Wochenhoroskop vom 06.01 bis 12.01.2020

Meine Video Botschaft für dich

Der Spruch der Woche lautet:

Eine aufregende Woche erwartet dich. Wir haben die erste Mondfinsternis dieses Jahres und es sind die Planeten Merkur, Saturn und Pluto mit beteiligt. Und ab 11.01. laufen alle Planeten wieder vorwärts.

Am Freitag, den 10.01.2020 von 18.07 bis 22.12 Uhr, haben wir die erste Mondfinsternis im neuen Jahr und diese hat es auch gleich richtig in sich. Es ist eine Halbschattige Finsternis und wird in Europa, Asien, Australien, Afrika, Großteil von Nordamerika, im Osten Südamerikas, Pazifik, im Indischen Ozian und in der Arktiszu sehen sein. Sie bildet starke spannungsgeladene Aspekte zu den Wandlungsplaneten Saturn und Pluto im Behördenzeichen Steinbock. Um 20.18 Uhr bekommen wir einen Vollmond aus dem gegenüberliegenden Zeichen Krebs.

Wenn der Mond im Krebs steht, ist er doppelt emotional geladen, weil er dort in seinem Heimatzeichen steht. Der Vollmond erhöht das Energiefeld noch einmal zusätzlich. Es wird hier auch noch einmal ein Thema aus dem letzten Jahr aktuell, als wir die Mondfinsternis am 16.07.2019 aus dem entgegengesetzten Zeichen Steinbock hatten. Jetzt werden die Themen Familie, Selbstliebe, inneres Kind, Geborgenheit, Kontra, Kontrollsysteme und Abhängigkeit noch einmal in den Fokus gerückt. Es geht um dich, dein eigenes Leben und deine Selbstbestimmung. Aus Behördenkreisen sind wichtige Aktivitäten im Gange, die das stark unterbinden möchten.

Auch unser Denker Merkur, der zurzeit durch den Steinbock wandert, ist in die Mondfinsternis und den Vollmond involviert. Er bildet genau in dieser Phase eine enge Umarmung mit unserem Persönlichkeitskern, der Sonnenkraft im Steinbock. Man nennt so eine enge Verbindung von Sonne und Merkur auch gern den „verbrannten Merkur“.

Unser Denker taucht vollständig in die Steinbock-Energie ein und übernimmt diese Kräfte. Denken und Persönlichkeit sind eins. Alles ist auf Klarheit und Pragmatismus ausgerichtet und dazu steht der Gefühlsanzeiger Mond im Krebs nun mächtig in Spannung. Das kann die wohl ausgetüftelten Konzepte schon heftig durcheinander würfeln.

Objektives Denken und Handeln kann jetzt schwierig werden. Man denkt mit dem Bauch, auch wenn Merkur sich um Klarheit bemüht. Die mächtigen Kontrollmechanismen aus den Behörden und Institutionen heizen die Gemüter auf. Das weibliche Prinzip steht unter Zwang. Das kann auch einen Eingriff in die Privatsphäre von Familien und dem Einzelnen bedeuten.

Es ist jetzt also auch wichtig, sich nicht von geschürten Emotionen in einen Sog ziehen zu lassen.

Inwieweit es den Einzelnen betrifft, hängt auch immer damit zusammen, ob die momentanen Aspekte eine Verbindung zu den persönlichen Planeten bilden. Sicherlich haben besonders die Steinböcke und die Krebse eine erhöhte Entsprechung zu dieser Mondfinsternis.

Die Finsternisse kündigen Entwicklungen an, die sich in einem Zeitraum von 6 Monaten abspielen. Sie kann allerdings auch länger dauern je nachdem wie stark die persönlichen Planeten in Verbindung dazu stehen.

Merkur wandert dann am Wochenende weiter im Steinbock zur nächsten Umarmung mit den Planeten Saturn und Pluto. Dort bilden die drei Planeten ein sehr kraftvolles „Stellium“. So nennt man eine Verbindung, die mindestens aus 3 Planeten gebildet wird. Sie reflektieren in geballter Ladung die Steinbockqualitäten.

Merkur in enger Umarmung mit Saturn reduziert die Kommunikation nur noch auf das Wesentliche. In manchen Fällen kann es zu einer Funkstille führen. Merkur/Pluto-Konjunktion gibt tiefen-psychologische Einblicke. Geheimnisse können ans Licht kommen. Tiefgründige Wahrheiten kommen ins Bewusstsein und geben einen größeren Blick frei für das, was im Umfeld in Bewegung ist. Es sind auch Gedanken-Manipulationen möglich.

Wie im vergangenen Jahr spielt auch diesmal wieder unsere höhere Oktave der Liebe, der Neptun, in den Fischen eine sehr wesentliche und hilfreiche Rolle. Er steht harmonisch zu dieser Finsternis-Konstellation. Er wirkt ebenfalls mildernd auf die schwierige Verbindung zwischen Saturn und Pluto. Was für ein Segen. Es ist wieder einmal ein Schutz aus höchster Instanz aktiv. Es besteht die Möglichkeit, wirklich gangbare Lösungen zum Besten für alle zu finden. Es sind himmlische Helfer, die diese Situation im Blick behalten. Der tiefgreifende Wandel ist so massiv im Gange, dass solche Hilfe aus der anderen Dimension gesendet wird.

Erwähnen möchte ich noch, dass ab dem 11.01. alle Planeten vorwärts laufen bis zum 16.02. Es geht etwas voran.

An dieser Stelle beende ich nun erst einmal wieder meine Ausführungen für diese Woche und wünsche dir, dass du in deiner Kraft bist und diese Woche energievoll angehen kannst.

Es ist für mich schon zu einer schönen Tradition geworden, dass ich das Jahrbuch der Wochenhoroskope im Vorfeld verfasse und es natürlich hier wieder auf meiner Webseite zur Verfügung stelle.

Damit präsentiere ich hiermit auch  das neue Highlight für dich.

„Das große Jahrbuch der Wochenhoroskope 2020“

Wenn du mit den Sternen auch in diesem Jahr planen möchtest hast du hiermit wieder eine sehr schöne Möglichkeit einiges im  Voraus klug zu organisieren. Es hat was mit gesundem Menschenverstand zu tun und mit spirituellem Einblick, wenn man einfach mit den Energien in Einklang arbeitet. Deshalb gebe ich dir mit meinem Buch eine kleine  aber feine Orientierungshilfe an die Hand. Es ist ganz einfach auf meiner Webseite unter dem folgenden Link, abrufbar.  www.baerbel-roy.com einfach auf das Cover Foto klicken und schon kommst du zu meinem Buch. Momentan gibt es das E-Book und in wenigen Tagen dann auch die gedruckte Version.

Wie immer kannst du bei mir wieder dein persönliches Horoskop und auch das Jahreshoroskop per E-Mail, per telefonisch oder auch auf meiner Webseite direkt anfordern. Meine Kontaktdaten sind auf meiner Webseite links unten zu finden. Du kannst auch meinen Rückruf Service nutzen. Ich melde mich dann umgehend zurück. Ich freu mich immer über Anfragen über ein Feedback und natürlich auch über Kommentare auf meinen Seiten.

Tel.: 0162 181 5276
info@baerbel-roy.com
www.baerbel-roy.com
https://www.facebook.com/AstrologieundReiki
In diesem Sinne,
Beste Grüße und alles Liebe von
Bärbel Roy
Der Astrologin und Reiki-Meister/Lehrer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.