Wochenhoroskop vom 18.03. bis 24.03.2019

Meine Video – Botschaft für euch

Der Spruch der Woche für euch.

Die Sonne wechselt in den Widder, wir bekommen einen Vollmond, der rückläufige Merkur und Neptun verbinden sich und der Liebesplanet bekommt viel Aufregung.

In dieser Woche mein lieber Zuschauer und Leser, löst unsere sensible Sonne, in den Fischen, ihre Verbindungen zu den Planeten Mars/Saturn und Pluto vollständig auf.

Dann haben wir am 21.3. um 2.38 Uhr einen Vollmond, genau zwischen den Zeichen Jungfrau und Waage, auf dem kritischen 0er° Grad. Das ist oft eine ereignisträchtige Phase. Der Mond kommt gerade aus einer Mondpause und wandert nun gleich 10 Minuten später in seine stärkste Energie. Das kann schon für mächtige Aufregung sorgen. Zuvor bezieht unsere Sonne am 20.3. in der Nacht um 22.58 Uhr ihre neue Position im Sternzeichen Widder.

Damit wird die ganze Feuerkraft aktiviert. Im Feuerzeichen, Widder, ist die Sonne sehr  stark. Es herrscht Aufbruchsstimmung, wie in der Natur, wo alles neu zu Keimen und zu Blühen beginnt. In dem Falle, des damit verbundenen Vollmondes, haben wir natürlich auch wieder starke emotionale Beteiligung im Gepäck.

Die Sonne verbindet sich dann am gleichen Tag in den Abendstunden mit Chiron unserem verletzten Heiler. Dieser steht auch mit der Vollmondspannung im direkten Kontakt. Es werden Wunden deutlicher spürbar. Der Mond beschreibt auch hier wieder die Volksseele und damit auch genau die verletzte Volksseele. Nun steht Chiron auch für Heilung und er, zusammen mit der Sonne, vereint sich in einer Umarmung im Widder. Das heißt nun, für sich selbst und seine Ziele in Bewegung zu kommen. Durchsetzungsvermögen und Startkraft sind nun die Mittel die heilsam wirken können.

Wenn du hier nun wieder mehr Informationen erhalten möchtest, wie sich die Konstellationen auf dein eigenes Energiefeld auswirkt, dann kannst du das wieder ganz einfach, hier, bei mir erfahren, unter: www.baerbel-roy.com/

Unser Merkur, der Denker, Planer und Geschäfte Macher, wandert in dieser Woche, in seiner Rückläufigkeit, wieder straff auf Neptun unseren Verschleierer in den Fischen zu. Das kann sehr verträumte Phasen ankündigen. Bis zum 20.3. behält er noch seine förderlichen Verbindungen zu Mars, im Stier, bei und auch seine Spannung zu Jupiter, im Schützen. Danach lösen diese sich auf. Der positive Aspekt zu Saturn bleibt bestehen und damit können wir spirituelle Welten mit realen Bedingungen verknüpfen.

Allerdings kann unser Wahrnehmungsvermögen durch die Merkur/Neptun Verbindung auch recht vernebelt sein. Man ist sehr mitfühlend und für seine Mitmenschen und deren Bedürfnisse empfänglich. Für wichtige Entscheidungen ist jedoch, sowohl der rückläufige Merkur, noch die dazu kommende Neptun Verbindung, förderlich. Auch wenn Saturn das Ganze scheinbar stabilisiert, ist es gut, alles noch einmal einer Prüfung zu unterziehen und wenn die Rückläufigkeit von Merkur beendet ist, kann man auch wieder Nägel mit Köpfen machen.

Es ist ja bekannt, dass der rückläufige Merkur gerne mal für Verwirrung sorgen kann. Geschäftliche Neuentscheidungen, Terminvereinbarungen, Neukäufe oder Verkäufe, sind in der Zeit nicht so günstig. Es ist ratsam noch ein wenig abzuwarten. Es bieten sich später optimalere Möglichkeiten. Merkur wird ab dem 28.3. wieder direkt läufig.

Die Venus, unser Liebesplanet, im Wasserman, bekommt, in dieser Woche, viel Aufwind und fröhliche Impulse von Jupiter im Schützen. Das verstärkt die freiheitsliebende Grundstimmung unserer Venus. Dazu bildet Venus auch eine Umarmung mit Lilith, unserem schwarzen Mond. Damit ist das Autonomie bestreben zusätzlich ein Faktor, der zu beachten ist. Lilith, die Verführerin, in direkter Verbindung mit Venus der Liebenden. Ein Hin und Her zwischen den Wünschen und Hoffnungen von Liebe und magischer Anziehung und dem machtvollen Spiel zwischen beiden.

Diese Kombination steht jetzt in Spannung zu Mars im Stier, wie es Venus ja schon die vergangene Woche zeigte. Das ist wieder ein Kampfaspekt, der sich zwischen den Geschlechtern abspielen kann. Das traditionelle Rollenverständnis ist hier in Frage gestellt. Dazu bildet dann unsere Venus ab dem 23.3. auch noch einen Aspekt zu Uranus, unserem Revoluzzer.

Es stehen also in der Liebe und allen Themen, die mit Genuss, den sinnlichen Freuden, dem Besitz, dem Schönheitsverständnis, und auch dem künstlerischen Schaffen zu tun haben, allerhand Überraschungen auf dem Plan. Unverhofft kommt in solchen Zeiten einfach oft. Und die Formulierung, „Alles kann aber nichts muss“ könnte dazu auch passen. Planungen können recht schnell über den Haufen geworfen werden und es heißt damit einfach auch flexibel zu bleiben und sich schnell auf neue Bedingungen einzustellen.

Mars unser Energieplanet im Stier bildet auch noch weiterhin einen förderlichen Winkel zu Saturn und Pluto, im Steinbock. Damit kann man mächtig viel schaffen. Manche wachsen in dieser Zeit über sich hinaus, zumal diese Planeten in Erdzeichen platziert sind. Damit kann man handfeste Dinge auf die Beine stellen.

Wenn du hier nun wieder mehr Informationen erhalten möchtest, wie sich die Konstellationen auf dein eigenes Energiefeld auswirkt, dann kannst du das wieder ganz einfach, hier, bei mir erfahren, unter: www.baerbel-roy.com/

Ein Highlight habe ich noch für dich.

Wie in den vergangenen Jahren habe ich auch in diesem Jahr das „Das Jahrbuch aller Wochenhoroskope 2019“ geschrieben. Wenn du mit den Sternen planen möchtest hast du hiermit eine sehr gute Möglichkeit und eine schöne Orientierungshilfe in der Hand. Es ist ganz einfach auf meiner Webseite, unter dem folgenden Link, abrufbar. www.baerbel-roy.com einfach auf das Cover Foto klicken und schon kommst du zu meinem Buch

Wie immer kannst du bei mir wieder dein persönliches Horoskop und auch das Jahreshoroskop per E-Mail, per telefonisch oder auch auf meiner Webseite direkt anfordern. Meine Kontaktdaten sind auf meiner Webseite links unten zu finden. Du kannst auch meinen Rückruf Service nutzen. Ich melde mich dann umgehend zurück.

Ich freu mich immer über Anfragen, über ein Feedback und natürlich auch über Kommentare auf meinen Seiten.

Tel.: 0162 181 5276

info@baerbel-roy.com

www.baerbel-roy.com

https://www.facebook.com/AstrologieundReiki

In diesem Sinne,

Beste Grüße und alles Liebe von

Bärbel Roy

Der Astrologin und Reiki-Meister/Lehrer

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.