun vorbei. Am 04.4.2015 den Oster-Samstag dann um 14.00 Uhr haben wir eine Mondfinsternis und gleich darauf um 14.10 Uhr dann einen Vollmond in der Waage. Die vergangene Sonnenfinsternis, die folgende Mondfinsternis im starken Spannungsaspekt zu Sonne/Uranus und Pluto können zu einem expliziten Befreiungsmanöver führen mit sehr positiver Wirkung. Aber auch die dunkle Seite kann sich hier nun zeigen.Wen diese Aspekte persönlich betreffen, ist einfach aus den ganz persönlichen Geburtsdaten mit genauen Angaben zu erkennen. Einfach hier klicken:https://www.baerbel-roy.com/kostenlose-beratung/ Die Orientierung auf das positive Ziel ist nun gefragt. Alles ist möglich. Ein neuer Lebensabschnitt ist nun angesagt. Die Mondfinsternis und der Vollmond führen diesen Prozess nun in die Tiefe. Es ist gut, bis zu diesem Zeitpunkt in dieser Woche, die geplanten Wachstumsprozesse auf den Weg zu bringen, da wir ja bekanntlich bis Samstag zunehmenden Mond haben. Gut geeignet für diejenigen, welche vorankommen wollen. Ungünstig für diejenigen welche vielleicht gerade abnehmen wollen. Zu den Mondzyklen kann man sich aber auch nochmal genauer im Internet schlau machen, wer das gern möchte. So und nun komme ich zu einem wichtigen Spannungsfeld, welches uns auch in dieser Woche ziemlich beschäftigt. Wie die meisten ja wissen haben wir weiterhin die Spannung zwischen unserem tiefgreifenden Wandler Pluto im Steinbock und dem Revolutionär Uranus im Widder. In dieser Woche nun bewegt sich unser Lebenslicht, die Sonne direkt auf eine enge Umarmung mit dem Revolutionär Uranus zu. Diese Verbindung in Kombination zu Pluto, dem unerbittlichen Machtplaneten, ist schwer berechenbar. Sonne/ Uranus und Jupiter können nun sehr positiv wirken. Für viele Menschen kommen jetzt die Chancen, die sie sich immer erträumt haben. Es heißt nun auf die Impulse zu achten und sie an zu nehmen. Es kommt stark auf die eigene Grundeinstellung an. Wer positiv gestimmt bleibt, der zieht auch positive Veränderungen in sein Leben. Dieser Aspekt hat nämlich auch seine Kehrseite. Er kann auch wieder zu explosiven Auseinandersetzungen, zu Ausschreitungen und zwingenden Situationen führen. Das zeigt sich wieder besonders im politischen Umfeld. Wir können nur hoffen und wünschen, dass die positiv dazu aspektierten Planeten Venus (Liebe und Harmonie) und der Glücksplanet Jupiter, hier beschwichtigend einwirken können. Besonders werden die Sternzeichen Widder, Waage, Krebs und Steinbock von dieser Energie in Bewegung gebracht. Es sind alle Kardinalzeichen des Tierkreiszeichens. Sie werden auch als die Macher und Führungszeichen bezeichnet. Hier ist nun der Sprung in eine neue Dimension möglich. Es sieht so aus als ob in dieser Woche die Richtung für zukünftige Entwicklungen festgelegt wird. Also, schaut nach den positiven Entwicklungschancen. Es ist in dieser Woche sehr, sehr viel im Gange. Auch unser Saturn, der Begrenzer steht noch weiter in Spannung zu Neptun, dem Verschleierer. Er legt immer noch seinen Finger in die Wunde und legt Illusionen schonungslos offen, was manchem das Gefühl von Hoffnungslosigkeit vermitteln kann. Wieder so viel Zwiespalt in eine Woche gedrängt. Auf der einen Seite das große österliche Erwachen der Natur, der Menschen, der neuen Möglichkeiten, menschlicher Nähe, neuer Kontakte und des großen Aufbruches. Auf der anderen Seite diese Machtkämpfe, diese aggressiven Tendenzen und auch die damit verbundene Resignation in den Tiefen vieler Seelen. Es obliegt jedem selbst, wohin er seine Orientierung richtet und wie er das Osterfest für sich gestaltet. Es ist immer noch jedem seine eigene Entscheidung. Wen diese Aspekte persönlich betreffen, ist einfach aus den ganz persönlichen Geburtsdaten mit genauen Angaben zu erkennen. Einfach hier klicken:https://www.baerbel-roy.com/kostenlose-beratung/ Die Tragik der letzten Tage verbunden mit dem Flugzeugunglück zeigen uns auch wie wichtig es ist, zusammen zu stehen und hin zu schauen. Gefühle der Verbundenheit zu senden und Anteil zu nehmen. Das Osterfest bring neues hervor und ich wünsche all meinen lieben Lesern und Hörern eine reiche, gut koordinierte und freudvolle Osterwoche.Bärbel-Zeichnung 10a Auch heute wieder die Info an meine Interessenten: Bitte persönliche Horoskope bei mir per E-Mail oder telefonisch oder auch auf meiner Webseite anfordern. Meine Kontaktdaten findet ihr hier unten auf der linken Seite.

Tel: 0157 8521 8923

Baerbel_Roy@t-online.de

www.baerbel-roy.com

meine Fan Page

Beste Grüße und alles Liebe von Bärbel Roy

Der Astrologin und Reiki-Meister/Lehrer

Weiterlesen >

Unsere Zeitqualität!

Allgemein

Die starke Planetenenergie von Pluto, dem tiefgeifenden Wandler, steht im Steinbock in Rezeption zu Saturn, dem Hüter der Schwelle oder auch der Gesetze, im Skorpion und diese Stellung in Spannung zu Uranus dem Revolutionsplaneten, dem Unberechenbarsten Zeitgenossen unter den Planeten.
Pluto reißt etwas vollständig ab um es danach wieder neu aufzubauen. Nichts ist danach noch wie vorher.

Rezeption bedeutet dass sich die jeweiligen Planeten-Energiefelder in den gegenseitigen Sternzeichen befinden. Dadurch bekommt die Qualität und Kraft dieser Kombination zusätzliche Bedeutung.

Die Planeten verstärken in diesem Fall gegenseitig ihre jeweiligen Eigenschaften mit den Qualitäten des Planeten der darin zum Ausdruck kommen will. Bei einer Rezeption haben die Planeten (Energiefelder) und deren Zeichen eine wichtige Rolle in dem Zeitraum in dem diese besteht. Die Ereignisse werden stark von dieser besonderen Stellung getragen und beeinflusst.

AstroBildNun sind Saturn unser Hüter und Pluto der Wandler langsam Läufer. Das heißt also hier auch, dass die bevorstehenden Veränderungen einen lange Zeitraum über dauern werden. „Steter Tropfen höhlt den Stein“

Saturn benötigt ca. 2 ½ Jahre um durch ein Sternzeichen zu wandern. Saturn der Begrenzer, Prüfer und Hüter der Schwelle erhält im Skorpion zusätzlich großen Tiefgang, viel Verantwortungsgefühl, was er sowieso schon hat, verbunden mit der Macht magischer Kräfte.Saturn ist in dem Fall wie eine Leiter die in die Tiefen führt, Erkenntnisse produziert und auch wieder aus diesen dunkelsten Tiefen aufsteigt mit neuen wichtigen Erfahrungen.

Viele Menschen erkennen selbst ihre spirituellen Kräfte, erkennen neue Möglichkeiten und bekommen wie in einer Vision ihren eigenen Weg gezeigt. Und das ist so wichtig für den anstehenden Wandel.

Pluto zieht seine Bahn durch die einzelnen Tierkreiszeichen sehr exzentrisch und zeitlich unbestimmt. Deshalb variiert der Zeitraum seines Laufes pro Zeichen zwischen 12 und 32 Jahren.Pluto ist im Januar 2008 in den Steinbock gewechselt und bleibt in diesem Zeichen der Struktur, Disziplin und Ordnung, bis zum Januar 2024. (Steinbock wird auch die graue Eminenz genannt).

Graue Eminenz und Macht: In diese Kombination passt ebenfalls, sich seine eigenen geistigen Programmierungen aufzubauen, Autosuggestionen, an sich selbst zu arbeiten, sich zu kräftigen, Heilungsprozesse einzuleiten. Der Bewusstseinsprozess legt immer neue Erkenntnisse frei. Hierin liegen unendliche Möglichkeiten.

Es ist außer der explosiven Zeit auch eine sehr spannende Zeit. Somit geht auch das Verständnis für höhere Dimensionen weiter voran. Mit diesem Verständnis verbindet sich auch eine hohe Verantwortung für uns und unsere Umwelt.

Wenn Pluto im Zeichen des Steinbockes steht, wird an den Mauern der Macht gekratzt. Die kühle und organisierte Natur des Steinbockes wird stark von Emotionen und mächtigen Impulsen der Wandlung durchsetzt. Emotionen machen menschlicher und geben Wärme, können aber auch zersetzend sein. Nichts ist mehr statisch. Veränderungen treten auf den Plan. Der Steinbock braucht klare Konzepte und Richtlinien. Das wird nun alles durcheinandergewürfelt durch die alles durchdringende und umwälzende Kraft von Pluto.

Wenn wir nun diese Energiefelder in unser gesellschaftliches Leben übertragen, erkennen wir das Zeitthema schlechthin. Pluto der Planet der Massen und der zwingenden Macht umfasst in diesem Zusammenhang eine ganze Generation. In den Kreisen der mächtigen wird diese Entwicklung als potenzielle Bedrohung eingestuft. Ihr Einflussbereich wird kleiner. Menschen sind nicht mehr so zu verdummen. Hier lässt man sich nun Strategien und fadenscheinige Konzepte einfallen in der Hoffnung den Status quo zu erhalten. Es ist eine schwierige Zeit denn eine ganze Generation rüttelt an den Türen der festgefassten Staatsordnung( Steinbock) und so massiv das nichts mehr so bleibt wie es mal war.

Als zum letzten Mal Pluto im Steinbock stand (von 1762-1777) veränderten sich Regierungskonzepte, Amerika rief seine Unabhängigkeit aus im Jahr 1776. Die Aristokratie verlor ihre Macht und demokratische Regierungen wurden gegründet. Liebe interessierte Leser. Das ist nun ca. 250 Jahre her.

Wir haben nun in der heutigen Zeit noch einige Aspekte welche die große Umwälzung zusätzlich stark vorantreiben. Das ist die Spannung zwischen Pluto (dem Wandler) und Uranus (dem Revolutionär). Uranus will Wahrheit, Freiheit und Toleranz. All die Aufdeckungen von Korruptionen, von Machtmissbrauch, von Unehrlichkeit und Manipulation der vergangenen Jahre, seit 2008, als uns die Finanzkrise eiskalt erwischte, All diese Ereignisse tragen neben anderen Aspekten deutlich den Stempel von Uranus.

So einen Spannungsaspekt wie er jetzt zurzeit existiert hat in der Geschichte große Veränderungen bewirkt. Als 1792 die französische Republik ausgerufen wurde stand Pluto in einer direkten Opposition zum Revolutionär Uranus.( großer Spannungswinkel) Im Vorfeld wissen wir ja, fand die Französische Revolution 1789 mit dem Sturm auf die Basti statt. Es gab auch hier schwerwiegende zusätzliche Auslöser.

Wir leben nun heute wieder in so einer geschichtlichen Umbruchzeit. Unsere Entwicklung ist aber um einiges vorangeschritten (denkt man zumindest), so dass es möglich ist mit all diesen Erkenntnissen aus vergangenen Erfahrungen den anstehenden Wandel zu schaffen ohne ein ausuferndes Blutvergießen zu verursachen. Große Machtstrukturen (Steinbock und Saturn) fallen nun zusammen. Es ist nun nicht mehr territorial begrenzt, sondern betrifft uns alle.

Skorpion und Pluto reißen ab was nicht mehr sinnvoll ist und das ist unumkehrbar. Das Ziel ist humanitäre und flexible Regierungskonzepte zu schaffen, die über die Grenzen hinaus ihre Gültigkeit bekommen und für jeden eine Möglichkeit der Entwicklung nach ihren Fähigkeiten und eigenen Anstrengungen zulassen. (das entspricht dem Wassermannzeitalter, in das wir im Jahr 2000 eingetreten sind). Wassermann will das Miteinander und für einander in Gruppen und Gemeinschaften das gegenseitige Unterstützen und freie Entfaltungsmöglichkeiten unabhängig von Regierungsbeschlüssen.

Um zu verstehen, dass Regierungen nicht in unserem Interesse entscheiden sondern in erster Linie im Interesse ihrer Machterhaltung benötigt man Selbsterkenntnis und selbstständiges Handeln. Nimm dein Leben in die eigene Hand wird jetzt wichtiger denn je. Abhängigkeiten von Institutionen oder Einrichtungen oder Versicherungen usw. werden keine Sicherheiten mehr bieten. Wir werden lernen die Sicherheit in unseren eigenen Fähigkeiten und Begabungen und unserem Selbst zu erkennen und sie zum Nutzen anderer einzusetzen. Stellen wir uns einfach die Frage: Was haben andere davon, dass es mich oder dich gibt? ( Karl Pilsl)

Das ist die gesellschaftliche Haupt-Zeitqualität in der wir alle miteinander leben. Da bekommt der so oft zitierte Spruch „ Wir sitzen doch alle in einem Boot“ eine echte Bedeutung.
Auch wenn man vielleicht die Hände über dem Kopf zusammenschlagen möchte bei all dem was um uns rum los ist, wurden wir ja nicht umsonst in diese unglaublich spannende Zeit hineingeboren.

Starke Seelen-Entwicklungskräfte sind am Werk um uns einen gangbaren Weg zu zeigen um auch diese unglaublich kraftvollen Energien zu transformieren. Es gibt für jede Energiekombination sowohl den negativen als auch den positiven Lösungsprozess.

Die Entscheidung liegt in jedem selbst. Denn wir alle zusammen schaffen ein riesiges Energiefeld, weshalb es so wichtig ist in sich selbst aufzuräumen und auf sich zu vertrauen und auf seine Fähigkeiten zu kommen und zu bauen. Eine Schuldfrage kann man hier und jetzt nicht mehr stellen und Jammern macht keinen Sinn mehr.

Profilbild verkleinertDie neue Zeit birgt jedoch so viele großartige Möglichkeiten die wir zurzeit noch gar nicht erfassen können.

Bauen wir eigene Visionen von dem Leben auf was wir wirklich führen wollen. Im Wassermannzeitalter ist genau das das wahre Ziel.

Genau damit möchte ich meinen Blog hier auch beenden.

 

 

Ich wünsche ihnen alles Liebe und viele Erkenntnisse der neuen Möglichkeiten.

 

Beste Grüße von
Bärbel eurer Astrologin

Tel: 0162 181 5276

www.baerbel-roy.com

https://www.facebook.com/AstrologieundReiki/

 

 

 

 

Weiterlesen >

Wochenhoroskop vom 13. bis 19. April 2015

Allgemein

Unsere Sonne bleibt nun, nach den aufregenden Momenten der vergangenen Woche relativ unbelastet. Es kommen keine besonderen Aspekte daher. Sie wird weder gebremst noch besonders gefördert. Deshalb kann sie sich im Widder ihren Energien voll widmen und Impulse verstreuen, Bewegung verursachen und Aufbruch stimulieren. back23

Am Samstag dem 18.4. dann um 19.52 Uhr wird sie vom Neumond in Umarmung nochmal an – und aufgeregt. Was so schön über die Woche dahinplätscherte, bekommt nun neue Anstöße.
Merkur unser Denker, Planer und Kommunikator wird ab 14.4. 2015 um 23.52 Uhr wieder viel pragmatischer, bedachter und nicht so impulsiv. Was vor einigen Tagen noch im Streit ausgeartet ist, kann nun in Ruhe geklärt werden. Im Stier geht er seine Denkprozesse mit Klarheit Friedfertig und planmäßiger an.

Ab dem 17.4. bekommt er Unterstützung von Neptun in den Fischen.
Da wird die Intuition geschärft. Diese Kombination ist wieder sehr hilfreich für alle Künstler unter uns aber auch für die Gärtner und für all diejenigen welche spirituell tätig sind und für alle, die etwas Kreatives bewerkstelligen wollen. Die Phantasie ist stark angeregt.
Wen das besonders betrifft kann man hier in einer persönlichen Beratung direkt erfahren. https://www.baerbel-roy.com/kostenlose-beratung/

Schon am vergangenen Wochenende begann Venus unser Liebesplanet seinen Wechsel vom Stier in die leichtlebigen Zwillinge zu zelebrieren. Nun kommt allerdings Saturn mit seinem wachsamen Auge der verspielten Zwillingsvenus etwas in die Quere.
Er mahnt, aus dem weisen Schützen heraus, zu klarem Verantwortungsbewusstsein, ohne Gefühlsüberschwang. Es kann in der neuen Woche ziemlich kühl zugehen, wenn es um die Liebe geht.

Dazu steht Neptun unser Künstler, Verschleierer und Engel ebenfalls quer zur verspielten Venus. Manche Illusion wird hier nun seinen Ursprung haben. Durch den strengen Saturneinfluss können hier aber auch kunstvolle Kreationen in die Welt gebracht werden welche einen ernsten Hintergrund erkennen lassen. Es ist ja auch bekannt, dass sich so manche verschmähte Liebe in den Künsten Ausdruck zu verleihen sucht um ihren Schmerz zu verarbeiten. Nur zu.

Ab Samstag dem 18.4. nach dem Neumond im Widder wird auch gleichzeitig ein schöner beglückender Aspekt zwischen der Venus und unserem Glücksbringer Jupiter im Löwen aktiviert. Viel Stress und Sorgen fallen damit von uns ab. Das hilft die kühle Saturnatmosphäre etwas zu entschärfen.

Unser Mars im Stier wird ab sofort von Jupi dem Glücklich Macher mächtig gepuscht. Der Energieplanet steht nun im Spannungsfeld von Jupiter. Diesen Aspekt bezeichnet man in der Astrologie auch gern als einen Glücksritter Aspekt. Vor allem ist ja unser Mars im Stier nicht ganz so beweglich wie sich Jupi das so vorstellt. Jupiter steht aber auch weiterhin sehr positiv zu unserem Revolutionär Uranus im Widder. Manche Behäbigkeit (Entsprechung zum Stier) kann nun mächtig aus den Angeln gehoben werden.

Übertriebene sportliche Aktivitäten können richtig nach hinten losgehen. Mars möchte sich aber trotzdem bewegen aber bitte moderat. Gerade die Kampfsportarten sind von dieser Kombination stark angesprochen. Also es ist hier doch so einige Vorsicht geboten. Wie sich das speziell bei ihnen zeigt, können sie ganz einfach hier erfahren.https://www.baerbel-roy.com/kostenlose-beratung/

Unser Wandlungsplanet Pluto im Steinbock steht zu unserem Energielieferanten Mars im förderlichen Winkel. Mancher Kraftakt kann jetzt endlich auf den Weg gebracht werden. Man kann sich danach richtig auf die Schultern klopfen, denn das Gefühl etwas geleistet zu haben wird mit diesem Aspekt sehr verdeutlicht. Es kann aber auch ziemlich schlauchen.

Fazit:

Die Energieverteilung erfordert jetzt, dass die Kräfte in Bewegung kommen. Sie können auch ziemlich gewaltsam sein und sie mahnen uns dazu, sich selbst gut ein zu schätzen, die Kontrolle zu behalten und es nicht zu übertreiben.

Ansonsten beschert uns Glücksplanet Jupiter wieder neue Kontakte, gute neue Geschäftsanbahnungen mit tollen Erfolgschancen. Alle Tätigkeiten im spirituellen Bereich werden weiterhin sehr unterstützt und gefördert.

Menschen verstehen immer besser, die Welt aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten.
Der Frühling hat sich nun durchgekämpft und erfreut uns mit seiner Blütenpracht.

Für die folgende Woche wünsche ich allen wieder tolle Erfahrungen und ein wachsames Auge auf euch selbst.

Und bitte wieder dran denken:
persönliche Horoskope bei mir per E-Mail oder telefonisch oder auch auf meiner Webseite anfordern.
Meine Kontaktdaten sind hier unten auf der linken Seite zu finden.Bärbel-Zeichnung 10a

 

Tel: 0157 8521 8923
Baerbel_Roy@t-online.de

www.baerbel-roy.com

meine Fan Page

Beste Grüße und alles Liebe von
Bärbel Roy
Der Astrologin und Reiki-Meister/Lehrer

Weiterlesen >