Wochenhoroskop vom 11.03. bis 17.03.2019

Meine Video – Botschaft für euch

Der Spruch der Woche für euch.

Unsere Sonne verbindet sich mit dem rückläufigen Merkur in den Fischen und Merkur bekommt Aufregende Aspekte zu Jupiter.  Der Geist wird aufgewühlt.
Unsere Sonne in den Fischen behält auch in dieser Woche, weitestgehend, ihre Aspekte der letzten Woche bei. Deshalb bleiben auch die Erläuterungen, die ich in der vergangene Woche zu dieser Verbindung zwischen Sonne/Mars/Jupiter/Saturn und Pluto gegeben habe, weiter aktuell. Es ändert sich die Intensität, der Erfahrung. Da unsere Sonne nun die Verbindung zu Neptun, unserem Seelentieftaucher, langsam wieder auflöst, ist die hochgradige spirituelle Empfindsamkeit nun etwas abgeschwächt. Generell bleibt aber die vergeistigte Grundstimmung bestehen. Die Fähigkeit hinter den Schleier der Realität zu schauen, ist weiter vorhanden.
In dieser Woche, am 15.03. verbindet sich dann unsere Sonne direkt mit dem rückläufigen Merkur, unserem Denker und Planer, in den Fischen. Das nennt man in der Fachsprache auch, den verbrannten Merkur. Denken und Persönlichkeitskern sind nun eine Einheit. Mit all den Informationen, die ich auch in der vergangenen Woche schon gegeben habe, zum rückläufigen Merkur, können wir nun, in der direkten Verbindung zur Sonne auch mit ernüchternden Tatsachen konfrontiert werden. Damit wird jetzt mehr Selbstverantwortung auf den Plan gerufen. Das sagt auch eine (Sonne/Saturn/Pluto) Kombination aus.
Unsere Sonne verbindet sich auch mit dem Mondknoten, unserer gesellschaftlichen Lebensaufgabe im Krebs. Es heißt hier nun wieder, mehr füreinander da zu sein, die Bedürfnisse des direkten Umfeldes wahr zu nehmen und unterstützend mitzuwirken. Der Krebs ist das Zeichen der Familie, der nährenden und umsorgenden Mütterlichkeit, schlecht hin. Mit der Familie ist hier nun in dem Zusammenhang auch in einem größeren Rahmen gemeint.
Venus unser Liebesplanet, im Wassermann, steht weiter im Spannungswinkel zum Mars im Stier und damit ist das Liebesleben ebenfalls weiter spannungsgeladen. Man kommt schwer auf einen gemeinsamen Nenner. Venus im Wassermann braucht viel Freiheit und liebt freundschaftliche Unternehmungen in Gruppen und Gemeinschaften und Mars im Stier möchte gern klare Verhältnisse und Nägel mit Köpfen machen. Das ist natürlich hier auch wieder abhängig von den persönlichen Planetenpositionen.
Wenn du hier nun wieder mehr Informationen erhalten möchtest, wie sich die Konstellationen auf dein eigenes Energiefeld auswirkt, dann kannst du das wieder ganz einfach, hier, bei mir erfahren, unter: www.baerbel-roy.com/
Mars ist aber auch weiterhin förderlich zur Sonne in den Fischen, Saturn und Pluto im Steinbock positioniert. Das verspricht nochmal ein gehöriges Potential an Durchhaltevermögen, Geduld, Findigkeit für bestehende Möglichkeiten. Auch auf gesellschaftlicher Ebene wird mit solchen Konstellationen ein Weg zu brauchbaren Lösungen gesucht.
Nun ist Jupiter, unseren Glücksplaneten im Schützen, auch weiter in Spannung zur Sonne positioniert. Damit bleiben die Infos, die ich dazu in der letzten Woche gegeben habe, weiter aktuell. Nun gesellt sich auch unser rückläufiger Merkur zu dieser Kombination, da er ja mit unserer Sonne eine Umarmung eingeht. Damit können wieder ziemlich unrealistische geistige Konstrukte gesponnen werde, die wenig Substanz aufweisen. Jupiter verursacht auch leicht mal geistige Erschöpfungszustände, die dann Saturn und Pluto als Kraftlieferanten wieder stabilisieren müssen. Also harmonisch, so wie sich das gern der Fisch wünschen würde, sieht es nicht aus.
Uranus, unser Revolutionär, hat nun in der letzten Woche seine endgültige Position im Stier, für die kommenden 7 Jahre bezogen. Er kann sich erstmal noch an seine neue Stellung gewöhnen. Er bekommt in dieser Woche noch keine wichtigen Aspekte. Es ist ja auch so schon sehr viel, los in dieser Woche.
Neptun, unser Seelentieftaucher, in den Fischen, nimmt eine recht harmonische Position ein, einmal zu Saturn/ Pluto im Steinbock und auch zu unserem Mars im Stier. Das fördert Kreativität, tiefere Erkenntnisse und Medialität. Das öffnet der Zugang zu höheren Einsichten. Auch Entspannungstechniken und künstlerische Tätigkeiten stehen mit diesem Aspekt unter guten Sternen.
Am 16.3. ist wieder etwas Aufregung vorprogrammiert, wenn Pluto im Steinbock, dem Zeichen der staatlichen Macht, in Spannung zu unserem Gefühlsanzeiger Mond, im Krebs, steht und damit auch gleichzeitig mit Mondknoten in Verbindung steht. Das kann heftige Gefühlswallungen verursachen, die wieder mit der Volksseele in Verbindung stehen. Also, heißt es jetzt, nicht provozieren lassen.
Wenn du hier nun wieder mehr Informationen erhalten möchtest, wie sich die Konstellationen auf dein eigenes Energiefeld auswirkt, dann kannst du das wieder ganz einfach, hier, bei mir erfahren, unter: www.baerbel-roy.com/
Nun Beende ich erstmal wieder meine  Ausführungen für die kommende Woche und wünsche dir viel Umsicht und eine erfolgreiche Woche.

Ein Highlight habe ich noch für dich.

Wie in den vergangenen Jahren habe ich auch in diesem Jahr das  „Das Jahrbuch aller Wochenhoroskope 2019“ geschrieben. Wenn du mit den Sternen planen möchtest hast du hiermit eine sehr gute Möglichkeit und eine schöne Orientierungshilfe in der Hand. Es ist ganz einfach auf meiner Webseite, unter dem folgenden Link, abrufbar. www.baerbel-roy.com einfach auf das Cover Foto klicken  und schon kommst du zu deinem Buch
Wie immer kannst du bei mir wieder dein persönliches Horoskop und auch das Jahreshoroskop per E-Mail, per telefonisch oder auch auf meiner Webseite direkt anfordern.
Meine Kontaktdaten sind auf meiner Webseite links unten zu finden. Du kannst auch meinen Rückruf Service nutzen. Ich melde mich dann umgehend zurück.
Ich freu mich immer über Anfragen, über ein Feedback und natürlich auch über Kommentare auf meinen Seiten.
Tel.: 0162 181 5276
info@baerbel-roy.com
www.baerbel-roy.com
https://www.facebook.com/AstrologieundReiki
In diesem Sinne,
Beste Grüße und alles Liebe von
Bärbel Roy
Der Astrologin und Reiki-Meister/Lehrer
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.