Wochenhoroskop vom 26.11. bis 02.12.2018

Veröffentlicht

Wochenhoroskop vom 26.11. bis 02.12.2018

Meine Video – Botschaft für euch

https://youtu.be/m5baLPDdo7k

Der Spruch der Woche für euch.

Unser Sonne, Merkur und Jupiter sorgen für große Hoffnungen und Illusionen. Merkur und Venus wechseln wieder das Zeichen.

Unsere Sonne, meine lieben Zuschauer und Leser, hat in dieser Woche noch, in den ersten 3 Tagen, die volle Kraft der Planeten, Jupiter und unserem rückläufigen Merkur, im Gepäck. Vieles, was ich dazu in der vergangenen Woche schon erläutert habe, bleibt damit weiter aktuell. Die grundsätzlich optimistische Ausrichtung der Schütze Kräfte bekommt, in der Kombination zum rückläufigen Merkur, immer wieder die eigenen Gesinnungsinhalte reflektiert. Es kann zu einigen neu Sortierungen führen, besonders in der Lebenseinstellung, in der religiösen Grundausrichtung und auch der Völkerverständigung.

Manche alte Vorstellungen können uns hiermit, auch selbst, auf die Füße fallen. Feste, begrenzte, intellektuelle Veranlagungen, verlangen mehr Weite. Jupiter, in diesem Verbund, vermittelt die Möglichkeit große Visionen zu kreieren. Allerdings haben wir hier auch weiter die Spannung zu Neptun mit Merkur und dann auch, ab dem Wochenende, Neptun/Sonne Spannung. Viele geistige Konstrukte und Vorstellungen sind noch nicht fassbar oder verwertbar. Es liegt noch viel Täuschung und Selbsttäuschung in der Luft.

Damit ist es auch immer noch keine gute Zeit für längerfristige Verträge oder Vereinbarungen. Auch im finanziellen Bereich ist es jetzt nicht so förderlich    größere Anschaffungen zu tätigen. Mit einer Sonne/Neptun Spannung ist auch das Kräftevolumen nicht so hoch wie man vielleicht, durch die euphorische   Schütze Energie, glauben mag. Hier können geistige Erschöpfungszustände mit hinein spielen. Da macht es sich immer wieder gut, ab und zu mal, in die Natur zu gehen oder sich kreativ zu betätigen. Dafür ist es eine gute Zeit. Musik, Spaß und Feiern, passt auch gut in dieses Konzept.

Merkur, unser Denker und Planer wechselt, am 01.12. dann, in seiner Rückläufigkeit, wieder zurück in den Skorpion und damit gehen die heftigen Gedanken wieder richtig in die Tiefe. Vieles wir jetzt wieder deutlicher bewusst und man kann eine Sache besser durchschauen. Es ist auch eine gute Zeit in sich zu gehen und sich seiner, ganz persönlichen, geistigen Gedankenausrichtung, bewusst zu werden.

Gedanken sind starke Kräfte und sie manifestieren sich. Es hängt immer von der eigenen Prägung ab, was ich in mein Leben ziehe. Auch meine Erläuterungen hierzu sind, von den momentan existierenden Mustern, geprägt. Wie das der Einzelne erlebt, hängt immer, gravierend, von der eigenen Prägung ab.

Wer hier nun wieder mehr Informationen erhalten möchte, wie sich das Ganze auf sein eigenes Energiefeld auswirkt, der kann das wieder ganz einfach hier bei mir erfahren, unter: www.baerbel-roy.com/kostenlose-beratung/

Unser Liebesplanet, Venus, behält alle Spannungen aus den letzten beiden Wochen, bei und ist auch weiterhin allerhand unruhigen Entwicklungen ausgesetzt. Man kann sich nicht, wirklich, auf Vereinbarungen oder Absprachen verlassen. Laufend ändert sich die Situation. Man tut gut daran, wenn man flexibel damit umgehen lernt. Ab Sonntag, den 02.12. dann, um 18.02 Uhr, wechselt die Venus wieder in den Skorpion und damit werden die Liebeserlebnisse und alle Erfahrungen, welche damit zusammen hängen, wieder viel tiefgreifender und leidenschaftlicher.

Es macht sich damit wieder ein, Alles oder Nichts, Verhaltensmuster breit und es können schmerzhafte Erfahrungen in Liebesdingen geschehen. Auch Trennungen sind davon nicht ausgenommen.

Auch unser Mondknoten, die gesellschaftliche Lebensaufgabe, im Sternzeichen Krebs, steht, wie in der letzten Woche schon erläutert, damit weiter in Spannung. Das Freiheitsbedürfnis von der Venus/Uranus Spannung, passt schwer zu den familiären Bestrebungen und der erstrebten Geborgenheit im Kreise der Lieben. Man möchte sich zum Clan dazugehörig fühlen aber trotzdem seiner eigenen Richtung frei und ungebunden folgen. Das kann schon anstrengend sein. Gesellschaftlich, heißt es, ja damit, genau, in diesem Bereich, konstruktive Lösungen zu finden. Zugehörigkeit ohne Zwänge und Abhängigkeiten wäre, schon, eine gute Alternative.

Mars, unser Energieplanet, in den Fischen, hat die gleichen Planeten Aspekt wie, in der letzten Woche. Damit bleiben alle Aussagen dazu, aus dem letzten Wochenhoroskop, weiter aktuell.

Saturn, unser Hüter und Begrenzer, im disziplinierten Steinbock, hilft Mars, in den Fischen, seine zerfließenden Energien in eine Richtung zu lenken. Damit sind auch meditative Fähigkeiten verbunden, die zur Manifestation geeignet sind. Die Konzentration ist damit möglich, wenn man nur will, auch wenn die ganzen Spannungsaspekte hier, doch immer wieder, dazwischen funken und nach Ablenkung dürsten.

Wer hier nun wieder mehr Informationen erhalten möchte, wie sich das Ganze auf sein eigenes Energiefeld auswirkt, der kann das wieder ganz einfach hier bei mir erfahren unter: www.baerbel-roy.com/kostenlose-beratung/                                                                                                                                    

Hiermit beende ich nun wieder meine Wochenausführungen und wünsche allen eine erfreuliche Woche und gutes Augenmaß. Dazu wünsche ich nun einen wunderbaren 1. Advent mit viel Besinnlichkeit.

Ein Highlight habe ich noch für euch. Mein neues Jahrbuch ist fast fertig gestellt. „Das Jahrbuch aller Wochenhoroskope 2019“. Wer mit den Sternen planen möchte hat hier sehr gute Möglichkeiten und eine schöne Orientierungshilfe. Es ist ganz einfach hier auf meiner Webseite zu bekommen unter dem folgenden Link: www.baerbel-roy.com

Wie immer könnt ihr bei mir wieder die persönlichen Horoskope und die Jahreshoroskope per E-Mail oder telefonisch oder auch auf meiner Webseite direkt anfordern. Ihr wisst ja, meine Kontaktdaten sind hier unten wieder auf der linken Seite zu finden. Ich freu mich wieder über eure Anfragen und euer Feedback und natürlich auch Kommentare auf meiner Seite.

 

Tel.: 0162 181 5276

info@baerbel-roy.com

www.baerbel-roy.com

https://www.facebook.com/AstrologieundReiki

 

Beste Grüße und alles Liebe von

Bärbel Roy

Der Astrologin und Reiki-Meister/Lehrer

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.