Wochenhoroskop vom 04.03. bis 10.03.2019

Meine Video-Botschaft für Dich

Der Spruch der Woche lautet:

Nun geht die Faschingszeit zu Ende, wir haben einen Neumond in den Fischen. Es beginnt etwas Neues. Merkur wird wieder rückläufig und Uranus, der Revolutionär wandert für lange Zeit in das Sternzeichen Stier.

In dieser Woche geht nun die 5. Jahreszeit wieder zu Ende. Am Montag, den 04.03., haben wir Rosenmontag und unsere Sonne in den Fischen behält die gleichen Aspekte bei, wie den Sonntag zuvor. Am Aschermittwoch, den 06.03., um 17.00 Uhr, haben wir dann einen Neumond in den Fischen. Und Neumond bedeutet auch immer die Chance auf Neuanfänge. Wie das wieder passt. Die Zeit der Jäcken ist nun vorbei. Ein neuer Abschnitt beginnt, der ja bei vielen die Zeit des Fastens beschreibt.

Es beginnt eine hoch sensible Zeit, denn unsere Sonne verbindet sich mit unserem Verschleierer und Seelentieftaucher Neptun genau auf 16,09° Grad am 07.03., um 02.00 Uhr in der Früh. In dieser Phase ist Rückzug das Zauberwort. Mitgefühl und Empathie sind Stichwörter für diese Zeit. Jetzt kann man sich sehr gut mit den höheren spirituellen Gesetzen befassen, Entspannungstechniken erlernen und auch seine heilende Begabung entwickeln. Kunst und Musik stehen hoch im Kurs. Es ist auch gut möglich, dass man den realen Gegebenheiten entfliehen möchte.

In der gleichen Zeit, zwischen den Abendstunden des 06.03. und dem 07.03., beginnt auch ein Spannungsquadrat von Jupiter, unserem Glücksbringer, seine Wirkung auf das Dreiergespann von Sonne/Mond/Neptun zu entfalten. Das kann jetzt einige Illusionen entfachen, die kaum erfüllbar sind. Auch Täuschungen und Enttäuschungen stehen damit in Zusammenhang. Jupiter beschreibt ja generell das große Glück. Wenn er allerdings spannungsreich positioniert ist, kann er auch mächtig ausufern, um mal mit Neptuns Metaphern zu sprechen.

Da nun auch wieder unser Gefühlsanzeiger Mond mit in das Gespann gehört, hat es auch mit unserer Volksseele zu tun. Viele Versprechungen, die gemacht wurden, können nicht gehalten werden oder werden wieder dementiert. Mit so einer Verbindung kann man das Gefühl haben, dass alles super schön und ideal ist, um dann später wie aus allen Wolken zu fallen, wenn sich der Schleier lichtet.

Jetzt ist es ganz wichtig, die Augen offen zu halten und sich nichts vormachen zu lassen, sowohl im persönlichen Bereich, als auch in den gesellschaftlichen Abläufen. Zu diesen Aspekten ist allerdings unser Hüter und Begrenzer Saturn, sehr hilfreich positioniert. Er repräsentiert ja das Behördenzeichen Steinbock. Damit haben wir doch noch reale Chancen, Träume auf die Erde zu holen sowie die universellen Gesetze zu verstehen und anzuwenden. Das spirituelle Bewusstsein kann damit Bodenhaftung bekommen.

Auch Pluto, unser tiefgreifender Wandler, im Steinbock steht ab dem 08.03. im förderlichen Winkel zu unserer Sonne/Neptun-Verbindung. Damit sind tiefgreifende Wandlungen und Weiterentwicklungen gefördert. Aber sie stehen natürlich auch mit einem großen Loslass‑Prozess im Zusammenhang. Es ist keine leichte Aufgabe.

Der Mars, unser Energie-Planet, im Stier ist hierzu auch förderlich aspektiert, so dass die nötige Kraft zur Umstrukturierung vorhanden ist. Er steht sowohl zu Saturn, zu Pluto und zu Sonne/Neptun im förderlichen Aspekt. Damit sind die kosmischen Langsam-Läufer mit einer langfristigen Neuformierung aller beteiligten Energien beschäftigt. Das wirkt sich natürlich auch auf unser persönliches Leben aus.

In dieser Phase wird nun auch Merkur, unser Denker, Planer und Geschäfte-Macher, in den Fischen ab dem 05.03., um 19.17 Uhr, wieder für die kommenden 3 Wochen rückläufig. Auch diese Merkurstellung sagt etwas aus über die momentane Gedanken-Struktur und die geistige Verfassung. Es ist eine Zeit der Unklarheiten, Betrügereien und auch Verluste können damit verbunden sein. In solch einer Zeit ist es dann nicht so förderlich, neue Verträge abzuschließen oder wichtige Neuentscheidungen zu treffen.

In solchen Zeiten stehen allerhand Nepper, Schlepper und Bauernfänger auf dem Plan, die viel versprechen und wenig halten können. Mit so einer Planetenkonstellation kann man gut in die Entschleunigung überwechseln. Vielleicht ist es gar nicht schlecht, in dieser Zeit einen Urlaub einzulegen.

Hier muss man natürlich auch wieder unterscheiden, dass diejenigen unter uns, die einen rückläufigen Merkur im Persönlichen Horoskop haben, davon auch profitieren können.

Und jetzt habe ich für Dich noch einen sehr wichtigen und spannenden Fakt, den es zu beachten gilt: Am 06.03., um 09.30 Uhr, wechselt Uranus, unser Revolutionär und Überraschungs-Planet, wieder in das Sternzeichen Stier. Dort wird er dann für die kommenden 7 Jahre verbleiben. Es ist immer ein Ereignis wenn einer der Kosmischen Langsam-Läufer, auch Gesellschaftsplaneten genannt, das Zeichen wechselt.

Im letzten Jahr hatten wir schon eine 6-monatige Probezeit in dieser Position. Nun kommt die Kür. Uranus bringt viele unvorhersehbare Veränderungen in alle Angelegenheiten, die mit dem Zeichen Stier in Verbindung stehen. Dazu zählen alle Sinnesfreuden. Da dem Stier ja das Herrschaftszeichen Venus zugeordnet ist, geht es um Liebe, Schönheit, Genuss, die irdischen Werte, die natürlichen Freuden des Seins in Land, Haus, Hof und Garten. Es geht um Familie und deren Versorgung, das Umsorgen und um die finanzielle Absicherung.

Es geht also auch wieder um die Sicherheitsbedürfnisse, das Geld und den Besitz. Es geht beim Stier auch um die Kultur und die schönen Künste aller Art. Und genau diese Bereiche bekommen nun starke und aufregende Veränderungsenergie durch den unkonventionellen Uranus. Dieser Uranus ist immer für eine oder auch mehrere Überraschungen gut gerüstet. Es bleibt damit sehr aufregend und spannend.

Nun beende ich erst einmal wieder meine wöchentliche Information und wünsche Dir eine erfolgreiche Woche. Bleib gesund und fit.

Ein Highlight habe ich noch für dich.

Wie in den vergangenen Jahren habe ich auch in diesem Jahr das  „Das Jahrbuch aller Wochenhoroskope 2019“ geschrieben. Wenn du mit den Sternen planen möchtest hast du hiermit eine sehr gute Möglichkeit und eine schöne       Orientierungshilfe in der Hand. Es ist ganz einfach auf meiner Webseite, unter dem folgenden Link, abrufbar. www.baerbel-roy.com einfach auf das Cover Foto klicken und schon kommst du zu meinem Buch

Wie immer kannst du bei mir wieder dein persönliches Horoskop und auch das Jahreshoroskop per E-Mail, per telefonisch oder auch auf meiner Webseite direkt anfordern.

Meine Kontaktdaten sind auf meiner Webseite links unten zu finden. Du kannst auch meinen Rückruf Service nutzen. Ich melde mich dann umgehend zurück.

Ich freu mich immer über Anfragen, über ein Feedback und natürlich auch über Kommentare auf meinen Seiten.

Tel.: 0162 181 5276
info@baerbel-roy.com
www.baerbel-roy.com
https://www.facebook.com/AstrologieundReiki

In diesem Sinne,

Beste Grüße und alles Liebe von

Bärbel Roy

Der Astrologin und Reiki-Meister/Lehrer

 

 

2 Gedanken zu „Wochenhoroskop vom 04.03. bis 10.03.2019

  1. Hallo liebe Bärbel
    ersteinmal lieben lieben lieben Dank für deine Wochenhoroskope…
    ich finde die so toll…ich bin dann immer in ganz in viel Liebe und Frieden getaucht für die Zeit wo du sprichst über die Planeten…das wollte ich dir einfach mal sagen als feadback,,,
    dann habe ich noch eine Frage …es gab einmal ein Interview von dir und einer Dame über ………..
    suche noch mehr Info und Beführwortung dies zu machen…

    ich freue mich auf deine Antwort
    mit ganz lieben Grüssen
    Birgitta(Künstlername lila-brigit)

    1. Erstmal ganz herzlichen Dank für dein Feedback auf meiner Webseite. Ich freue mich immer sehr, wenn ich den Kontakt mit meinen Lesern und Zuschauern herstellen kann. Deine Frage beantworte ich dir in einer E-Mail.

      GlG von Bärbel 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.