Wochenhoroskop vom 18.11. bis 24.11.2019

Meine Video-Botschaft für Dich
https://vimeo.com/308822757/ca924f93ea

Der Spruch der Woche lautet

Unsere Sonne und Mars wechseln das Zeichen. Merkur läuft wieder direkt. Unsere Wohltäter Venus und Jupiter umarmen sich und unser Revoluzzer setzt Mars unter Spannung.

In dieser nun folgenden Woche kommt unsere Sonne in lichtvollere Kräfte. Am 19.11. endet erst einmal die Verbindung zu Pluto, unserem tiefgreifenden Wandler, im Steinbock. Diese Kombination war zwar harmonisch, beinhaltete jedoch die anstrengende Aufgabe der Transformation.

Durch diese Auflösung fühlt sich unsere Sonnenkraft jetzt viel freier. Sie hat sich erneuert. Am 22.11., um 16.00 Uhr, wandert unsere Sonne in den optimistischen, hoffnungsfrohen und philosophischen Schützen. Damit kann sich die Energie des Schützen jetzt voll entfalten. Es beginnt eine Zeit der Großzügigkeit, des Wohlwollens und der Freude an Festivitäten. Man hinterfragt den Sinn der Erfahrungen und steht in regem Austausch miteinander.

Merkur, unser Jahresregent und Denker und Planer, im Skorpion wird ab dem 20.11. in den späten Abendstunden wieder direktläufig. Damit können die Geschäfte und Absprachen wieder Fahrt aufnehmen. Vieles geht jetzt wieder besser voran und man kann neue Projekte ins Leben rufen.

Er steht weiter harmonisch im Verbund mit unserem Seelentieftauchen und Verschleierer, Neptun, in den Fischen und auch mit unserer gesellschaftlichen Lebensaufgabe, dem Mondknoten, im Krebs.

Aus den Erfahrungen und Erkenntnissen der letzten Wochen macht sich nun ein tieferes Verbundenheitsgefühl zwischen den Menschen und auch den anderen Lebewesen bemerkbar. Seelenkräfte werden wach und die Gefühle können wieder fließen. Ein neues Geborgenheitsgefühl kann jetzt wachsen.

Diese drei Energiefelder bilden in dieser Woche bis zum 23.11. ein schönes großes Schutzdreieck am Himmel. Das ist der oft beschriebenen Götter-Schutz.

Venus, unser Liebes-Planet, wandert in dieser Woche in eine enge Umarmung mit Jupiter, unserem Glücks-Planeten im Schützen. Beide stehen für das kleine und das große Glück. Begeisterung und fröhlicher, liebevoller, geistvoller Umgang mit den Mitmenschen kann sich jetzt wie eine angenehme Energiewelle verbreiten.

Das Interesse an den schönen Künsten ist geweckt. Das Geld könnte jetzt etwas lockerer im Beutel liegen und man kauft gern schöne Dinge ein. Besonders in der Liebe könnte es unter diesem Transit zu vielen schönen Erlebnissen kommen. Wenn die Venus im Geburtshoroskop ungünstig gestellt ist, könnten man es jedoch auch in dieser Hinsicht übertreiben und gleich mehrere Eisen im Feuer haben.

Unser Energie-Planet Mars wandert am 19.11., um 08.41 Uhr, von der schöngeistigen Waage in den tiefgründigen und machtvollen Skorpion. Jetzt ist Mars wieder viel kraftvoller. Skorpion ist sein zweiter Zeichenherrscher und damit kann sich der Mars besser entfalten.

Bestimmte Vorhaben können jetzt mit eiserner Willenskraft vollendet werden. Wenn man sich jetzt klare Ziele setzt, dann ist das nötige Durchhaltevermögen vorhanden, um diese auch unter widrigen Umständen zu erreichen. Mars im Skorpion ist zuverlässig und sehr Einsatzfreudig, kann aber auch ziemlich kompromisslos handeln.

In Gefühlsangelegenheiten kann es sehr lebhaft werden. Die Sexualität kann sehr leidenschaftliche und triebhafte Züge annehmen.

Das hängt wie immer davon ab, wie die persönlichen Planeten und speziell der Mars dazu im eigenen Horoskop platziert sind.

Nun bildet dieser Mars im Skorpion auch gleich bei seinem Übergang in das Zeichen einen Spannungswinkel zu Uranus, unserem Revoluzzer, der im Stier wandelt. Diese Spannung verursacht mächtige Aufregung. So ein Mars/Uranus-Winkel wird auch mit einem Unfall-Aspekt verknüpft, weil er zu schnellen und unkontrollierten Handlungen verleiten kann. Da Mars im Skorpion steht, ist er hier auch mit aggressivem Potenzial aufgeladen.

Es ist jetzt empfehlenswert, sich nicht in Auseinandersetzungen hineinziehen zu lassen. Es kann zu einem Schlagabtausch führen, der sich plötzlich und unerwartet aus einer Situation aufbauen kann. Also hier ist sehr viel Umsicht und Vorsicht wichtig. Besonders am 24.11., wenn unser Gefühlsanzeiger Mond in diese Spannung eintritt, ist Vorsicht der beste Ratgeber. Der Mond im Skorpion, mit dieser Spannung in Verbindung, hat auch hinterhältige Verhaltensveranlagungen.

Förderlich ist hier wieder der positive Winkel zu Venus und Jupiter, unseren beiden Wohltätern. Es mutet so an, als wenn die frohe, freundliche und ausgelassene Stimmung, die ich zuvor mit den beiden Planeten geschildert habe, durch diese Mars-Spannung auch zu sehr tiefen Erfahrungen in Liebesangelegenheiten und Sexualität führen kann. Es ist natürlich jeder für sich selbst verantwortlich, aber ein wenig Umsicht kann hier nicht schaden.

Alles in Allem geht es in eine sehr aufregende Woche hinein und ich wünsche Dir viel Freude in dieser Woche und die nötige Umsicht im persönlichen Umfeld. Damit beende ich meine Wochenausführungen wieder.

Mein neues Highlight ist noch in Arbeit.

„Das Jahrbuch der Wochenhoroskope 2020“

Ich informiere dich sobald es verfügbar ist . Damit hast du auch im Jahr 2020 wieder die Möglichkeit mit den Sternen zu planen.  Es ist dann ganz einfach wieder auf meiner Webseite, unter dem folgenden Link, abrufbar. www.baerbel-roy.com einfach auf das Cover Foto klicken und schon kommst du zu meinem Buch. Über den Butten Digistor24 kannst du dann mein Buch auch als E-Book erhalten.

Wie immer kannst du bei mir wieder dein persönliches Horoskop und auch das Jahreshoroskop per E-Mail, per telefonisch oder auch auf meiner Webseite direkt anfordern. Meine Kontaktdaten sind auf meiner Webseite links unten zu finden. Du kannst auch meinen Rückruf Service nutzen. Ich melde mich dann umgehend zurück.

Ich freu mich immer über Anfragen, über ein Feedback und natürlich auch über      Kommentare auf meinen Seiten.

 

Tel.: 0162 181 5276

info@baerbel-roy.com

www.baerbel-roy.com

https://www.facebook.com/AstrologieundReiki

In diesem Sinne,

Beste Grüße und alles Liebe von

Bärbel Roy

Der Astrologin und Reiki-Meister/Lehrer

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.