Wochenhoroskop vom 11.02. bis 17.02.2019

Meine Video – Botschaft für euch

Der Spruch der Woche für euch.

Die Aufregung geht weiter, Mars und Uranus verbinden sich kurz vor dem Zeichenwechsel von unserem Mars. Die Liebe steht auf dem Prüfstand. Neptun und Venus entfachen viel Mitgefühl.

Unsere Sonne behält, auch in dieser Woche noch, bis zum Donnerstag, den 14.02., ihre positive Verbindung zum Jupiter, unserem Glücksbringer bei und damit bleiben natürlich auch die Informationen, welche ich in der letzten Woche dazu gegeben habe, aktuell. Jetzt bekommt unsere Sonne nochmal zwei  zusätzliche Antreiber. Einmal bildet sie einen förderlichen Winkel zum Mars, unserem Energieplaneten, im Widder und auch gleichzeitig einen solchen Winkel zu Uranus, unserem Revolutionär.

Beide Planeten Mars und Uranus bilden dann eine Umarmung im Widder. Das sind immer Zeiten erhöhter Aufregung und Unruhe. Ereignisse folgen schnell aufeinander. Vieles passiert sogar gleichzeitig. Es sind auch in solchen Zeiten immer wieder Unfälle passiert. Aber trotzdem steht ja unsere  Sonne positiv dazu. Es ist also gut möglich, dass sich, auch wenn manche Situationen recht brenzlig erscheinen mögen, diese sich dann doch als Chancen erweisen. 

Diese beiden Planeten sind besonders aktiv am 13.02. in den frühen Morgenstunden zwischen 6.00 Uhr und 7.00 Uhr. Sie stehen auch beide zusammen auf dem kritischen 29.° Grad im Widder, der immer auch in der Astrologie als sehr unberechenbar und ereignisreich beschrieben wird. Das hängt mit dem unmittelbare Zeichenwechsel zusammen. Nebeneinander liegende Zeichen beschreiben völlig unterschiedliche Energien und Herangehensweisen. Es bleibt also auch in dieser Woche weiter spannend.

Auch in der Nacht von Sonntag, den 10.02. auf Montag, den 11.02. ist es ziemlich aufregend, denn da bildet sich zu beiden Planeten Mars/Uranus noch ein Stellium. Das ist eine Umarmung von drei Planeten. Unser Gefühlsanzeiger Mond, der in der Gesellschaftlichen Entsprechung auch immer mit der Volksseele interpretiert wird, kommt noch dazu. Damit stehen seelische Unsicherheit und mächtige Gefühlsausbrüche im Zusammenhang. 

Mars unser Energielieferant wandert dann, am 14.02. um 11.52 Uhr, in den pragmatischen Stier und damit wird die Mars Kraft nicht mehr so impulsiv versprüht, sondern bekommt Zielrichtung. Normalerweise bekommt sie im Stierzeichen auch viel Ausdauer und mehr Kontrolle. Doch da hier ja Uranus noch beteiligt ist, kann es trotzdem mächtige, plötzliche und unerwartete Ereignisse auslösen. Im Stier kann es dann auch zum Energiestau kommen und die Verletzungsgefahr ist erhöht. Alles in Allem eine ziemlich aufwühlende Zeit.

Der Stier ist ein Erdzeichen und beschreibt die Körperlichkeit, die materiellen Angelegenheiten und damit auch unsere Finanzen. Es heißt nun auf die Gesundheit und seinen Geldbeutel zu achten.

Wenn du hier nun wieder mehr Informationen erhalten möchtest, wie sich die Konstellationen auf dein eigenes Energiefeld auswirkt, dann kannst du das wieder ganz einfach, hier, bei mir erfahren, unter: www.baerbel-roy.com/

Merkur unser Denker und Planer ist nun seit Sonntag in das Sternzeichen Fische abgetaucht und hat am Montag und Dienstag noch harmonische Verbindung zu Mars und Uranus. Man versucht Dinge auf spiritueller Ebene zu verstehen und sich mit anderen Dimensionen zu verbinden. Von Mittwoch bis Freitag ist Merkur dann erstmal ganz in den Fischen verschwunden.

Die Konzentrationsfähigkeit ist dadurch nicht so stark und auch klare Konzepte sind in dieser Zeit schwerer zu erstellen. Der Geist braucht etwas Abschaltung. Für künstlerische Tätigkeiten und heilende Aktivitäten ist diese Zeit allerdings gut geeignet. Ab dem Wochenende wird es klarer, für unseren Geschäfte Macher Merkur. Dann bekommt er positive Verbindungen zu Venus, unserem Liebensplaneten und auch zu Saturn, unserem Hüter und Begrenzer, im Steinbock. 

Jetzt komme ich nochmal zur Venus, unserem Liebesanzeiger im Steinbock. Die Venus läuft ab Mittwoch den 13.02. in eine harmonische Verbindung zu Neptun, in den sensiblen Fischen. Damit ist das Verständnis und das Mitgefühl für den Mitmenschen, stark angeregt. Mit der erdigen Steinbockenergie gibt es auch gute Chancen, wirklich, nützliche Hilfe zu leisten. Auch für Künstler, Seelsorger und alle therapeutischen Tätigkeiten ist das eine gute Phase. Man kann auf gesellschaftlicher Ebene wieder vermitteln und in Verhandlungen treten.

In so einer Phase können sich Seelenpartner begegnen und ihre gemeinsame Mission entdecken. Ab Freitag, den 15.02. geht Venus eine immer engere Umarmung mit Saturn, unserem Begrenzer, im Steinbock, ein. Hier geht es nicht mehr um romantische Liebesthemen, die ja eigentlich von Venus gelebt werden wollen. Hier geht es jetzt um Verantwortung, Disziplin und Ausdauer, mit einem klaren Konzept und wenn möglich, mit festen Verträgen. Wenn in so einer Zeit enge Verbindungen geschlossen werden, dann basieren sie genau auf diesen Prinzipien.  Zarte Liebeskeime werden oft der Pflicht und einer gemeinsamen Aufgabe untergeordnet.

Beziehungen können auf dem Prüfstand kommen und sie werden nach den harten Regeln der Realität unter die Lupe genommen. Partnerschaften ohne feste Basis, können in so einer Prüfungszeit zerbrechen. Gute Partnerschaften schweißt es nach so einem Transit oft stärker und fester zusammen als je zuvor. Damit beende ich nun erstmal wieder meine Wochenausführungen und wünsche dir viel Kraft und gutes Durchhaltevermögen.

Wenn du hier nun wieder mehr Informationen erhalten möchtest, wie sich die Konstellationen auf dein eigenes Energiefeld auswirkt, dann kannst du das wieder ganz einfach, hier, bei mir erfahren, unter: www.baerbel-roy.com/

Ein Highlight habe ich noch für dich.

Wie in den vergangenen Jahren habe ich auch in diesem Jahr das „Das Jahrbuch aller Wochenhoroskope 2019“ geschrieben. Wenn du mit den Sternen planen möchtest hast du hiermit eine sehr gute Möglichkeit und eine schöne Orientierungshilfe in der Hand. Es ist ganz einfach auf meiner Webseite, unter dem folgenden Link, abrufbar. www.baerbel-roy.com einfach auf das Cover Foto klicken und schon kommst du zu meinem Buch

Wie immer kannst du bei mir wieder dein persönliches Horoskop und auch das Jahreshoroskop per E-Mail, per telefonisch oder auch auf meiner Webseite direkt anfordern. Meine Kontaktdaten sind auf meiner Webseite links unten zu finden. Du kannst auch meinen Rückruf Service nutzen. Ich melde mich dann umgehend zurück.

Ich freu mich immer über Anfragen, über ein Feedback und natürlich auch über Kommentare auf meinen Seiten.

 

Tel.: 0162 181 5276

info@baerbel-roy.com

www.baerbel-roy.com

https://www.facebook.com/AstrologieundReiki

 

In diesem Sinne,

Beste Grüße und alles Liebe von

Bärbel Roy

Der Astrologin und Reiki-Meister/Lehrer

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.