Wochenhoroskop vom 30.09. bis 06.10.2019

Meine Video-Botschaft für Dich
https://vimeo.com/308817073/21d36694cd

Der Spruch der Woche lautet:

Unsere Sonne bekommt einschränkende Saturn Spannung, Merkur wechselt in den Skorpion und bekommt große Aufregung durch den Revoluzzer Uranus.

In dieser Woche beginnt für unsere Sonne ab dem 02.10. eine Prüfungszeit. Die Sonne in der Waage möchte Harmonie und Fairness in ihrem Umfeld erleben, so wie ich es schon in der letzten Woche erläutert habe. Nun bekommt sie allerdings dieselben Spannungen von Saturn, unserem harten Realitätsfaktor, aus dem Behördenzeichen Steinbock geliefert, wie es in den letzten Wochen bereits Denker und Planer Merkur und Venus erlebt haben.

Unser Persönlichkeitskern kann nun mit sehr einschränkenden Erfahrungen konfrontiert werden. Das trifft in dem Fall besonders auf die Waage-Geborenen der zweiten und dritten Dekade zu. Aber auch die Widder der zweiten und dritten Dekade bekommen diese Spannung deutlich zu spüren. Spannungen zum Saturn können sehr kräftezehrend sein. Sie machen aber auch ehrgeizig und man kann sich sehr überfordern.

Vieles läuft nicht wie geplant. Man hat das Gefühl, ständig gegen Mauern zu laufen. Oder man muss viele Anstrengungen unternehmen, ohne die entsprechenden Erfolge zu erzielen. In gewisser Hinsicht kann man auch mit Autoritätspersonen in Konflikte geraten. Der lange Arm des Gesetzes ist sehr aktiv. Wer in dieser Zeit nicht auf sich selbst achtgibt, kann leicht Erschöpfungszuständen zu Opfer fallen oder sich auch in Machtkämpfen wieder finden.

Für die genannten Widder ist in dieser Zeit das Kräftevolumen eingeschränkt und es kommt immer wieder zu einer Art „Stop-and-Go-Phase“. Wenn der Körper in dieser Zeit das „Stop“ signalisiert bekommt, ist man gut beraten, eine Pause einzulegen.

Unser Denk- und Planungsvermögen, das im Horoskop durch Merkur repräsentiert wird, zeigt in dieser Woche einige Veränderungen an. Merkur wandert am 03.10., dem Tag der Deutschen Einheit, um 10.15 Uhr, in das Sternzeichen Skorpion hinüber und bildet dort gleichzeitig einen herausfordernden Winkel zu Uranus, unserem Revolutionär. Das ist eine sehr aufregende Verbindung. Damit steht das Nervensystem stark unter Spannung.

Der Kopf muss viele plötzliche und außergewöhnliche Informationen oder Impulse aus dem Umfeld verarbeiten. Vieles kann jetzt sogar gleichzeitig ablaufen, sodass die Ereignisse schwer zu sortieren sind. Das kann zu überhasteten Reaktionen verführen, die man später bereuen würde. Besser ist es, in dieser Zeit dem Geist eine Ruhepause zu verschaffen, um wieder Klarheit zu bekommen. Merkur im Skorpion bekommt einen sehr tiefen Einblick in psychologische Zusammenhänge. Man kann Systeme und strukturierte Muster durchschauen. Man kann mit der Spannung zu Uranus nun auch mit sehr wichtigen Informationen überladen werden, die aus der Psyche aufsteigen und Ängste verursachen können.

Wenn man diesen Aspekt positiv nutzt, dann bekommt man einen sehr tiefen Zugang zu spirituellen Welten und wissenschaftlichen Zusammenhängen. Auch astrologisches Wissen kann jetzt mehr in den Fokus rücken. Das finde ich aus meiner Sicht natürlich sehr gut, denn je mehr wir das astrologische Wissen offenbaren und es anwendbar vermitteln, umso mehr Menschen erkennen ihr Potenzial und kommen in die eigene Kraft.

Unser Liebes-Planet Venus bekommt in dieser Woche weiterhin die herausfordernden plutonischen Kräfte zu spüren. In Liebesangelegenheiten kann es sehr zwingende Erfahrungen verursachen. Wenn so ein Aspekt im Partner-Horoskop vorhanden ist, dann hat man oft das Gefühl, dass man nicht miteinander, aber auch nicht ohne den anderen kann. Man kann sich wie in einer Zwangsjacke empfinden.

Auch Liebesaffären können mit diesem Aspekt verhängnisvolle Erlebnisse beinhalten. Das nur mal als Beispiel, wie sich so ein schwieriger Aspekt bemerkbar machen kann. Da ja Venus auch immer unseren Besitz und unser Geld reflektiert, kann es auch auf diesem Gebiet angespannte Erfahrungen geben. Es ist wichtig, jetzt auch etwas mehr auf seinen Geldbeutel zu achten.

Mars, unser Energie-Lieferant, geht in dieser Woche keine Verbindungen zu anderen Planeten ein. Er wechselt am 04.10., um 06.22 Uhr, von der Jungfrau in die Waage. Damit steht er in seinem entgegengesetzten Zeichen. Hier wirkt Mars nicht mehr nach kämpferischer, impulsiver Manier. Jetzt wollen die Energien diplomatischer und mit mehr Charme eingesetzt werden. Ein Mars in der Waage ist recht konfliktscheu, was dann auch zu sehr distanziertem Verhalten führen kann.

Jupiter, unser Glücks-Planet, behält mit Neptun in Spannung immer noch die schöne Illusion im Auge. Was ich dazu in den vergangenen Wochen bereits erläutert habe, bleibt weiter aktuell. Jupiter im Schützen wirkt trotz seiner Spannung weiter wie ein himmlischer Schutz. 

Neptun, unser überpersönlicher Seelentieftaucher, bleibt in der engen Umarmung mit Lilith, dem Schwarzen Mond und damit bleiben die Infos aus der letzten Woche weiter aktuell.

Alles in Allem wird die kommende Woche einige Aufregungen im Gepäck haben und ich wünsche Dir einen klaren Kopf für kluge Entscheidungen.

Ein Highlight habe ich noch für dich.

Wie in den vergangenen Jahren habe ich auch in diesem Jahr das  „Das Jahrbuch aller Wochenhoroskope 2019“ geschrieben. Wenn du mit den Sternen planen möchtest hast du hiermit eine sehr gute Möglichkeit und eine schöne  Orientierungshilfe in der Hand. Es ist ganz einfach auf meiner Webseite, unter dem folgenden Link, abrufbar. www.baerbel-roy.com einfach auf das Cover Foto klicken und schon kommst du zu meinem Buch

Wie immer kannst du bei mir wieder dein persönliches Horoskop und auch das Jahreshoroskop per E-Mail, per telefonisch oder auch auf meiner Webseite direkt anfordern. Meine Kontaktdaten sind auf meiner Webseite links unten zu finden. Du kannst auch meinen Rückruf Service nutzen. Ich melde mich dann umgehend zurück.

Ich freu mich immer über Anfragen, über ein Feedback und natürlich auch über Kommentare auf meinen Seiten.

Tel.: 0162 181 5276

info@baerbel-roy.com

www.baerbel-roy.com

https://www.facebook.com/AstrologieundReiki

 

In diesem Sinne,

Beste Grüße und alles Liebe von

Bärbel Roy

Der Astrologin und Reiki-Meister/Lehrer

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.