Wochenhoroskop vom 01.07. bis 07.07.2019

Meine Video – Botschaft für euch

Der Spruch der Woche

Mars wandert in den stolzen Löwen und bekommt Spannungen zu Uranus. Wir haben eine Sonnenfinsternis, verbunden mit Neumond im Krebs und Venus wechselt das Zeichen

In dieser Woche haben wir wieder einige spannende Ereignisse, wie man aus dem Spruch der Woche schon entnehmen kann. Gleich am Dienstag, dem 02.07. um 16.55 Uhr bis 21.50 Uhr, haben wir eine totale Sonnenfinsternis. Sie wird in Süd und Nordamerika und im Pazifik zu sehen sein. In diesem Zeitraum, genau um 21.16 Uhr haben wir dann auch wieder einen Neumond. 

Diesmal im Sternzeichen Krebs. Es ist ja das Zeichen der Familienbande, Geborgenheit, der Gefühlsstärke und der Gefühlsschwankungen, auch der Anhänglichkeit und dem starken Sicherheitsbedürfnis. All diese Themen stehen jetzt für die nächsten 6 Monate besonders im Focus.

Wenn diese Sonnenfinsternis in einem persönlichen Horoskop auf einen wichtigen persönlichen Planeten trifft, dann kann das eine Ankündigung für eine Neuorientierung beschreiben, die sich bis zu einem Zeitraum von 3 Jahren erstrecken kann. Wer z.B. Planeten auf dem 10.° Grad Krebs stehen hat, bei dem ist diese Phase dann eine ganz wichtige.

Nun hat unsere Sonne an diesem Tag allerdings auch noch den förderlichen Winkel zu Uranus, unserem Revoluzzer, im Stier, als Helfer an ihrer Seite. Damit stehen bekanntlich immer so einige Überraschungen auf dem Plan. Unerwartete, neue Wendungen und plötzliche Neuentscheidungen sind damit völlig normal. Da dieser Winkel harmonisch zu unserer Neumond Konstellation steht, kann hier auch von neuen technischen Errungenschaften profitiert werden. Auch der spirituelle, geistige Bereich öffnet Dimensionen, die uns zuvor noch nicht bekannt waren. Es ist eine aufregende, erneuernde Phase.

Wenn du hier nun wieder mehr Informationen erhalten möchtest, wie sich die Konstellationen auf dein eigenes Energiefeld auswirkt, dann kannst du das wieder ganz einfach, hier, bei mir erfahren, unter: www.baerbel-roy.com/

Diese Uranus Verbindung zu unserer Sonne, im Krebs, löst sich dann schon am 03.07. in den Vormittagsstunden wieder auf, so dass es wirklich nur noch bis zu dieser Sonnenfinsternis und Neumondphase wirksam bleibt. Das Universum macht nichts umsonst. Es wird für irgendetwas genau richtig sein.

Ebenfalls am 03.7. bekommt unsere Sonne, ab den Vormittagsstunden einen Spannungswinkel zu unserem Hüter und Begrenzer Saturn im Steinbock, dem Behördenzeichen zu spüren. Wieder geht es um Kontrolle und Verantwortlichkeiten.  Es bezieht sich hier auch wieder auf staatliche Einrichtungen, Institutionen, um den Familenbereich und unsere Kinder.

Ab dem 06.7. bekommt unsere Sonne dann Unterstützung von unserem Seelentieftaucher Neptun, in den Fischen. Damit ist die Intuition und Sensibilität um einiges schärfer. Das Ahnungsvermögen ist stark aktiviert. Wer eine harmonische Sonne/Neptun Verbindung im eigenen Horoskop aufweist, kann Situationen um sich herum ganz intuitiv und mit hoher Sensibilität erfassen und einordnen.

Das ist bei dieser Spannung zu unserem Hüter und Begrenzer, Saturn, recht förderlich und kann zu kalkuliertes Vorgehen abschwächen. Hier steht die Menschlichkeit mit im Bunde.

Merkur, unser Denker und Planer im majestätischen Löwen, behält seine spannungsreiche Verbindung zu unserem Revolutionär, Uranus im Stier, weiter bei und damit bleiben auch die Aussagen dazu, aus der vergangenen Woche, weiter aktuell. Der Verstand ist mächtig in Aufruhr.

Ab 05.7. bekommt Merkur dann noch zusätzliche feurige Impulse von unserem Energieplaneten Mars. Das macht die Kommunikation, im Zusammenhang mit Uranus, sehr Impulsiv und auch Explosiv.

Uranus und Mars sind ziemlich unberechenbar und Merkur im Löwen, beharrt stark auf seinem Standpunkt. Da können auch die Sicherungen unseres Denkers, mit der Mars Verbindung, mal durchbrennen. Es ist Vorsicht geboten bei allen verbalen Äußerungen. Worte sind wie Pfeile, einmal ausgesendet, können sie nicht wieder zurückgeholt werden. Hier spielen                          

Venus unser Liebesplanet, wechselt am 03.7. um 17.19 Uhr das Zeichen und wandert nun auch in den emphatischen, gefühlsbetonten Krebs. Hier will die Venus ihre Liebe in Form von umsorgender Fürsorglichkeit und Geborgenheit leben.

Dazu bekommt sie dann ab dem 05.07. eine harmonische Verbindung zu unserem Revoluzzer, Uranus im pragmatischen Stier. Damit bekommt unser Liebesleben wieder neue, aufregende Impulse und Überraschungen, so dass es auch in der Liebe mit Sicherheitnicht langweilig wird. Und in dieser aufregenden Zeit, wie ich sie zuvor schon beschrieben habe, will die Liebe ihre Berechtigung behalten und muss sich natürlich hier nun auch kreative Lösungen einfallen lassen. Dabei hilft der Uranus Aspekt.

Jetzt kommt noch eine spannende Sequenz dazu. Am 02.7. dem Tag der Sonnenfinsternis und dem Neumond, wechselt früh um 01.20 Uhr unser Energieplanet, Mars, das Zeichen und wandert vom Wasserzeichen, Krebs, in den majestätischen Löwen. Jetzt ist Mars außerordentlich kraftvoll. Er steht wieder in einem Feuerzeichen und kann sich voll entfalten. Am 04.07. um 00.28 Uhr bekomm Mars dann gleich einen Spannungswinkel von unserem Revoluzzer Uranus.

Es beginnt eine sehr explosive Phase. Mit Merkur im Verbund, wie ich es zuvor schon erläutert habe, können jetzt aggressive Auseinandersetzungen nochmal Fahrt aufnehmen. Viele verschiedene Informationen folgen aufeinander, überschlagen sich förmlich.

Meinungen prallen aufeinander. Es ist gut sich jetzt selbst aus diesem aufgewühlten, unklaren Umfeld heraus zu bewegen um Abstand zu bekommen. Merkur, unser Kommunikator wird in dieser Phase, am Sonntag, den 07.07. zum Stillstand kommen, bevor er am 08.7. dann in der nächsten Woche rückläufig wird.

Es heißt, dass hier vieles zum Stillstand kommt. Auch technische Ausfälle, können hiervon betroffen sein. Uranus steht auch für die Technik. Und es heißt nun Ruhe bewahren, Ruhe bewahren und nochmals Ruhe bewahren.

Jupiter unser Glücksplanet, im Schützen, ist auch noch aktiv und er behält die Verbindung zu Neptun, unserem intuitiven Seelentieftaucher bei. Er ist auch noch mit Sonne und Saturn/Pluto in förderlichem Winkel verbunden. Damit können chaotische Situationen gelichtet werden und wieder unter Kontrolle gebracht werden.                      

Jupiter ist zwar rückläufig und in Spannung zu Neptun, aber besser als gar keine Verbindung zum Glücksplaneten. Wenn der Kopf wieder klar ist, werden auch die Emotionen beherrschbar und es finden sich Lösungen.

Wenn du hier nun wieder mehr Informationen erhalten möchtest, wie sich die Konstellationen auf dein eigenes Energiefeld auswirkt, dann kannst du das wieder ganz einfach, hier, bei mir erfahren, unter: www.baerbel-roy.com/

Ich möchte nun erstmal meine Ausführungen für die kommende Woche beenden und ich wünsche dir, dass du einen klaren Kopf bewahren kannst.

Ein Highlight habe ich noch für dich.

Wie in den vergangenen Jahren habe ich auch in diesem Jahr das „Das Jahrbuch aller Wochenhoroskope 2019“ geschrieben. Wenn du mit den Sternen planen möchtest hast du hiermit eine sehr gute Möglichkeit und eine schöne       Orientierungshilfe in der Hand. Es ist ganz einfach auf meiner Webseite, unter dem folgenden Link, abrufbar. www.baerbel-roy.com einfach auf das Cover Foto klicken und schon kommst du zu meinem Buch.

Wie immer kannst du bei mir wieder dein persönliches Horoskop und auch das Jahreshoroskop per E-Mail, per telefonisch oder auch auf meiner Webseite direkt anfordern.

Meine Kontaktdaten sind auf meiner Webseite links unten zu finden. Du kannst auch meinen Rückruf Service nutzen. Ich melde mich dann umgehend zurück.

Ich freu mich immer über Anfragen, über ein Feedback und natürlich auch über Kommentare auf meinen Seiten.

Tel.: 0162 181 5276

info@baerbel-roy.com

www.baerbel-roy.com

https://www.facebook.com/AstrologieundReiki

In diesem Sinne,

Beste Grüße und alles Liebe von

Bärbel Roy

Der Astrologin und Reiki-Meister/Lehrer

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.