Wochenhoroskop vom 28.01. bis 03.02.2019

Meine Video-Botschaft für Dich
https://vimeo.com/308758893/e0f3fc6c47

Der Spruch der Woche lautet:

Diese Woche ist sehr ambivalent. Wir haben sowohl große Glücks-Aspekte mit Jupiter als auch sehr aggressive Tendenzen. Dann bekommen wir  einen „Verbrannten Merkur“(Denker und Planer)

Gleich zu Beginn dieser Woche, am 29. und 30.01., bekommt unsere Sonne im recht fortschrittlichen Wassermann die direkte Umarmung mit Merkur, unserem Denker. Diese Konjunktion nennt man auch einen „Verbrannten Merkur“.

Der Persönlichkeitskern und der Denker verschmelzen ganz eng miteinander, was des Öfteren auch ziemlich problematisch werden könnte. Es heißt, das Denken und das Ich verschmelzen und es gibt keine Objektivität mehr. Das Ich identifiziert sich förmlich mit dem Gedanken, der durch den Geist schießt. Man überlege nur mal kurz, wie viele Gedanken am Tag durch uns durchfließen.. Forschungen und wissenschaftliche Arbeiten werden von diesem Aspekt gut unterstützt. Neue Technologien können ihren Durchbruch erleben.

Wassermann-Energie bedeutet – wie in den letzten Wochen erwähnt – viele humanitäre Projekte, Gruppenaktivitäten, Freundschaftspflege, Überraschungen, plötzliche unerwartete Ereignisse, visionäre Hoffnungen und Wünsche. Aber auch so einige Luftschlösser, die schwer zu verwirklichen sind. Bis zum Freitag bekommt unsere Sonne keine weiteren Aspekte dazu, was auch ganz gut ist. Der Geist ist generell schon sehr aktiv.

Ab dem Wochenende steht dann Jupiter, unser Glücks-Planet, im Schützen in harmonischem Aspekt zu Sonne und zu Merkur. Jetzt offenbaren sich neue wunderbare Möglichkeiten. Bei einer Sonne/Jupiter-Verbindung kann man wirklich tolle Glücksfälle erleben. Manche Visionen der letzten Tage können nun auf fruchtbaren Boden fallen. Alle Berufe, die viel mit Wort, Schrift, Kommunikation, Bildung, Ausbildung oder Weiterbildung zu tun haben sowie auch wieder die schönen Künste sind jetzt besonders gut unterstützt.

Wer neue Projekte starten möchte, hat damit gute Chancen auf Erfolg. Es ist nur wichtig zu schauen, ob und in welchem Maße die persönlichen Planeten das Vorhaben unterstützen oder vielleicht sogar unterbinden könnten.

Auch in der Liebe kann es überraschende Neuerungen geben. Unsere Venus im Schützen bekommt nun einen harmonischen aber dennoch aufregenden
Aspekt zu Uranus, unserem Revolutionär. Damit möchte die Liebe freiheitlicher gelebt werden. Man möchte sich nicht festlegen. Es können plötzliche neue Verbindungen zu Stande kommen, die allerdings in den meisten Fällen nicht langfristig sind. Da müssen dann schon unterstützende persönliche Planeten oder Progressionen aktiv sein.

Nun komme ich auch in dieser Woche wieder auf die heftige Spannung zwischen Mars, unserem Energie-Planeten im Widder, und Pluto, dem tiefgreifenden Wandler im Steinbock, zu sprechen. Das ist ein Aspekt, der stark aggressives Potential in sich trägt. Und besonders am Samstag, den 02.02., sind diese Kräfte verstärkt aktiviert.

Unser Gefühlsanzeiger Mond löst an diesem 02.02. sowohl die Spannung zu Saturn als auch die zu Pluto aus. Kämpfe, die sich besonders in und mit Machtstrukturen abspielen können, sind jetzt aktiviert. Es kann sich in Aufruhr, Streiks oder direkten Bekämpfungen ergießen. Deshalb ist auch in dieser Woche wieder sehr viel Achtsamkeit erforderlich, um nicht in solche Aktivitäten mit hineingezogen zu werden.

Jupiter steht in diesem Zusammenhang positiv und kraftvoll zu Mars. Das ist so eine Art „Kreuzritter“-Veranlagung, die zu den eben genannten Spannungsaspekten auch noch Aufheizung erfahren kann. Jupiter ist der Gönner, der Erweiterer, der Glücks-Planet schlechthin. Wenn er jedoch in Spannung aspek­tiert wird, dann kann er auch das Negative erweitern oder ausufern lassen.

Es kommt sehr darauf an, wie die eigenen Planeten dazu platziert sind, um zu schauen, inwieweit man selbst darin involviert ist.

Auch Neptun, unser Verschleierer und Seelentieftaucher, steht zu Jupiter im Schützen in Spannung. Das macht sehr idealistisch und damit unrealistisch. Man sollte sich selbst immer wiedermal auf den Boden der Realität zurückholen.

Ich wünsche Dir eine erfolgreiche Woche und viel Umsicht in allen Lebenslagen.

Ein Highlight habe ich noch für dich.

Wie in den vergangenen Jahren habe ich auch in diesem Jahr das „Das Jahrbuch aller Wochenhoroskope 2019“ geschrieben. Wenn du mit den Sternen planen möchtest hast du hiermit eine sehr gute Möglichkeit und eine schöne Orientierungshilfe in der Hand. Es ist ganz einfach auf meiner Webseite, unter dem folgenden Link, abrufbar. www.baerbel-roy.com einfach auf das Cover Foto klicken und schon kommst du zu meinem Buch

Wie immer kannst du bei mir wieder dein persönliches Horoskop und auch das Jahreshoroskop per E-Mail, per telefonisch oder auch auf meiner Webseite direkt anfordern. Meine Kontaktdaten sind auf meiner Webseite links unten zu finden. Du kannst auch meinen Rückruf Service nutzen. Ich melde mich dann umgehend zurück.

Ich freu mich immer über Anfragen, über ein Feedback und natürlich auch über Kommentare auf meinen Seiten.

Tel.: 0162 181 5276

info@baerbel-roy.com

www.baerbel-roy.com

https://www.facebook.com/AstrologieundReiki

In diesem Sinne,

Herzliche Grüße und alles Liebe von

Bärbel Roy

Deiner Astrologin und Reiki-Meisterin/Lehrerin

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.