Wochenhoroskop vom 10.06. bis 16.06.2019

Meine Video – Botschaft für euch

 

Der Spruch der Woche für euch.

 

Unsere Zwillings Sonne ist immer noch geschwächt von Neptun und angestachelt von Jupiter und unsere Volksseele brodelt wieder.

 

In dieser Woche bestehen die spannungsreichen Neptun Energien zu unserer Sonne, noch bis zum 15.6. weiter fort. Es bleibt auch in dieser Woche genau das aktuell was ich in der letzten Woche dazu schon erläutert habe. Die Sonne kann sich bis zum Samstag, den 15.6. nicht so entfalten wie sie es gerne möchte. Oft widerspiegeln sich auch spanungsvolle Sonne/Neptun Verbindungen in unangenehmen feuchten Wetterkapriolen. Wie ich es schon in der letzten Woche erwähnt habe, ist es wichtig die Atemwege frei machen und gut durchatmen.

Die Sonne Spannung zu unserem rückläufigen Jupiter, im Schützen, bleibt die gesamte Woche aktuell und es bleiben damit auch die Informationen aus der letzten Woche weiter bestehen. Es ist immer noch sehr wichtig auf seine eigene Gesundheit Acht  zu geben. Wichtig ist auch, sich nicht von großspurigen Versprechungen einwickeln zu lassen. Gesunder Menschenverstand ist gefragt, in dieser Phase.

Merkur, unser Denker und Planer im emphatischen und Familien orientierten Krebs, geht in dieser Woche einige wichtige Verbindungen ein. Im Zeichen Krebs verbindet Merkur sich, am 15.6. direkt, mit unserem Mondknoten, dem Anzeiger für wichtige und karmische Begegnungen, die viel mit der gesellschaftlichen Lebensaufgabe zu tun haben. Das gefühlsbetonte Denken im Krebs verbindet sich noch stärker mit den heimischen, traditionellen, emotionalen und gemeinschaftlichen Prinzipien.

Ein größeres Verbundenheitsgefühl keimt nun immer deutlicher auf. Das Familiengefüge weitet sich auch aus und erstreckt sich über einen größeren Rahmen als die kleine eigene Familie. Auch Mars unser Energieplanet steht dazu, am Ende der Woche, in Verbindung. Der Geist der Volksseele ist am Brodeln.

Zu dieser Verbindung steht nun unser tiefgreifender Wandler, Pluto und auch unser Hüter und Begrenzer, Saturn im Steinbock, sehr spannungsgeladen. Es sind machtvolle Energien am Wirken, die aus dem Behördenbereich und den staatlichen Institutionen rüberkommen. Es ist ein Kampf um Macht, Kontrolle und Vormachtstellung im Gange, das die Gemüter sehr aufheizen kann.

Eine Mars/Pluto Spannung kann sehr aggressive Auseinandersetzungen herausfordern. Da auch Saturn daran, in Spannung, beteiligt ist, geht es dabei um nüchterne Erwägungen und kompromisslose Durchsetzung. Merkur in Spannung zu dieser Konstellation zeigt wenig Verhandlungsspielraum oder Verhandlungsbereitschaft an. Die Kommunikation ist stark eingeschränkt.

Dazu steht nun glücklicherweise unser Seelenplanet, Neptun in hilfreicher Position Pate. Das ist wieder eine himmlische Fügung und Unterstützung, die mit einem großen spirituellen Verständnis zu tun hat und auch mit der höheren Oktave der Liebe verbunden ist. Damit ist nichts unmöglich. Diese hohen Dimensionen der Liebe sind bekanntlich sehr heilsam. Eine Phase höherer Bewusstheit entwickelt sich aus solchen Verbindungen und Neptun unser Seelentieftaucher steht auch mit den Gesellschafftsplaneten Saturn und Pluto in harmonischer Konstellation. Das lässt auf größeres Verständnis hoffen.   

Wenn du hier nun wieder mehr Informationen erhalten möchtest, wie sich die Konstellationen auf dein eigenes Energiefeld auswirkt, dann kannst du das wieder ganz einfach, hier, bei mir erfahren, unter: www.baerbel-roy.com/

Venus, unser irdischer Liebesplanet, in den Zwillingen, bekommt diese Woche gar keine wesentlichen Verbindungen zu anderen Planeten. Damit bleibt sie auch von dem angesprochenen Geschehen weitestgehend unbehelligt. In der Liebe will es die Venus   im Zwilling leicht, locker und unverbindlich halten. Flirten und geistige Verbundenheit stehen hoch im Kurs. Wort und Schrift bekommen mehr Aufmerksamkeit.

Wenn Planeten z.B.in einem Horoskop isoliert stehen, dann benötigen diese mehr Aufmerksamkeit. Man kann so zu sagen dann auf ein neues Spielfeld ausweichen, wenn`s an anderer Stelle zu anstrengend werden sollte. Wenn da z.B. karmische Themen im Persönlichkeitshoroskop sehr aufwühlend sind und die Venus darin isoliert steht, kann das für den Betroffenen sehr hilfreich sein.

In unserem Fall ist das in dieser Woche ähnlich angelegt. Auch die irdische Liebe braucht in dieser aufreibenden Phase Aufmerksamkeit.

Auch unser Revolutionär Uranus, im Stier, ist in dieser Woche nicht im Focus des Geschehens. Er hat gerade eine Pause eingelegt. Was auch nicht verkehrt ist.

Damit beende ich nun erstmal wieder meine Ausführungen und ich wünsche dir für die neue Woche gutes Gelingen und ein gutes Gespür für dich selbst und dein Umfeld.

Wenn du hier nun wieder mehr Informationen erhalten möchtest, wie sich die Konstellationen auf dein eigenes Energiefeld auswirkt, dann kannst du das wieder ganz einfach, hier, bei mir erfahren, unter: www.baerbel-roy.com/

Ein Highlight habe ich noch für dich.

Wie in den vergangenen Jahren habe ich auch in diesem Jahr das „Das Jahrbuch aller Wochenhoroskope 2019“ geschrieben. Wenn du mit den Sternen planen möchtest hast du hiermit eine sehr gute Möglichkeit und eine schöne       Orientierungshilfe in der Hand. Es ist ganz einfach auf meiner Webseite, unter dem folgenden Link, abrufbar. www.baerbel-roy.com einfach auf das Cover Foto klicken und schon kommst du zu meinem Buch.

Wie immer kannst du bei mir wieder dein persönliches Horoskop und auch das Jahreshoroskop per E-Mail, per telefonisch oder auch auf meiner Webseite direkt anfordern.

Meine Kontaktdaten sind auf meiner Webseite links unten zu finden. Du kannst auch meinen Rückruf Service nutzen. Ich melde mich dann umgehend zurück.

Ich freu mich immer über Anfragen, über ein Feedback und natürlich auch über ommentare auf meinen Seiten.

 

Tel.: 0162 181 5276

info@baerbel-roy.com

www.baerbel-roy.com

https://www.facebook.com/AstrologieundReiki

 

In diesem Sinne,

Beste Grüße und alles Liebe von

Bärbel Roy

Der Astrologin und Reiki-Meister/Lehrer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.