Wochenhoroskop vom 21.10. bis 27.10.2019

Meine Video-Botschaft für Dich

Der Spruch der Woche lautet:

Unsere Sonne wandert in den Skorpion und bekommt viel Aufregung von Uranus. Unser Energie-Planet Mars steckt weiter in der Zwangsjacke.

In dieser Woche, mein lieber Zuschauer und Leser, wandert unsere Sonne, der Persönlichkeitskern, am 23.10. um 19.20 Uhr, von der schöngeistigen Waage, in den tiefgreifenden, machtvollen, Skorpion. Die Energien ändern sich gewaltig. Man kann es draußen spüren, wie sich die Natur zurückzieht. Die Vorbereitung auf die dunkle Jahreszeit ist im vollen Gange. Einen Tag zuvor, am 22.10. bildet unsere Sonne, bereits, einen sehr aufregenden Aspekt zu Uranus, unserem Revolutionär, im pragmatischen Stier.

Jetzt kann man immer wieder erleben, dass plötzlich alles geändert wird. Das betrifft sowohl Absprachen, als auch Projekte, die bereits in Planung sind oder bereits in der Umsetzung begriffen sind. Plötzliche Unterbrüche von laufenden Aktivitäten, kommen jetzt häufiger vor. Uranus, der Revolutionär, im Sternenverbund, steht für Freiheit und unkonventionelles Verhalten.

Uranus steht auch für ein humanistisches, globales Gedankengut und einen universellen Zugang. Das ist grundsätzlich eine sehr kluge Veranlagung. Nur wirkt Uranus, einfach, in seiner Qualität, sehr plötzlich und unerwartet. Es gibt so einige renommierte Astrologen, die es gern so ausdrücken: „Wenn du glaubst Uranus zu kennen, dann wisse, dass er so wie du glaubst, ganz sicher, nicht ist“. Er ist einfach so überraschend und unkonventionell, dass er nicht einzuschätzen ist.

Er wandert nun schon seit 8 Monaten durch den Stier und rüttelt an allen Grundfesten von unseren Stier-Geborenen, Skorpionen, Löwen und Wassermännern. Uranus kann immer wieder anders, überraschend daherkommen und alles aufmischen. Meist sind diese verrückten Aktionen nicht von langer Dauer aber sie beinhalten immer, in ihre Essenz, eine wichtige Lern-Aufgabe

Uranus in Opposition zum Zeichen Skorpion, trägt die revolutionären Tendenzen vom Spannungswinkel wischen Uranus und Pluto in sich, welche wir von 2013 bis Anfang 2017 mit uns getragen haben und die eine besonders gravierende gesamtgesellschaftliche Zeitqualität beschrieben haben. Es ist ein Aufbruch zwischen den Welten.

Pluto beschreibt die Tiefen, abgründigen und transformierenden Kräfte und Uranus die kosmischen, spirituellen und technischen Welten. Diese Themen werden in der Opposition zwischen Uranus und der Sonne im Skorpion noch einmal aktuell und zeigen revolutionäre Tendenzen an. Uranus bringt Wahrheiten ans Licht, die ein Skorpion lieber nicht verkünden möchte und Uranus bringt auch Machenschaften ans Licht.

Nun muss man davor aber keine Angst haben. Es ist nur wichtig, mit der Energie der neuen Zeit zu gehen und flexibler zu werden. Diese Tugend ist keinem der genannten festen Zeichen wirklich in die Wiege gelegt. Dazu braucht man etwas Training. Das betrifft in diesem Fall alle Skorpione der ersten Dekade und die Geburtstage vom 01. bis 03.11. sowie auch die Skorpion-Aszendenten auf den Graden von 1° bis 10°. Es stehen nun einige Neuerungen auf dem Plan.

Merkur, unser Denker und Planer, behält bis zum 26.10. seine förderliche Verbindung zu Pluto, unserem tiefgreifenden Wandler, im Steinbock bei. Mit dieser Verbindung zu unserem Denker, kann man den Geheimnissen der Mitmenschen auf die Spur kommen.

Mit einem harmonischen Pluto/Merkur‑Aspekt kann man auch seine Ziele sehr gut programmieren. Es steckt eine große geistige Kraft dahinter.

Unsere Venus, der Liebes-Planet, verbindet sich in dieser Woche noch stärker mit Pluto, unserem Transformierer, in harmonischem Aspekt. Das schenkt uns außergewöhnlich tiefe Erfahrungen im liebevollen Miteinander. Das kann einen wichtigen Erneuerungsprozess in Gang setzen. Auch das Miteinander in Gemeinschaften gestaltet sich mit diesem Aspekt sehr erfreulich und verbindet uns Menschen noch inniger miteinander.

Pluto/Venus verhilft auch zu einer Transformation im Wertesystem und man kann hier auch mit finanziellen Gewinnen gesegnet werden. Dazu bedarf es aber noch genauerer Analysen der persönlichen Entsprechungen.

Neptun steht noch bis zum 26.10. harmonisch zu unserer Venus und damit bleiben meine Aussagen dazu aus der vergangenen Woche weiter aktuell.

Mars, unser Energie-Planet, in der schöngeistigen Waage steckt in dieser Woche noch in der Zwangsjacke von Saturn, unserem Begrenzer. Er prüft alles auf reale Machbarkeiten. Was ich dazu in der letzten Woche schon erläutert habe, bleibt auch weiter aktuell.

Jupiter, unser Glücks-Planet, in seinem Herrschaftszeichen Schütze bildet in dieser Woche keine Aspekte. So kann er sich ganz seiner Aufgabe als unser aller hoffnungsgebender und Schutzpatron präsentieren.

Mit dieser abschließenden Information beende ich jetzt wieder meine Wochenausführungen und ich wünsche dir eine erfolgreiche Woche.

Ein Highlight habe ich noch für dich.

Wie in den vergangenen Jahren habe ich auch in diesem Jahr das „Das Jahrbuch aller Wochenhoroskope 2019“ geschrieben. Wenn du mit den Sternen planen möchtest hast du hiermit eine sehr gute Möglichkeit und eine schöne   Orientierungshilfe in der Hand. Es ist ganz einfach auf meiner Webseite, unter dem folgenden Link, abrufbar. www.baerbel-roy.com einfach auf das Cover Foto klicken und schon kommst du zu meinem Buch

Wie immer kannst du bei mir wieder dein persönliches Horoskop und auch das Jahreshoroskop per E-Mail, per telefonisch oder auch auf meiner Webseite direkt anfordern.

Meine Kontaktdaten sind auf meiner Webseite links unten zu finden. Du kannst auch meinen Rückruf Service nutzen. Ich melde mich dann umgehend zurück.

Ich freu mich immer über Anfragen, über ein Feedback und natürlich auch über Kommentare auf meinen Seiten.



Tel.: 0162 181 5276

info@baerbel-roy.com

www.baerbel-roy.com

https://www.facebook.com/AstrologieundReiki

In diesem Sinne,

Beste Grüße und alles Liebe von

Bärbel Roy

Der Astrologin und Reiki-Meister/Lehrer

 

 

 





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.