Wochenhoroskop vom 04.11. bis 10.11.2019

Meine Video-Botschaft für Dich
https://vimeo.com/308821061/f991cbe1f2

Der Spruch der Woche lautet:

Unsere Sonne bekommt Unterstützung von Saturn/Neptun und Pluto. Merkur verhilft zu tiefen geistigen Erkenntnis-Prozessen und Mars steckt weiter in der Zwangsjacke.

In dieser Woche bekommt unsere Sonne hilfreiche Unterstützung von unserem Hüter und Begrenzer Saturn im Steinbock und auch von Neptun, unserem Seelentieftaucher, in den Fischen. Saturn unterstützt mit Klarheit und Zielorientierung. Man kann verlässliche Vereinbarungen treffen. Neptun, unser Verschleierer, gibt uns das nötige Feingefühl, um im richtigen Moment reagieren zu können.

Auch die positive Verbindung zum Mondknoten, unserer gesellschaftlichen Lebensaufgabe, im Krebs bleibt der Sonne erhalten. Damit sind immer noch wichtige Kontakte zu einflussreichen Persönlichkeiten möglich, die die gesellschaftlichen Wandlungsprozesse positiv unterstützen können. Im Krebs geht es ja, wie schon bekannt, in erster Linie um Familie, Kinder, Geborgenheit, Sicherheitsgefühl und Zugehörigkeit. Damit ist die Grund-Tendenz für unsere Sonne im Skorpion in dieser Woche recht vorteilhaft.

Die ganzen Aufregungen der letzten Woche durch unseren Revoluzzer Uranus im Stier sind am 03.11. zu Ende gegangen. Damit bekommt unsere Sonne im Skorpion etwas mehr Ruhe.

Merkur, unser Denker und Planer, ist weiter rückläufig im Skorpion platziert. Die Informationen dazu aus der vergangenen Woche bleiben damit weiter aktuell. Die Energie richtet sich mehr nach innen. Neue Projekte brauchen noch etwas Zeit. Generell ist unser Denker und Geschäfte-Macher Merkur in dieser Woche günstig aspektiert. Er bildet einen förderlichen Winkel zu Pluto, unserem tiefgreifenden Wandler, im Steinbock.

Damit werden die tiefenpsychologischen Erkenntnisse gefördert und heilsame Erfahrungen in Gang gesetzt. Am Sonntag, den 10.11., beginnt auch ein förderlicher Winkel zu Neptun, unserem Verschleierer. Das regt den spirituellen Geist zum Helfen an. Man kann sehr leicht mit leidenden Seelen in Kontakt kommen. Hier ist es notwendig, einen entsprechenden Abstand zu wahren, um nicht in fremde Probleme hineingezogen zu werden.

Mitgefühl ist immer unterstützend. Aber Mitleid ist kontraproduktiv. Mit dem rückläufigen Merkur in dieser Verbindung kann man auch leicht einer Selbsttäuschung unterliegen. Generell ist jedoch zu erkennen, dass die Energie sehr positive Ergebnisse produzieren kann.

Unser Liebes-Planet Venus wandert in dieser Woche ohne Aspekte durch den sinnsuchenden und hoffnungsvollen Schützen. Damit ist auch die Liebes-Energie angefüllt mit diesen Qualitäten. Es soll in der Liebe ehrlich, kameradschaftlich und geistvoll zu gehen. Die Ausrichtung auf eine gemeinsame Weltanschauung ist für eine Schütze-Venus sehr wichtig. Der Glaube an höhere menschliche Werte beflügelt sie. Wenn die Venus im Schützen platziert ist, besteht ein großes Freiheitsbedürfnis. Eifersuchtsszenen kann eine solche Venus nicht verstehen.

Unser Energie-Planet Mars behält in dieser Woche seine Planetenposition zu den anderen Energiefeldern bei, so dass meine Informationen aus der letzten Woche über den Mars weiterhin aktuell bleiben. Die aggressive Grundstimmung ist immer noch vorhanden.

Jupiter, unser Glücks-Planet, im Schützen steht weiter im förderlichen Winkel zu Mars und damit schwebt ein großer, unumstößlicher Glaube an den Erfolg einer Sache in der Luft. Das kann die schwierige Position von Mars und Pluto in vielerlei Hinsicht entschärfen. Mit dieser Jupiter/Mars-Position kann man viel in Bewegung bringen, sowohl körperlich als auch geistig. Sportler mit dieser Planetenkonstellation können große Erfolge einfahren.

Saturn, unser Hüter und Begrenzer, im Steinbock ist in dieser Woche sehr hilfreich unterwegs. Er gibt unserer Sonne, wie eingangs schon erwähnt, großen Halt und Klarheit. Er bildet auch zu unserem Seelentieftaucher Neptun in den Fischen einen förderlichen Winkel. Das gibt die Fähigkeit, in höhere geistige Welten einzutauchen und mit wichtigen Inspirationen wieder aufzutauchen.

Dieser Aspekt ist sehr förderlich für meditative Erfahrungen. Er stellt ein Gleichgewicht der Kräfte wieder her. Interessant ist auch, dass in dieser Woche die lang andauernde, schwierige Opposition zwischen Saturn und unserem Mondknoten, der gesellschaftlichen Lebensaufgabe, im Krebs beendet ist. Das öffnet neue Horizonte für den anstehenden Strukturwandel in den Institutionen und öffentlichen Einrichtungen.

Und damit beende ich jetzt erst einmal wieder meine Ausführungen für die kommende Woche und ich wünsche Dir gutes Gelingen für all Deine Vorhaben.

In den nächsten Wochen wird mein neues Highlight hier auf meiner Webseite zur Verfügung stehen. Ich bin am Schreiben und recherchieren. Sobald ich soweit bin werde ich dich informieren. Bis dahin bleib gespannt, was das neue Jahr für uns alle bereit hält. www.baerbel-roy.com                         

Wie immer kannst du bei mir wieder dein persönliches Horoskop und bald auch dein neues Jahreshoroskop per E-Mail, per telefonisch oder auch auf meiner Webseite direkt anfordern. Meine Kontaktdaten sind auf meiner Webseite links unten zu finden. Du kannst auch meinen Rückruf Service nutzen. Ich melde mich dann umgehend zurück.

Ich freu mich immer über Anfragen, über ein Feedback und natürlich auch über Kommentare auf meinen Seiten.

 

Tel.: 0162 181 5276

info@baerbel-roy.com

www.baerbel-roy.com

https://www.facebook.com/AstrologieundReiki

 

In diesem Sinne,

Beste Grüße und alles Liebe von

Bärbel Roy

Der Astrologin und Reiki-Meister/Lehrer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.